BERLIN (dpa-AFX) - Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat schärfere Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie gefordert. "Spätestens nach Weihnachten muss es in meinen Augen fast überall einen sehr harten Lockdown geben, und jetzt auch schon vor Weihnachten braucht es zusätzliche Maßnahmen", sagte er am Mittwoch der RTL/ntv-Sendung "Frühstart". Außerdem müsse man das Zeitfenster für Lockerungen um Weihnachten so kurz wie möglich halten oder sogar die Lockerungen je nach Region ganz sein lassen, sagte Hofreiter.

Der Grünen-Politiker kritisierte außerdem das zögerliche Handeln der Bundesregierung in der Corona-Krise. Zwar habe Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in den kritischen Momenten der Krise "das Richtige gefordert", allerdings habe ihre Regierung verpasst, sich jeweils ausreichend vorzubereiten. Als Beispiel nannte Hofreiter das Umsetzen der Lüftungskonzepte in Schulen./jrz/DP/jha