FORT LAUDERDALE (dpa-AFX) - Die Großbank HSBC <GB0005405286> hat sich mit den US-amerikanischen Behörden wegen Steuerermittlungen geeinigt. Die Bank werde 192 Millionen US-Dollar zahlen, um einen Rechtsstreit beizulegen, sagte ein Richter im US-Bundesstaat Florida. Es ging bei den Ermittlungen um die Frage, ob die HSBC amerikanischen Kunden half, Steuern an den US-Behörden vorbeizuschleusen./fba