Mit dem HTB 11. Immobilienfonds ermöglicht es HTB seinen Anlegern, von den Chancen des Zweitmarkts zu profitieren. Das Unternehmen identifiziert für seine AIFs unterbewertete Assets mit Potenzial.

Der Zweitmarkt für geschlossene Fonds ermöglicht es Anlegern, ihre Fondsanteile bereits vor Ablauf der Laufzeit zu veräußern. Für die Käufer auf der anderen Seite eröffnet dies die Chance, die Anteile zu einem vergleichsweise günstigen Preis zu erstehen. Die Schwierigkeit für Privatanleger, die von den Angeboten am Zweitmarkt profitieren wollen, ist, herauszufiltern, ob es sich tatsächlich um ein gutes Angebot handelt. An dieser Stelle kommen Zweitmarktfonds wie die von der HTB Hanseatischen Fondshaus GmbH ins Spiel. Die Gesellschaft kann auf eine jahrzehntelange Erfahrung und ein weites Netzwerk zurückgreifen, um aus den Angeboten am Zweitmarkt attraktive Assets herauszufiltern.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de