BERLIN (dpa-AFX) - Der Finanzdienstleister Hypoport <DE0005493365> hat im zweiten Quartal mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Die Erlöse stiegen um rund 28 Prozent auf 78 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) dürfte um 7 Prozent auf etwa 8 Millionen Euro gestiegen sein, hieß es. Die endgültigen Zahlen will der Finanzdienstleister am 5. August mitteilen. Die im SDax <DE0009653386> notierte Aktie reagierte kaum auf die Zahlen./nas/fba