Ich glaube gar nicht, dass Warren Buffett mit dem Ziel investiert, seinen Einsatz zu ver-10-fachen. Bekanntlich geht es ihm eher darum, mit hochqualitativen Unternehmen, moderaten Bewertungen und soliden Renditen, na ja, eine gute Gesamtrendite einzufahren. Das ist alles andere als unclever.

Mit diesem Ansatz ist das Orakel von Omaha Centi-Milliardär geworden. Was für ihn gut ist, das sollte uns immer mal ein Beispiel sein. Jetzt ist für mich jedenfalls der Zeitpunkt gekommen, um wie Warren Buffett zu investieren. Sowie unterbewusst womöglich mein Geld zu ver-10-fachen. Oder auch mehr.

Wie Warren Buffett das Geld ver-10-fachen

Warren Buffett hat im Endeffekt einen unternehmensorientierten Ansatz. Bevor er investiert und in den wenigen, selektiven Fällen, in denen er Ja zu einer Aktie sagt, muss es die gewisse Qualität zu einem soliden Preis geben. Das wiederum ist sein Renditepotenzial, das er sieht. Auch das ist in Zukunft ein Fokus, den ich mehr wählen möchte: Profitable Unternehmen und echte Gewinnrenditen.

Aber es gehört eben mehr dazu. Der Starinvestor investiert nicht, weil er seinen Einsatz ver-10-fachen möchte. Nein, sondern er möchte wirklich an einem Unternehmen beteiligt sein. Das bedeutet, er will dessen Gewinne und freie Cashflows über Jahre und Jahrzehnte einsammeln. Natürlich sieht er Potenzial, zum Beispiel Pricing-Power, gute Produkte oder Wettbewerbsvorteile. Mit all diesen Qualitäten geht er durch dick und dünn. Für gewöhnlich durch längere dünne Phasen. Selbst wenn es manchmal eben knüppeldicke kommt.

Der springende Punkt ist: Warren Buffett zielt auf eine solide Rendite mit seinem eingesetzten Kapital. Das bedeutet, dass die Rendite im Vordergrund steht. Nicht, dass eine Aktie schnell steigt. Nicht einmal, dass sie steigt. Nein, sondern es sind die Gewinne und der Cashflow, von dem er profitieren möchte. Wertsteigerungen ergeben sich in der Folge und beim Aufgehen einer Investitionsthese von alleine.

Mein Weg

Ich will mehr von diesem Weg von Warren Buffett. Deshalb investiere ich in Zukunft auch mit einem ähnlichen Fokus: Qualität und Preis sind mir wichtiger. Sowie eine solide Gesamtrendite. Der Faktor Zeit und der Zinseszinseffekt können über Jahre, womöglich Jahrzehnte dazu führen, dass sich mein Geld ver-10-facht.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich überzeugt, dass das der beste Weg ist, um zu investieren. Nicht umsonst ist das der Ansatz, dem das Orakel von Omaha über Jahre und Jahrzehnte treu geblieben ist. Eigentlich einfach und ziemlich clever, was denkst du?

Der Artikel Ich möchte mehr wie Warren Buffett investieren, um meinen Einsatz zu ver-10-fachen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen