Marktidee: TecDAX

Der Abverkauf an den Aktienmärkten ist auch am TecDAX nicht spurlos vorüber gegangen. Gestern ging es für den Technologieindex um 1,9 Prozent nach unten. Aus technischer Sicht ist die Lage aktuell sehr spannend. Der Kursrutsch stoppte gestern knapp oberhalb der 200-Tage-Linie. Dort setzte dann eine Gegenbewegung ein. Die könnte sich fortsetzen. Anleger sollten auf der Oberseite zwei Marken ins Visier nehmen.