Marktidee: AUD/USD

Der Australische Dollar hatte gegenüber dem US-Dollar im Jahr 2011 sein Rekordhoch markiert. Seitdem befindet sich der Aussie in einem ganz langfristigen Abwärtstrend. Nach einem 17-Jahres-Tief im März 2020 hellte sich das Chartbild allerdings deutlich auf. Seit Anfang April scheint auch die jüngste Korrektur passé. Anleger sollten auf der Oberseite drei Zielzonen ins Visier nehmen.