Marktidee: Alphabet.

Die Alphabet-Aktie bewegt sich seit dem Corona-Crash im März wieder in einem Aufwärtstrend. Dieser beförderte sie bis auf ein am 2. September verzeichnetes Allzeithoch bei gut 1.733 US-Dollar. Dort startete ein korrektiver Abwärtstrend, der weiterhin intakt ist. Eine zeitnahe Ausdehnung der Korrektur ist wahrscheinlich, solange ein bestimmter Widerstandsbereich nicht dynamisch überwunden wird.