München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zu Jahresbeginn weiter verschlechtert. Das Ifo-Geschäftsklima fiel im Vergleich zum Vormonat um 1,9 Punkte auf 99,1 Zähler, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag mitteilte.

Nach dem fünften Rückgang in Folge liegt das Stimmungsbarometer auf dem tiefsten Stand seit Februar 2016. Analysten hatten im Mittel zwar mit einer Verschlechterung gerechnet, allerdings nur auf 100,7 Punkte. «Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem Abschwung», kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest.