Natürlich investiere ich jetzt in Top-Aktien, um mein Growth-Portfolio weiter zu diversifizieren. Viele Chancen sind derzeit preiswert. Der momentane Sell-Off bei Tech-Aktien hat eine Menge Chancen geschaffen, für die man vor einem Vierteljahr, einem halben Jahr oder auch einem Jahr noch deutlich mehr bezahlt hätte.

Diversifikation geht in meinem Growth-Depot sehr häufig über Konzentration. Damit folge ich Beispielen wie Cathie Wood, die ebenfalls eher auf die Breite setzt. Gerade bei Wachstumsaktien ist das kein verkehrter Ansatz, um das Risiko der Relevanz in Zukunft deutlich zu minimieren.

Eine Top-Aktie schafft es im Rahmen dieses Crashs bald in mein Depot: nämlich DocuSign (WKN: A2JHLZ). Riskieren wir einen Blick darauf, warum es ausgerechnet diese Aktie sein sollte. Kleiner Hinweis: Nicht nur weil ich sie noch nicht besitze.

Top-Aktie DocuSign: Gekommen, um zu bleiben!

Bei DocuSign bin ich überzeugt, dass das Unternehmen gekommen ist, um zu bleiben. Die Top-Aktie verbrieft die spannende Chance, von der Digitalisierung zu profitieren und einen langfristigen Wachstumskurs einzuschlagen. Das Beste dabei: Es geht nicht um ein Sci-Fi-Geschäftsmodell. Nein, sondern eher um eine sehr elementare Basis, nämlich das Unterzeichnen von Dokumenten auf einem elektronischen Weg.

Natürlich hat die Pandemie DocuSign einen Wachstumsschub verpasst. Zwischenzeitlich ist diese Top-Aktie deutlich gestiegen. Der Abverkauf von in der Spitze 266 Euro bis auf momentan 93 Euro gibt mir jedoch die günstige Möglichkeit, auch diese Aktie nun für mein Growth-Portfolio mit einem Discount von ca. 65 % zu kaufen. Eine Chance, die ich sehr gerne wahrnehme.

DocuSign wächst schließlich trotzdem noch. Im letzten Quartal lag das Umsatzwachstum bei 42 %, wobei Erlöse in Höhe von 545 Mio. US-Dollar erzielt werden konnten. Damit dürfte das Unternehmen noch an der Oberfläche des adressierbaren Gesamtmarktes kratzen. Verträge und Unterschriften sind sowohl in der Wirtschaft als auch in jedem einzelnen Unternehmen ein sehr wichtiger Teil. Mit diesem Wert kratzt diese Wachstumsgeschichte für mich noch an der Oberfläche.

Der Mix dieser Top-Aktie für mein Growth-Portfolio ist daher aus vielen Gründen ideal. Das Wachstum stimmt weiterhin, die operativen Basics sind so etwas wie eine Grundlage jeden wirtschaftlichen Handelns oder alltäglich. Zudem gibt es die Aktie jetzt mit einem signifikanten Discount, der zugegebenermaßen aber noch größer werden könnte, je nachdem, wie sich die Märkte entwickeln.

Weitere relevante Dinge

DocuSign, die Top-Aktie, die bald mein Growth-Portfolio erweitert, wird momentan außerdem mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 20 Mrd. US-Dollar bewertet. Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 10 ist zwar noch immer kein klassischer Value-Schnapper. Aber trotzdem sind Markt und Wachstum für mich solide und attraktiv.

Kleiner Hinweis noch zum Ende: DocuSign präsentiert am 10. März dieses Jahres frische Quartalszahlen. Ob du vorher oder erst nachher auf die Aktie achten solltest, kann jetzt natürlich auch eine relevante Frage sein.

Der Artikel In diese Top-Aktie investiere ich in diesem Crash, um mein Growth-Portfolio weiter zu diversifizieren! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von DocuSign.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen