FRANKFURT (dpa-AFX) - Von diesem Montag an gehört Auto1 zu den MDax -Mitgliedern. Im Index mittelgroßer Werte ersetzt die Handelsplattform für Gebrauchtwagen den Wafer-Hersteller Siltronic . Dieser ist nun im Nebenwerte-Index SDax zu finden. Im Dax gibt es vorerst keine Änderungen, bevor der Leitindex im September dann von 30 auf 40 Werte aufgestockt wird.

Im SDax befindet sich neben Siltronic ab sofort auch die Vodafone -Funkmastentochter Vantage Towers sowie der von Allgeier abgespaltene Dienstleister für digitale Produktentwicklung Nagarro . Zudem kehrt auch der IT-Leasingdienstleister Grenke in den Index unterhalb des MDax zurück.

Weichen müssen für die letztgenannten drei SDax-Neulinge der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer , der Immobilien-Investmentmanager Corestate sowie der Autozulieferer Leoni .

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jha/