PARIS (dpa-AFX) - Die wichtigen europäischen Indizes EuroStoxx 50 und Stoxx Europe 50 werden im Dezember um Luxusgüterhersteller bereichert. Der französische Luxusmodeanbieter Hermes International ersetzt im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 die Aktien der vom Medienkonzern Vivendi abgespaltenen Universal Music Group (UMG) . Dies teilte der zur Deutschen Börse gehörende Index-Anbieter Qontigo am Mittwochabend mit. Im währungsgemischten Stoxx Europe 50 ersetzt der Schweizer Luxuswarenkonzern Richemont den britischen Telekomkonzern Vodafone .

Erstmals in neuer Zusammensetzung gehandelt werden der EuroStoxx 50 und der Stoxx 50 am Montag, 20. Dezember. Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./mis/ck