FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Shop Apotheke sind von diesem Montag an erstmals Mitglied im MDax . Dem Index für mittelgroße Werte gehören zudem die Papiere des Spezialchemie-Herstellers Wacker Chemie wieder an, die im Juni 2019 in den SDax hatten absteigen müssen. Getauscht haben die beiden ihren Platz mit dem TV-Unternehmens RTL sowie der Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet . Sie befinden sich nun im SDax, dem kleineren Bruder des MDax. Im Dax blieb indes - wie bereits bekannt - alles beim Alten.

Zudem nahm die Deutsche Börse am Freitag nach Handelsschluss weitere Änderungen im SDax vor. Neu in diesem 70 Werte umfassenden Index der Dax-Familie sind der Spezialpharma-Hersteller Medios , der unter anderem von Rocket Internet gegründete Online-Modehändler Global Fashion Group und das Essener IT-Unternehmen Secunet . Für die drei Neuzugänge mussten der Möbelhändler Steinhoff , der Ingenieurdienstleister Bertrandt und der Personalmanagement-Softwareanbieter Atoss ihre Plätze räumen.

Wichtig sind Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/jha/