Seitens der niederländischen Großbank heißt es, strategische Optionen für die Privatkundensparte würden geprüft.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de