CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Institutionelle Investoren untersuchen bei Analysen im Vorfeld ihrer Stimmrechtsvertretungsentscheidungen das Innenleben von Portfoliounternehmen immer genauer, so eine neue Umfrage von Morrow Sodali

13:00 Uhr 11.02.2019

Institutionelle Investoren mit einem verwalteten Vermögen von 33 Billionen US- Dollar verlangen weiterhin mehr Informationen von Portfoliounternehmen über die Zusammensetzung des Boards und die Unternehmensstrategie sowie Themen in Bezug auf Nachhaltigkeit. Zu diesem Schluss kommt die heute herausgegeben jährliche Morrow Sodali-Umfrage "Institutional Investor Survey". Die Umfrage stellt mehrere Bereiche heraus, die Investoren mit Blick auf ihre Vollmachten zur Stimmrechtsausübung bei den Jahreshauptversammlungen im Jahr 2019 als problematisch erachten:

  • Klare Formulierung der Geschäftsstrategie und Ziele eines Unternehmens;
  • Die Fähigkeiten, Qualifikationen, Erfahrungen und Beiträge der einzelnen Director zur Effizienz des Boards;
  • Genaue betriebswirtschaftliche Begründung für Entscheidungen des Boards und deren Ausrichtung an der Strategie und Wertentwicklung des Unternehmens;
  • Klimawandel, der führende Risikofaktor in Hinblick auf Nachhaltigkeit.

Die Morrow Sodali-Umfrage, die vierte ihrer Art, wurde im Dezember 2018 durchgeführt. Insgesamt beteiligten sich 46 globale institutionelle Investoren mit einem verwalteten Vermögen von 33 Billionen US-Dollar an der Umfrage.

Die Umfrageteilnehmer äußerten sich außerdem wie folgt:

  • Die Qualität der Corporate Governance-Strategien und -praktiken hat immer noch einen entscheidenden Einfluss auf das Abstimmungsverhalten von Investoren.
  • Investoren sind besorgt darüber, dass Quartalsberichte kurzfristiges Verhalten von Unternehmen und Investoren sowie allzu großes Vertrauen in Ergebnisprognosen fördern könnten.
  • Investoren konzentrieren sich vermehrt auf die Zusammensetzung und Rechenschaftspflicht des Boards.
  • Unternehmen können einen zunehmenden Fokus auf Offenlegung und einen erweiterten Dialog zum Thema Klimawandelstrategie erwarten.
  • Die Vergütung der Geschäftsführung könnte während der bevorstehenden Jahreshauptversammlungen ein Gegenstand kollektiver Anstrengungen von Institutionen sein.
  • Kampagnen von Aktivisten mit einer glaubhaften Geschichte mit Schwerpunkt auf einer langfristigen Strategie werden wahrscheinlich die Unterstützung von Investoren erhalten, wenn Unternehmen ein unklare Geschäftsstrategie verfolgen.

Kiran Vasantham, Director of Investor Engagement, kommentierte: "Diese Umfrage gewährt Emittenten wertvolle Einsichten in die Erwartungen und Abstimmungsstrategien von Investoren. Sie ist ein gutes Stimmungsbarometer für alle Unternehmen in Hinblick auf die bevorstehende Zeit der Jahreshauptversammlungen 2019. Ich freue mich sehr, dass so viele Investoren an der Umfrage teilgenommen haben. Sie gibt einen wichtigen Überblick über die Prioritäten von Vermögensverwaltern bei verschiedensten ESG-Themen."

Um den vollständigen Bericht Institutional Investor Survey 2019 von Morrow Sodali abzurufen, bitte hier klicken. Um frühere Umfragen (2016, 2017 und 2018) abzurufen, bitte hier klicken.

Über Morrow Sodali

Morrow Sodali ist das führende globale Beratungsunternehmen, das auf Dienstleistungen für Aktien- und Anleiheinhaber, Unternehmensführung (Corporate Governance), Werbung um Stimmrechtsvollmachten (Proxy Solicitation) und Kapitalmarkttransaktionen spezialisiert ist. Das Unternehmen unterstützt Vorstände und Führungskräfte mit strategischer Beratung und Dienstleistungen in Bezug auf eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Fusionen und Übernahmen, Jahreshauptversammlungen und außerordentliche Hauptversammlungen, Aktionärsaktivisten-Initiativen und multinationale grenzüberschreitende Eigenkapitaltransaktionen sowie Umschuldungsdienste.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York und London sowie Niederlassungen und Partner in wichtigen Kapitalmärkten bedient mehr als 700 Unternehmenskunden in 40 Ländern, darunter viele der weltweit größten multinationalen Konzerne. Zu den Kunden des Unternehmens zählen neben börsennotierten und privaten Unternehmen Anlagefonds, EFTs, Börsen und Mitgliedsvereinigungen.

Weitere Informationen über Morrow Sodali finden Sie unter www.morrowsodali.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190211005159/de/

Ansprechpartner für Presseanfragen:
EMEA
Clément Bénétreau
E?Mail: c.benetreau@morrowsodali.com
Tel: +33 1 79 97 13 67

USA
Jennifer Carberry
E?Mail: j.carberry@morrowsodali.com
Tel: +1 203 658 9419

APAC
Christian Sealey
E?Mail: c.sealey@morrowsodali.com
Tel: +61 2 8022 7900















Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!