FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Dem Energieinfrastruktur-Anbieter Friedrich Vorwerk ist am Donnerstag ein erfolgreiches Börsendebüt gelungen. Der erste Kurs lag bei 46,88 Euro und damit gut vier Prozent über dem Ausgabepreis von 45 Euro. Die Anteilsscheine waren im bisherigen Handelsverlauf bis auf 48,18 Euro gestiegen und notierten zuletzt bei 47,54 Euro.

Mit dem Bruttoemissionserlös aus neu ausgegebenen Aktien in Höhe von rund 90 Millionen Euro will das Unternehmen vor allem das Wasserstoff- und Stromgeschäft ausbauen. Friedrich Vorwerk kommt aktuell auf einen Börsenwert von gut 950 Millionen Euro./la/stk

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX