IRW-PRESS: Alpha Lithium Corp.: Alpha Lithium benennt Experten für metallurgische Prozesse zum Projektleiter

Vancouver, British Columbia, Kanada, 9. Juni 2021 - Alpha Lithium Corporation (TSX.V: ALLI) (OTC: ALLIF) (Frankfurt: 2P62) (Alpha oder das Unternehmen), der alleinige Eigentümer eines der letzten großen, unerschlossenen Salare im argentinischen Lithiumdreieck, gibt die Benennung von Ron Molnar, Ph.D., P.Eng., ins Board of Advisors des Unternehmens bekannt. Dr. Molnar wurde auch zum Projektleiter und zur qualifizierten Person (QP) benannt, um die Entwicklung eines geplanten Lithiumverarbeitungsprogramms im Rahmen der strategischen Kommerzialisierungspläne des Unternehmens für seine wachsenden Assets in Südamerika zu beaufsichtigen.

Ron Molnar war ein wertvolles Mitglied des technischen Teams, das eine innovative Demonstrations-Lithiumextraktionsanlage im Industriemaßstab in Nordamerika geplant und in Auftrag gegeben hat. Die Anlage wird als Machbarkeitsnachweis und kommerzielle Machbarkeitsstudie unter der Leitung von Standard Lithium Ltd. genutzt. Der skalierbare, umweltfreundliche Prozess macht den Einsatz von Verdunstungsteichen unnötig, verringert die Verarbeitungszeit von Monaten auf Stunden und steigert die effektive Lithiumgewinnung enorm. Dr. Molnars Erfahrungsschatz ist für die Lithiumextraktionsmethoden, die für die Projekte von Alpha Lithium in Argentinien vorgeschlagen wurden, sehr wichtig.

Dr. Molnars Karriere als professioneller Metallurgie-Ingenieur (Ontario P.E.# 100111288) mit den Fachgebieten Feststoffextraktion und Ionenaustauschverfahren umfasst mehr als 35 Jahre Erfahrung in Hydrometallurgie und Pilotanlagen. Dr. Molnar hat mehr als 60 Kreisläufe von Pilotanlagen geplant, errichtet und betrieben, in denen eine Vielzahl an metallischen Elementen getrennt werden, und außerdem mehr als 20 kundenspezifische Kreisläufe für Feststoffextraktionspilotanlagen für den Einsatz bei speziellen Projekten und für allgemeine Tests konzipiert und gebaut. Seine Leistungen umfassen Design, Management und Beaufsichtigung von Testprogrammen sowie Design, Management und Betrieb von Pilotanlagen (einschließlich Schulungen von Betreibern); außerdem noch Datenanalyse für Labormaßstab- und Pilotanlagenprogramme.

Ron ist lebenslanges Mitglied des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), und war als Autor und Co-Autor an zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen beteiligt. Er ist Gründer von MetNetH2O Inc., einer unabhängigen Beraterfirma mit Sitz in Ontario, Kanada, mit Spezialisierung in der Testung und Entwicklung von Feststoffextraktions- und Ionenaustauschprozessen. Dr. Molnar hat einen Bachelor of Engineering in Metallurgie der McGill University sowie einen PhD in Metallurgie des Imperial College, Royal School of Mines, London England.

Dr. Molnar wird eine entscheidende Position als Projektleiter innehaben und alle Phasen der Lithiumprozess-Testaktivitäten betreuen und Alpha Lithiums qualifizierte Person (QP) bei der Berichterstellung zu den Tätigkeiten und Ergebnissen der Prozesstests sein.

Brad Nichol, President und CEO, sagte dazu: Doktor Molnars brillante Karriere ist nicht nur darauf beschränkt, dass die Extraktionsanlage von Standard Lithium in Auftrag gegeben wurde, sondern er war auch maßgeblich am Konzept und an der Optimierung vieler großer Einrichtungen bei verschiedenen anderen Blue-Chip-Unternehmen weltweit beteiligt. Wir haben großes Glück und sind stolz darauf, Dr. Molnar in unserem Team begrüßen zu können und freuen uns auf seine Erfahrung, wenn wir mit der Erweiterung der Salare Tolillar und Hombre Muerto in Argentinien fortfahren.

FÜR DAS BOARD VON ALPHA LITHIUM CORPORATION

Brad Nichol

President, CEO und Director

Weitere Informationen:

Anlegerservice, Alpha Lithium

Tel.: +1 844 592 6337

info@alphalithium.com

Über Alpha Lithium (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62)

Alpha Lithium ist ein wachsendes Team von Branchenexperten und erfahrenen Interessensvertretern, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung der Salare Tolillar und Hombre Muerto gerichtet ist. Gemeinsam haben wir eine 100-Prozent-Eigentümerschaft an einem der vielleicht letzten unerschlossenen Lithiumsalare in Argentinien zusammengestellt, der 27.500 Hektar (67.954 Acres) umfasst und im Herzen des bekannten Lithiumdreiecks an Lithiumunternehmen im Wert von mehreren Milliarden Dollar angrenzt. Mit Hombre Muerto erweitern wir unser Standbein in einem der hochwertigsten und am längsten produzierenden Lithium-Salare der Welt. Andere Unternehmen in diesem Gebiet, die nach Lithiumsole suchen oder diese zurzeit produzieren, sind Orocobre Limited, Galaxy Lithium, Livent Corporation und POSCO im Salar del Hombre Muerto, Orocobre im Salar Olaroz, Eramine SudAmerica S.A. im Salar de Centenario sowie Gangfeng und Lithium Americas im Salar de Cauchari.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie wird, kann, sollte, antizipiert, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind unter anderem die Ergebnisse weiterer Sole-Prozesstests und Explorationen sowie andere Risiken, die regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt werden. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie von der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und das Unternehmen wird jede der enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich aktualisieren oder revidieren, wenn dies ausdrücklich durch geltendes Recht gefordert wird.

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung überprüft und übernimmt keinerlei Verantwortung dafür.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58910

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58910&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA02075W1059

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.