IRW-PRESS: Asante Gold Corp.: Asante Gold erwirbt wichtige Explorationskonzessionen innerhalb der Goldgürtel Ashanti und Asankrangwa in Ghana

DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

Vancouver, British Columbia - 28. Mai 2021 - Asante Gold Corporation (CSE:ASE/ FRANKFURT:1A9/U.S.OTC:ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) freut sich zu berichten, dass das Unternehmen von der Minerals Commission von Ghana benachrichtigt wurde, dass sie die Übertragung von acht äußerst höffigen Konzessionen mit etwa 314 km2 Gesamtfläche an Asante empfiehlt.

Diese Konzessionen beinhalten die Schürflizenzen (Prospecting Licenses/PLs) Diaso (104,1 km2), Juabo (59,2 km2), Manhia (18,69 km2), Dunkwa Gyimigya (32,72 km2), Gyimigya (5,52 km2), Agyaka Manso (40,0 km2), Amuabaka (28,86 km2) und Nkronua-Atifi (24,97 km2). Alle Konzessionen werden von Goknet Mining Company Limited (der Verkäufer) gemäß den Bedingungen der Vereinbarung mit Goknet vom 28. Dezember 2016 auf der von der Minerals Commission ausgestellten Basis übernommen.

Die Konzessionen wurden zuvor in unterschiedlichem Maße von den kanadischen Junior-Explorationsunternehmen Nevsun Resources, Tri-Star Gold und Golden Rule Resources Ende der 1990er-Jahre und zuletzt von PMI Gold Corporation (nun Galiano Gold) von 2002 bis August 2014 erkundet, bevor Goknet die Rechte an den Flächen erwarb.

Es wurden hier umfangreiche Arbeitsprogramme bestehend aus magnetischen, elektromagnetischen und radiometrischen Flugmessungen, geophysikalischen Bodenuntersuchungen, regionalen Silt- und eingehenden Bodenprobenahmen sowie Erd-, Pressluftkern-, Umkehrspül- und Diamantbohrungen sowie fortschrittliche Explorations-/Strukturinterpretationen absolviert. Mehrere Gebiete mit ersten Entdeckungslöchern wurden für eine genauere Untersuchung durch Asante abgegrenzt.

Die Konzessionen Juabo, Diaso und Manhia grenzen an bzw. liegen im Streichen des Goldprojekts Keyhole des Unternehmens, eines Gebiets, das in den letzten 40 Jahren Gegenstand umfassender alluvialer Abbauarbeiten auf einer Strecke von 7 km war. Mit der Übernahme dieser Konzessionen kann das Unternehmen ein aggressives Explorationsprogramm einleiten, um die Quelle der Goldmineralisierung im Grundgestein unterhalb des Ankobra-Flusses - eine ausprägte nach Norden streichende Struktur, die sich über 200 km von den Goldfeldern bei Tarkwa/Prestea bis zur Goldmine Ahafo von Newmont erstreckt - zu lokalisieren.

Das Unternehmen wird für jede übertragene PL 375.000 voll eingezahlte Stammaktien des Unternehmens - bis zu einer Maximalzahl von 3.000.000 Aktien - begeben und dem Verkäufer eine NSR-Lizenzgebühr von 2,0 % an jeder der übertragenen Konzessionen einräumen. Die begebenen Aktien sind an eine Haltedauer von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabedatum gebunden. Darüber hinaus werden 80 % der begebenen Aktien treuhänderisch verwahrt, wobei nach dem Datum, das vier Monate und einen Tag nach dem Ausgabedatum liegt, alle 3 Kalendermonate jeweils 10 % freigegeben werden.

Goknet und das Unternehmen sind über ein gemeinsames Board-Mitglied verbunden. Der Erwerb wurde von einem Sonderausschuss aus Board-Mitgliedern von Asante ausgehandelt und genehmigt; die Zustimmung der unbeteiligten Aktionäre zu dieser Transaktion wurde auf der Jahreshauptversammlung der Aktionäre am 28. Dezember 2016 eingeholt.

Douglas R. MacQuarrie

President & CEO

Über Asante Gold Corporation

Asante hat Pläne bekannt gegeben, seine Aktien an der ghanaischen Börse ebenfalls zu listen, und bemüht sich weiterhin um die Finanzierung der Erschließung seines Goldminenprojekt Kubi bis zur Produktion. Asante untersucht auch seine Konzessionen/Optionen für neue Entdeckungen in den Bereichen Keyhole, Fahiakoba und Betenase, die alle an große Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks von Ghana angrenzen oder entlang des Streichens liegen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.asantegold.com.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Douglas MacQuarrie, President und CEO, Tel: +1 604-558-1134; E-Mail: douglas@asantegold.com

Valentina Gvozdeva, Business Development, E-Mail: valentina@asantegold.com

Doreen Kent, Shareholder Communications, Tel: +1 604-948-9450; E-Mail: d.kent@eastlink.ca

Kirsti Mattson, Media Relations, E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen hinsichtlich zukunftsgerichteter Informationen (die ZGI), einschließlich jener hinsichtlich der zukünftigen Explorationen, der Erschließung, der Genehmigung und des Abbaus bei Kubi und in anderen Konzessionsgebieten, an denen das Unternehmen beteiligt ist oder eine Beteiligung erwerben könnte, Finanzierungen sowie des Zeitplans für den Abschluss unterschiedlicher bereits zuvor veröffentlichter Options- und Kaufabkommen. ZGI beinhalten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den ZGI zum Ausdruck gebracht wurden. Die Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich davon abweichen, beinhalten: das Risiko, keine ausreichende Finanzierung zu erhalten; mit der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten verbundene Risiken; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Interpretation von Bohrergebnissen und anderen Erkundungsdaten; potenzielle Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsarbeiten; die Geologie, den Gehalt und die Beständigkeit einer Mineralisierung; die Möglichkeit, dass zukünftige Erkundungs-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen; Unfälle, Anlagenausfälle, Arbeitsstreitigkeiten, Pandemien oder andere unerwartete Schwierigkeiten oder Unterbrechungen bei der Produktion und Betrieben; die Verfügbarkeit und die Kosten geeigneter Mühleneinrichtungen; schwankende Preise von Metallen und anderen Rohstoffen; Währungsschwankungen; die Möglichkeit von Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteten Kosten und Ausgaben; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von in Zukunft benötigten Finanzierungen; die Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen sowie das Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben; behördliche Einschränkungen, einschließlich umweltrechtlicher Einschränkungen und Haftungen; sowie das Fehlen jeglicher Gewährleistung, dass das Unternehmen alle erforderlichen behördlichen Titel und Genehmigungen erhält, um mit den Transfers und der Erschließung seiner Projekte fortfahren zu können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, ZGI zu aktualisieren - es sei denn, dies wird von den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben. Solche Informationen spiegeln die Ansichten des Managements anhand der zurzeit verfügbaren Informationen wider. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass ZGI nicht verlässlich sind.

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

LEI-Nummer: 529900F9PV1G9S5YD446.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58670/Asante_NR_28May21_Asante_DEPRcom.001.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58670/Asante_NR_28May21_Asante_DEPRcom.002.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58670/Asante_NR_28May21_Asante_DEPRcom.003.jpeg

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58670

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58670&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA04341X1078

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.