IRW-PRESS: Blackrock Gold Corp.: Blackrock hat die Absicht, ein Spin-Out des Konzessionsgebiets Silver Cloud in ein neues Unternehmen im Eigentum der Aktionäre vorzunehmen

15. September 2020, - Vancouver, British Columbia. Blackrock Gold Corp. (Blackrock oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass sein Board of Directors derzeit das Vorhaben prüft, sein Konzessionsgebiet Silver Cloud im Norden von Nevada auf eine neu zu gründende Tochtergesellschaft (SpinCo) zu übertragen, der SpinCo Finanzmittel bereitzustellen und im Anschluss ein Spin-Out der Aktien von SpinCo (SpinCo-Aktien) an die Aktionäre von Blackrock vorzunehmen. Die Aktionäre von Blackrock würden letztlich Aktien sowohl von Blackrock als auch von SpinCo halten.

Andrew Pollard, der Präsident und CEO, erklärte dazu wie folgt: Da Gold sich momentan nahe seines Allzeithochs bewegt und unser Konzessionsgebiet Tonopah West bei uns im Vordergrund steht, sehen wir dies als das perfekte Szenario um die Wertschöpfung für unsere Investoren durch ein Spin-Out unseres früheren Referenz-Konzessionsgebiets Silver Cloud in ein separates, auf Entwicklung fokussiertes börsennotiertes Unternehmen, zu erhöhen. Wir sind nicht der Ansicht, dass der Markt den Wert der Summe unserer Teile vollständig abbildet, und sehen dies als ideale Lösung, um sicherzustellen, dass beide Projekte die Aufmerksamkeit und Bewertung erhalten, die sie verdienen; dazu erhält jedes Projekt spezielle Teams. Damit könnte Blackrock nicht nur seinen Fokus im Hinblick auf die Neuetablierung und Weiterentwicklung des Silberreviers Tonopah in ein erstrangiges Bergbaurevier richten, das es einmal war, sondern könnte auch den Aktionären die Möglichkeit bieten, sich an der Gründung eines neuen Explorationsunternehmens mit Fokus auf den Norden Nevadas zu beteiligen und davon zu profitieren. Es ist geplant, dass die Aktionäre eine Aktie an Spinco für jeweils drei Aktien an Blackrock erhalten; dadurch entsteht eine attraktive neue Dynamik in unserem Investmentansatz, da die Investoren Aktien von zwei börsennotierten Unternehmen halten werden, die einen klaren Kurs fahren.

Derzeit plant die Geschäftsführung des Unternehmens, dass die Blackrock-Aktionäre eine SpinCo-Aktie für jeweils drei Stammaktien von Blackrock erhalten und dass die Weiterveräußerung der SpinCo-Aktien Beschränkungen unterliegt; dabei erfolgt die Aufhebung der Beschränkungen für 25 % der SpinCo-Aktien zum Zeitpunkt des Abschlusses des Spinouts und im Anschluss daran alle vier Monate für weitere 25 %.

Der Abschluss der geplanten Spinout-Transaktion und der beabsichtigten Verteilung der SpinCo-Aktien an die Aktionäre von Blackrock unterliegen einer Reihe von Bedingungen, unter anderem dem Abschluss von Analysen zu den rechtlichen Bedingungen und der Steuerstrukturierung, dem Abschluss einer Finanzanalyse, der Festlegung der Struktur und der Höhe der Finanzmittel von Blackrock für SpinCo, der Festlegung der abschließenden Details der Transaktion, der Einrichtung eines Boards und eines Managementteams für SpinCo, den erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, den erforderlichen Genehmigungen der Aktionäre und der Notierung der SpinCo-Aktien an der TSX Venture Exchange.

Es besteht keine Gewähr, dass die Spinout-Transaktion zu den geplanten Bedingungen bzw. überhaupt durchgeführt wird. Das Board von Blackrock könnte beschließen, die Transaktion nicht durchzuführen, falls sich die Marktbedingungen oder das Anlegerinteresse ändern oder andere Umstände eintreten, welche die Wertschöpfung für die Blackrock-Aktionäre in vergleichbarer Weise verbessern würden.

Das Unternehmen wird bei Festlegung weiterer Einzelheiten der geplanten Spinout-Transaktion weitere Nachrichten melden.

Webcast zum Precious Metals Summit Beaver Creek

Andrew Pollard von Blackrock Gold wird auf dem bevorstehenden Precious Metals Summit Beaver Creek am Mittwoch, dem 16. September, um 10:45 Uhr EDT live eine Präsentation des Unternehmens halten; dabei wird er auf signifikante Untersuchungsergebnisse eingehen, den aktuellen Stand des laufenden ersten Bohrprogramms in Tonopah West melden sowie das geplante Spinout von Silver Cloud in ein neues Unternehmen im Eigentum der Blackrock-Investoren bekannt geben.

Unter dem folgenden Link können Sie die Präsentation live verfolgen:

https://wsw.com/webcast/preciousmetals/brc.v/3192176

Über Blackrock Gold Corp.

Blackrock ist ein auf Gold fokussiertes Junior-Explorationsunternehmen, das auf der Suche nach einer wirtschaftlichen Entdeckung ist. Das Unternehmen, das von einem erfahrenen Board unterstützt wird, richtet sein Hauptaugenmerk auf sein Portfolio an Konzessionsgebieten in Nevada, das aus epithermalen Gold- und Silberprojekten mit geringer Sulfidation besteht, die sich entlang des renommierten Northern Nevada Rift im Norden von Nevada und dem Abschnitt Walker Lane im Westen von Nevada befinden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Andrew Pollard, Präsident und CEO

Blackrock Gold Corp.

Telefon: 604 817-6044

E-Mail: andrew@blackrockgoldcorp.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen beinhalten die vorgeschlagenen Bedingungen der Spinout-Transaktion, die vorgeschlagenen Geschäftspläne für Blackrock und SpinCo, die Auflistung der SpinCo-Aktien, die erwarteten Vorteile der Transaktion und die Offenlegung zusätzlicher Details bezüglich der Transaktion. Diese Erklärungen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen der Geschäftsführung wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Entwicklungen. Blackrock warnt davor, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Entwicklung von vielen materiellen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb des Einflusses des jeweiligen Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: die Festlegung akzeptabler Bedingungen für die vorgeschlagene Spinout-Transaktion, Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf den Erhalt von Genehmigungen zur Durchführung und zum Abschluss der Transaktion und die Erfüllung der Bedingungen vor dem Abschluss der Transaktion, unerwartete steuerliche Folgen, die Bewertung von Blackrock und SpinCo durch den Markt in einer Weise, die vom Management des Unternehmens nicht vorhergesehen wurde, die Vorteile der Spinout-Transaktion, die nicht oder nicht wie erwartet realisiert werden, und die Tatsache, dass Blackrock und SpinCo nicht in der Lage sind, ihren jeweiligen Portfolios zusätzliche Konzessionen hinzuzufügen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Gegebenheiten und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53408

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53408&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA09258M1014

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.