IRW-PRESS: ClearVue Technologies Limited: ClearVue Technologies Limited: Marktupdate

PRESSEMITTEILUNG CLEARVUE TECHNOLOGIES LIMITED

(ASX: CPV | OTC: CVUEF)

Höhepunkte

- Update seit Marktupdate von 9. Juni 2022

- Vertriebsaktivitäten von ClearVue

- Unternehmensupdate

- Update für europäischen Markt

- Update für US-Markt

- Update für australischen Markt

- Bevorstehende Aktivitäten

7. September 2022. ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV, OTC: CVUEF) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Unternehmen für intelligente Baumaterialien, freut sich, das folgende Update bereitzustellen.

Der Wind des Wandels in der Klimapolitik weht nicht nur, er ist ein wilder Sturm!

Die Verabschiedung des Inflation Reduction Act von 2022 in den USA ist eine der bedeutsamsten politischen Initiativen, die von einer US-Regierung in der jüngeren Geschichte ergriffen wurden. Die gesamte Größe der in dem Gesetz enthaltenen politischen Agenda sollte jeden Zweifel an der strategischen Ausrichtung der US-Regierung ausräumen, die eine Investition in Höhe von 369 Milliarden USD bestätigt, um die Kohlenstoffemissionen bis 2030 um etwa 40 % zu reduzieren. Quelle: https://www.democrats.senate.gov/imo/media/doc/inflation_reduction_act_one_page_summary.pdf

Wenn man die globalen Investitionen in die Energiewende im Jahr 2021 beobachtet, überrascht es vielleicht, dass China mehr investiert als die USA und die EU zusammen. Die Ausgaben von China beliefen sich im Jahr 2021 auf US$ 297,5 Milliarden, in der EU auf US$ 155,7 Milliarden und den USA auf US$ 119,7 Milliarden. Die gesamten Ausgaben für die Energiewende belaufen sich im Jahr 2021 weltweit auf etwa US$ 800 Milliarden.

Laut einer IEA-Bewertung müssen sich die jährlichen Investitionen bis 2030 auf fast US$ 5 Billionen und bis 2050 auf US$ 4,5 Billionen belaufen, um die weltweiten energiebedingten CO2 Emissionen bis 2050 klimaneutral zu machen. Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-08-15/just-how-big-is-the-374-billion-us-climate-bill-in-global-terms

Wir sind der festen Überzeugung, dass ClearVue Technologies Ltd. (ClearVue oder das Unternehmen) das Potenzial aufweist, in der globalen Bauwirtschaft eine wesentliche Rolle bei der Dekarbonisierung der Weltwirtschaft zu spielen. Hinsichtlich der Investorenpräsentation vom Juniquartal 2022 von ClearVue bedeutet das Zusammentreffen von Veränderungen im Kaufverhalten, der Zuteilung von Investitionsgeldern sowie in der Politik, dass die Gebäudelösung von ClearVue und die Strategie des Unternehmens, sich geografisch auf den Märkten der EU und der USA niederzulassen, im Laufe der Zeit einen beträchtlichen Wert für die Aktionäre schaffen werden, wenn alle Ebenen der Wirtschaft mit der Dekarbonisierung beginnen.

Updates seit dem Marktupdate/Newsletter von ClearVue vom Juni 2022

- Advanced Impact Technologies (AIT): Der US-Glashersteller verfügt nun über das eigene Zwischenschichtprodukt von ClearVue, um mit der internen Prüfung von Verfahren, Produktionsläufen und Fertigungsanforderungen zu beginnen. ClearVue wird noch vor Ende des Kalenderjahres mit dem AIT-Verkaufsteam zusammentreffen, um die Verkaufsstrategien für die USA abzustimmen, Schulungen durchzuführen und bei Querverkaufs-Upselling-Möglichkeiten zusammenzuarbeiten.

- Agrartechnologie/Gewächshäuser: Basil Karampelas, CEO von ClearVue North American, nahm im Juni 2022 am Indoor AgTech Summit in New York teil. Die ersten Folgemaßnahmen und die weitere Erkundung des US-Gewächshausmarktes waren vielversprechend und es sind mehrere Sondierungsgespräche im Gange.

ClearVue hat außerdem mit zwei separaten Gesprächen mit Gewächshausentwicklern in Europa begonnen. ClearVue geht davon aus, dass es die Möglichkeit geben wird, dem Markt bis zum Ende des Kalenderjahres oder zu Beginn des Märzquartals 2023 weitere Informationen bereitzustellen.

- Update hinsichtlich Verteidigung: Die Phase-2-Bewertung mit Nodis, die auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Tyndall in Florida durchgeführt wird, wird voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Nach dem Abschluss des Testlaufs werden alle Interessensvertreter die Ergebnisse der Phase-2-Bewertung prüfen. Im Fall eines positiven Ergebnisses ist geplant, zu einer Phase-3-Bewertung überzugehen, bei der die Technologie von ClearVue auf eine breitere Auswahl von Einrichtungen der US-Luftwaffe ausgeweitet werden soll.

Im Inland nahm ClearVue am 25. und 26. August 2022 an der Indian Ocean Defence & Security Conference in Perth teil und wird vom 4. bis 6. Oktober 2022 an der Land Forces International Land Defence Exposition in Brisbane teilnehmen.

Die Gründe für die Ausrichtung auf die Verteidigungsbranche ergeben sich aus dem Engagement der Industrie und der Erkenntnis, dass sich die Regierungen weltweit zur Klimaneutralität verpflichtet haben. Der Übergang zu klimaneutralen Gebäuden kann der Auffassung von ClearVue nach für eine Regierung durchaus eine Möglichkeit sein, die politischen Verpflichtungen zur Kohlenstoffreduzierung durch die Beschaffung neuer Anlagen und/oder die Reparatur und Wartung (Nachrüstung) bestehender militärischer Einrichtungen zu erfüllen. Die ersten Reaktionen waren vielversprechend und das Unternehmen wird den Markt über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

- LabReal LLC: ClearVue hat sich mit dem Unternehmen zusammengetan, um die architektonischen Designanforderungen, die gewünschten Gebäudeanforderungen und logistische Aspekte zu verstehen. ClearVue unterzeichnete eine Absichtserklärung mit LabReal LLC, um die erste kommerzielle Installation des Unternehmens in den USA durchzuführen. Siehe ASX-Pressemitteilung vom 8. Juni 2022. Das Unternehmen wird den Markt in zukünftigen Updates über weitere Entwicklungen informieren.

- Profile Advisors - US PR: Das Engagement von Profile Advisors durch ClearVue hat es dem Unternehmen ermöglicht, seine Markteintrittsstrategien zu testen, das Marketing von ClearVue für das US-Publikum zu amerikanisieren und die Darstellung des Verkaufsstarts von ClearVue in den USA zu entwickeln.

- Öffentliche Parkflächen in Sydney: Die Verzögerung der offiziellen Eröffnung des Standorts in Sydney ist auf die Besorgnis der lokalen Behörden hinsichtlich der umliegenden Gebiete zurückzuführen, die durch die extremen Wetterbedingungen in New South Wales verursacht wurden. Noch wichtiger ist die Verpflichtung der Behörde, die unmittelbaren Bedürfnisse der Gemeinde während dieser Naturkatastrophe zu decken. Das Unternehmen wird den Markt über das Eröffnungsdatum informieren, sobald es von der Behörde bekannt gegeben wird.

- Lieferengpässe - wie die meisten Unternehmen, die in der internationalen Lieferkette tätig sind, hatte auch ClearVue während der COVID-Pandemie mit einer beträchtlichen Unterbrechung der Geschäftsmöglichkeiten zu kämpfen. Die aktuelle und weiterhin anhaltende Null-Toleranz-Politik von China gegenüber COVID verursacht dem Unternehmen weiterhin einige Unterbrechungen. ClearVue freut sich bekannt zu geben, dass sich die Lieferketten allmählich verbessern, und wird die Situation weiterhin genau beobachten.

Vertriebsaktivitäten von ClearVue

- Erhöhtes Interesse: ClearVue verzeichnete eine Steigerung von neuen Website-Anfragen, die das Unternehmen über die Website des Unternehmens und das CRM-System erreichten, um 269 % gegenüber dem Vormonat. Die Anfragen reichen von Projektmöglichkeiten bis hin zu Interessensbekundungen hinsichtlich neuer Vertriebs- und Fertigungsmöglichkeiten und sind geografisch äußerst unterschiedlich.

- Afrika / Naher Osten: ClearVue hat verstärktes Interesse aus Afrika und Ländern des Nahen Ostens verzeichnet. Das Unternehmen nimmt aktiv an Gesprächen mit neuen Kunden teil und wird den Markt über die Fortschritte auf dem Laufenden halten.

- Asien: ClearVue ist direkt an mehreren Projekten und neuen Vertriebsmöglichkeiten in der ASEAN-Region beteiligt. Der Ursprung der Möglichkeiten liegt in einer Mischung aus Empfehlungen und potenziellen Kunden, die sich direkt an das Unternehmen wenden.

Unternehmensupdate

- D2 solar: Die Entwicklungsarbeiten mit D2 solar werden fortgesetzt, um das Produkt von ClearVue zu verbessern und die Produktdesigns mit Einfach- und Doppelverglasung weiterzuentwickeln. Die Gespräche mit D2 solar hinsichtlich der Erweiterung der Beziehung zwischen den beiden Unternehmen gehen gut voran. Das Unternehmen geht davon aus, dass es den Markt noch vor Ende des Kalenderjahres informieren wird.

- Umwelt, Soziales und Governance (ESG): Am 31. August informierte das Unternehmen den Markt darüber, dass es sich verpflichtet hat, seine ESG-Kennzahlen zu verbessern und ESG-Offenlegungen gemäß dem Stakeholder-Kapitalismus-Rahmenwerks des Weltwirtschaftsforums (WEF) zu machen. Wir haben uns verpflichtet, unseren Interessensvertretern halbjährliche ESG-Fortschrittsberichte bereitzustellen, und gehen davon aus, dass unser erster Basisbericht in den kommenden Monaten veröffentlicht werden wird. Die ESG-Berichterstattung des Unternehmens ist ein wichtiger Meilenstein, da sie im Laufe der Zeit die Tür zu ESG-bezogenen Investitionen öffnen wird.

- Investor Relations / Öffentlichkeitsarbeit: Das Unternehmen hat zahlreiche Investor-Relations-Aktivitäten in der nationalen und internationalen Medienlandschaft durchgeführt. Darüber hinaus hat das Unternehmen erste Gespräche geführt, um das Interesse institutioneller Anleger am Unternehmen und dessen Aktivitäten zu erhöhen.

- Auszeichnung: ClearVue hat bei den jährlichen Design Awards der Australian Glass & Window Association den Preis für das innovativste Fenstersystem 2022 gewonnen. Damit nimmt ClearVue an der Verleihung der nationalen Auszeichnung am Ende des Jahres teil. Gratulation an unser gesamtes Team für die harte Arbeit, die es geleistet hat, um diese wichtige Auszeichnung für das innovative Produkt und die Technologie des Unternehmens zu erhalten.

Update für europäischen Markt

Das Auswahlverfahren wichtiger europäischer Partner ist seit dem letzten Marktupdate des Unternehmens gut vorangekommen, zumal konkrete Aktivitäten im Gange sind, um die Montage und Endbearbeitung der Produkte von ClearVue sicherzustellen, sodass sie von europäischen Glasherstellern für die EU und den weiteren europäischen Markt Made in Europe werden können. Weitere Informationen hinsichtlich der Fortschritte des Unternehmens werden voraussichtlich in den kommenden Monaten bereitgestellt werden.

Die Verkaufsanfragen haben in Europa beträchtlich zugenommen und zurzeit werden strategische Projekte in fünf unterschiedlichen Ländern geprüft. Das Unternehmen freut sich darauf, den Markt auf dem Laufenden zu halten, falls diese Explorationen in Verkäufe für das Unternehmen münden.

Die europäischen Aktivitäten des Unternehmens haben sich auch auf die Ausrichtung geeigneter Kanäle konzentriert, um sicherzustellen, dass seine Produkte den Kundenbedürfnissen in Europa entsprechen. Darüber hinaus hat das Unternehmen sein Hauptaugenmerk auf den Ausbau seiner Kommunikationsplattformen für Architekten, Techniker, Projektentwickler und die Baubranche gerichtet. Es ist davon auszugehen, dass diese Aktivitäten im vierten Quartal 2022 zunehmen werden. Das Unternehmen freut sich darauf, den Markt im Laufe des Jahres über seine Fortschritte zu informieren.

ClearVue wird auch auf der größten europäischen Fachmesse für die Glasindustrie, der Glasstec, die vom 20. bis 23. September in Düsseldorf stattfinden wird, vertreten sein (siehe: https://www.glasstec-online.com/).

Update für US-Markt

Die letzten Monate waren in den Vereinigten Staaten äußerst ereignisreich, und obwohl wir derzeit nur zwei Vollzeitmitarbeiter in den USA beschäftigen, haben wir ausgezeichnete Fortschritte gemacht. Darüber hinaus sind im kürzlich verabschiedeten Inflation Reduction Act in den USA (IRA) eine Reihe von Programmen enthalten, die unserem Unternehmen in den USA erhebliche Vorteile bringen werden.

Wir arbeiten weiterhin mit unserer PR-Firma Profile Advisors zusammen, um unseren Bekanntheitsgrad in den USA durch eine Reihe von Initiativen zu verbessern, darunter die folgenden:

- Verbesserungen der Website

- Veröffentlichung einer Reihe von Thought-Leadership-Beiträgen zu den Themen ESG, Solarfenster und die kürzlich verabschiedete IRA-Gesetzgebung in den USA

- Hervorhebung von Videoclips mit Herrn Karampelas von der Indoor Agtech Conference auf Social Media

Wir haben Gespräche mit potenziellen Kunden aus den Bereichen Handel, Wohnungsbau und Werbetechnik geführt und sind durch das erhaltene Feedback ermutigt.

Wir haben unser Büro in San Jose, Kalifornien, eröffnet und erwarten eine große Eröffnungsveranstaltung im Frühherbst, um die Aufmerksamkeit auf unsere Präsenz in den USA und unsere Beziehung zu D2 Solar zu lenken.

Wir haben erhebliche Fortschritte bei in den USA ansässigen Baustoffherstellern gemacht, die an unseren Fensterlösungen für spezielle Anwendungen wie Dachfenster interessiert sind. Ebenso haben wir zahlreiche Gespräche mit Automobilzulieferern über den Einsatz unserer Fenster in Automobilen geführt.

Wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Monaten in den USA eine Reihe von Meilensteinen erreichen werden, da wir versuchen, unser Team zu verstärken und strategische, finanzielle und operative Alternativen zu prüfen, um sicherzustellen, dass wir in dieser Region Marktführer bleiben. Insbesondere werden wir eng mit dem Team von Advanced Impact Technologies (AIT) zusammenarbeiten, nachdem wir am 19. Juli 2022 unsere strategische Allianz bekannt gegeben haben. Die Produktions- und Vertriebskapazitäten von AIT in Verbindung mit unserer Technologie und unseren Forschungs- und Entwicklungskapazitäten werden eine großartige Symbiose darstellen.

Update für australischen Markt

Auf dem australischen Markt ist das Interesse an der Ostküste gestiegen, und es wurden mehrere Präsentationen bei Organisationen aus den Bereichen Architektur, Design und umweltverträgliches Design (ESD) durchgeführt. Das Unternehmen hat auch einen neuen Vertriebspartner engagiert, der zahlreiche, hochwertige Präsentationen an der Ostküste durchgeführt hat.

Darüber hinaus befindet sich das Unternehmen in der Endphase der Verhandlungen über eine Lizenz mit einem australischen Glashersteller.

- Zukünftige Aktivitäten

- Technologie-Update: ClearVue wird vor dem 31. Dezember 2022 ein Marktupdate zu technologischen Entwicklungen im Rahmen des laufenden Forschungs- und Entwicklungsprogramms des Unternehmens vorlegen.

- Jahreshauptversammlung: Geplant für die zweite Novemberhälfte. Das Unternehmen wird die Aktionäre gemäß den behördlichen Richtlinien über die ASX-Plattform über das Datum der Versammlung informieren.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

ClearVue Technologies Limited

Earle Harper

Head of Investor Relations

earle.harper@clearvuepv.com

+61 (0) 407 345 180

Citadel-MAGNUS

Michael Weir / Russell Quinn

0402 347 032 / 0403 322 097

Profile Advisors

Rich Myers

rmyers@profileadvisors.com

+1 347 774-1125

Über ClearVue Technologies Limited

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BIPV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.clearvuepv.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=67361

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=67361&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=AU0000003816

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.