IRW-PRESS: Entheon Biomedical Corp.: Der genetische Psychedelika-Test von HaluGen Life Sciences, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen von Entheon Biomedical, ist jetzt in den USA zum Verkauf verfügbar

Der Test von HaluGen Life Sciences bewertet die allgemeine Sensibilität und das Risikoprofil einer Person im Zusammenhang mit einer Behandlung mit Psychedelika

Vancouver, British Columbia- 10. Juni 2021 - Entheon Biomedical Corp. (CSE: ENBI) (OTCQB: ENTBF) (FWB: 1XU1) (Entheon oder das Unternehmen), ein auf die Entwicklung psychedelischer Medikamente zur Suchtbehandlung spezialisiertes Biotechnologie-Unternehmen, gab bekannt, dass sein genetischer Psychedelika-Test, der von seinem hundertprozentigen Tochterunternehmen HaluGen Life Sciences Inc. (HaluGen) entwickelt wurde, jetzt in den USA zum Verkauf verfügbar ist.

Der genetische Psychedelika-Test, der erste seiner Art, wurde von HaluGen entworfen und kommerzialisiert und am 5. April 2021 in Kanada eingeführt. Der Test analysiert eine Reihe relevanter DNA-Biomarker zusammen mit einer Voruntersuchung der psychischen Gesundheit, um Einblick in das Risiko und Potenzial einer Person zu Nebenwirkungen bei der Verwendung halluzinogener Medikamente zu gewinnen.

Der genetische Psychedelika-Test gibt Benutzern personalisierte Berichte und umsetzbare Einblicke direkt zu ihrem Smartphone oder Computer mit Hilfe der Kundenplattform auf HaluGens Website und ermöglicht auf bequeme und sichere Weise ein besseres Verständnis der eigenen Sensibilität zu Psychedelika und Ketaminen. Der Test gibt auch Einblick in das kurzfristige und langfristige Potenzial Psychedelika-bedingter Risiken, wie z. B. Psychose.

Weitere Information zu Preisen und Bestellung sind auf HaluGens Website unter www.HaluGen.com erhältlich.

Die Einführung dieses Tests im US-Markt stellt einen bedeutenden Meilenstein für das Unternehmen dar, der den HaluGen-Test und sein Potenzial als personalisiertes Tool zur Vorbereitung auf die Behandlung mit Psychedelika einem größeren Publikum bekannt macht äußerte Timothy Ko, Chief Executive Officer von Entheon. Privatpersonen suchen nach Möglichkeiten, ihre eigenen Erfahrungen und Ergebnisse in der Erforschung von Behandlungen mit Psychedelika zu optimieren, und der US-Markt bietet eine gute Möglichkeit, die Kenntnisse zu erweitern und wichtige Partnerschaften mit dem Sektor der psychedelischen Medizin zu entwickeln.

HaluGens Plattform zur psychedelischen Voruntersuchung bietet genetische, persönliche und familiäre Einblicke und bietet bessere Information zur subjektiven Erfahrung bei der Behandlung mit Psychedelika. DNA-Testergebnisse und Daten aus der Untersuchung der psychischen Gesundheit vermitteln Personen wertvolle Kenntnisse zur Behandlung mit Psychedelika, potenziellen Nebenwirkungen und dem Risikoprofil und ermöglichen, besser informierte Entscheidungen zu treffen. Das Unternehmen verfolgt derzeit verschiedene strategische Partnerschaften mit dem Ziel, den Vertrieb und die Markenbekanntheit zu erweitern.

Die Genetik kann eine entscheidende Rolle dabei spielen, zu ermitteln, wie ein Individuum auf eine psychedelisch unterstützte Psychotherapie reagieren könnte. Zum Beispiel kann die HTR2A-Genmutation, die etwa 20 % der Bevölkerung in sich tragen, einen Einfluss darauf haben, wie eine Person auf Serotonin reagiert, was der primäre Wirkmechanismus für serotonerge Psychedelika wie Psilocybin, LSD und DMT ist. Ein weiteres Gen, CYP2B6, kann den Ketaminstoffwechsel bei den 10-20 % der Menschen beeinflussen, die eine spezifische CYP2B6-Genvariante aufweisen.

Mit dem genetischen Psychedelika-Test erhalten Kunden einen Swab-Kit, der direkt zu ihnen nach Hause geschickt wird. Die einzigartige Kit-Kennung ist in HaluGens sicherem Online-Portal registriert. Ein nichtinvasiver Abstrich wird in der Wange entnommen, der Kit wird an HaluGens Testanlage zur Laboruntersuchung zurückgeschickt. Der Kunde erhält ein personalisiertes genetisches Profil mit fünf Sensibilitäts- und Risikoberichten zu Psychedelika durch HaluGens Plattform für Handys und Computer. Außerdem erhalten die Kunden Zugang zu Voruntersuchungen zu psychischer Gesundheit und relevanten geprüften, wissenschaftlichen Studien.

Über Entheon Biomedical Corp.

Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von Dimethyltryptamin (DMT-Produkte) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

Über HaluGen Life Sciences Inc.

HaluGen hat eine Plattform für DNA-Tests und individualisiertes psychedelisches Prescreening entwickelt, die genetische, persönliche und familiäre Erkenntnisse zum besseren Verständnis der psychedelischen Erfahrung liefert, mit dem Ziel, die Patientenbetreuung zu verbessern und Nebenwirkungen und Risiken zu reduzieren. HaluGens genetisch-gestützte psychedelische Prescreening-Plattform hilft, die allgemeine Sensitivität und das Risikoprofil einer Person unter halluzinogenen Substanzen zu beurteilen. Diese Plattform ist die erste ihrer Art mit Testergebnissen innerhalb weniger Tage. https://www.halugen.com

Für das Board of Directors,

Timothy Ko

Timothy Ko, CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen:

Entheon Biomedical Corp.

Joseph Cullen, Investor Relations

Tel: +1 (778) 919-8615

Joe@entheonbiomedical.com

https://entheonbiomedical.com/

Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:

Bullseye Corporate

Crystal Quast

Tel: +1 (647) 529-6364

Quast@BullseyeCorporate.com

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassen zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf HaluGen's Gentest-Kit, einen potentiellen Markt, die Erzielung von Einnahmen durch das Unternehmen, die Wirksamkeit der Produkte und die voraussichtlichen Geschäftspläne und den Zeitplan der zukünftigen Aktivitäten des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Häufig, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Informationen an Begriffen wie pro forma, plant, erwartet, wird, kann, sollte, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, erwartet, glaubt, potenziell oder Abwandlungen solcher Begriffe, einschließlich ihrer Verneinungen, sowie an Ausdrücken zu erkennen, die sich auf bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder ergriffen oder erreicht werden können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und anderen Faktoren gehören unter anderem, dass das Unternehmen in der Lage ist, die erwarteten Geschäftspläne und den Zeitplan für zukünftige Aktivitäten des Unternehmens einzuhalten; dass die Meilensteine in Verbindung mit der Ausgabe der Vergütungsaktien erreicht werden; dass das Unternehmen in der Lage ist, ausreichende Finanzmittel zur Finanzierung seiner Geschäftsaktivitäten und -pläne zu erhalten; dass es zu Verzögerungen bei der Einholung von behördlichen Genehmigungen (einschließlich der Canadian Securities Exchange) kommt; dass sich Gesetze, Vorschriften und Richtlinien ändern, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken; und dass das Unternehmen nur über eine begrenzte operative Erfahrung verfügt.

Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen oder durch Verweis einbezogenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58930

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58930&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA29383X1033

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.