IRW-PRESS: GoldHaven Resources Corp.: GoldHavens Feldteam entdeckt Kupfermineralisierung in Smoke Mountain, BC

Vancouver, British Columbia-(14. Oktober 2021) - GoldHaven Resources Corp. (CSE: GOH) (OTCQB: GHVNF) (FWB: 4QS) (GoldHaven oder das Unternehmen) gibt den Abschluss eines siebentägigen Erkundungsprogramms mit Kartierung, Schürfarbeiten und Probenahmen in der Liegenschaft Smoke Mountain des Unternehmens, im polymetallischen Porphyrgürtel in Zentral-British Columbia. bekannt. Das Projekt Smoke Mountain ist strategisch neben Surge Coppers Konzessionen, 15 km nordöstlich von Berg und 23 km nördlich von Imperial Metals Projekt Huckleberry, gelegen. Surge Copper durchteufte vor kurzem 495 Meter mit 0,54 % Kupferäquivalent, einschließlich 355 Meter mit 0,62 % Kupferäquivalent und 126 Meter mit 0,85 % Kupferäquivalent in seinem Projekt Ootsa (Pressemeldung SURG.V vom 12. Oktober 2021, Abbildung 1).

Daniel Schieber, GoldHavens CEO, erläuterte: GoldHaven ist mit seinen Goldprojekten, aber auch mit dem Kupfervorkommen in Smoke Mountain, das äußert positive Anzeichen auf reichen Kupfergehalt aufgrund seines Explorationsprogramm der Phase I im Jahr 2021 zeigt, gut abgesichert. Smoke Mountain liegt in einem 85 km langen Gesteinsgürtel mit der Aussicht auf epithermale Gold- und Silbervorkommen sowie Kupfer-Gold-Porphyr-Vorkommen. Das Unternehmen ist begeistert, dass erste Kartierungs-, Probenahme- und Schürfarbeiten beachtliche Kupferoxid- und Sulfidmineralisierung identifizierten.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62003/GOH-NR-SmokeSampling-Oct14_21_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1. Ausgewählte Proben aus ersten Kartierungs-, Schürf- und Probenahmearbeiten in GoldHavens Projekt Smoke Mountain, im polymetallischen Porphyrgürtel in Zentral-British Columbia, einschließlich A) Granodiorit mit Bruchfüllungen aus Chalkopyrit, Malachit, Quarz und Karbonat und B) Quarz-Epidot-Gang mit versprengten und 1-3 mm großen Bläschen aus Chalkopyrit mit Malachit.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62003/GOH-NR-SmokeSampling-Oct14_21_DEPRcom.002.png

Abbildung 2. Die Lage der Liegenschaft Smoke Mountain im epithermalen Porphyrgürtel in Zentral-British Columbia. Es ist zu beachten, dass die Minen, Vorkommen und Liegenschaften in diesem Teil von BC geologischen Kontext für die Liegenschaft Smoke Mountain, aber nicht unbedingt einen Hinweis darauf geben, dass die Liegenschaft ähnliche Gehalte oder Tonnagen an Mineralisierung enthält.

Feldprogramm in Smoke Mountain

GoldHaven schloss ein siebentägiges Phase-1-Explorationsprogramm mit Kartierungs-, Probenahme- und Schürfarbeiten ab. Mineralisierung und Alterierung wurden im Feld in den ersten Stufen des Programms identifiziert:

- Mineralisierung ist vorhanden und wurde an mehreren Stellen in der Liegenschaft beprobt.

- Gesteinsproben wurden von Ausbissen mit Chalkopyrit, Malachit und Pyrit genommen, die als Füllung innerhalb von Bruchzonen auftreten.

- Blasen und versprengter Chalkopyrit und Pyrit wurden ebenfalls festgestellt, in Verbindung mit Epidot-Alterierung und Quarzgängen

- Beachtliche Porphyr-Alterierung wurde in Ausbissen beobachtet, einschließlich sekundärer Biotit-Alterierung und Quarz-Serizit-Pyrit-Alterierung.

Das Projekt Smoke Mountain ist strategisch in einem 85 Kilometer langen Gürtel aus mit Kupfer, Gold und Silber angereicherten magmatisch-hydrothermalen Minen, Liegenschaften und Vorkommen im westlichen Zentral-British Columbia gelegen (Abbildung 1). Historische Arbeiten in Smoke Mountain umfassen Kartierung und Probenahmen, die das Vorhandensein hochgradiger Goldmineralisierung und eines beachtlichen Gebiets mit mineralisierten Erzgängen und Alterierungen verdeutlichen. Das Projekt Smoke Mountain ist über Straßen zugänglich, mit guten Aussichten auf Gold- und Kupferförderung.

Der Weg nach vorne

Neben Smoke Mountain kontrolliert GoldHaven 251 km2 über 7 Liegenschaften im ergiebigen Goldgürtel Maricunga. Das Unternehmen schloss Bohrarbeiten der Phase 1 ab und bereitet Bohrarbeiten der Phase 2 vor. Diesen Zielen wurde aufgrund von extensiver und durchdringender Alterierung, günstiger Geologie, hoch anomalen geochemischen Ergebnissen aus Gesteinsproben und der relativen Nähe zu bestehenden, großen Vorkommen hohe Priorität zugewiesen. GoldHaven kontrolliert nun 228 km2 in dem äußerst ergiebigen Goldgürtel von Zentral-Neufundland und bereitet zwei Projekte für die Exploration vor.

Qualifizierter Sachverständiger

Daniel MacNeil, P.Geo., ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat alle technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemeldung gelesen und genehmigt.

Über GoldHaven Resources Corp.

GoldHaven Resources ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung aussichtsreicher Goldprojekte im Goldgürtel in Zentral-Neufundland (Kanada) und im Goldgürtel Maricunga (Chile) konzentriert. Alle Konzessionsgebiete verfügen über ein großes Entdeckungspotenzial und alle Konzessionsgebiete in Chile sind für Bohrungen aufgeschlossen. GoldHaven besitzt derzeit die Projekte Pat's Pond und ONeill, die etwa 228 km2 an Mineralkonzessionen in Neufundland, Kanada, umfassen. Das Unternehmen hält außerdem sieben chilenische Projekte mit einer Fläche von ca. 251 km2. Viele befinden sich in unmittelbarer Nähe zu bekannten Entdeckungen oder großen Edelmetallminen, darunter Salares Norte (Gold Fields), Esperanza (TDG), La Coipa (Kinross), Cerro Maricunga (Fenix Gold), Lobo Marte (Kinross), Volcan (Volcan), Refugio (Kinross/Bema), Caspiche (Goldcorp/Barrick), Cerro Casale (Goldcorp/Barrick).

Für das Board of Directors

Daniel Schieber

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Bonn Smith,

Head of Business Development

www.goldhavenresources.com

bsmith@goldhavenresources.com

Büro: (604) 638-3073

Quellenangaben

1 Giroux, G.H., 2012. MINERAL RESOURCE UPDATE On The POPLAR DEPOSIT, OMINECA MINING DIVISION BRITISH COLUMBIA. Prepared for Lions Gate Metals Inc. Prepared by Giroux Consultants Ltd. Effective Date: March 30, 2012 https://www.universalcopper.com/UNV_Presentation_Web.pdf?a28db

2 https://surgecopper.com/projects/berg-joint-venture/

3 Christensen, K., Connaughton, G.R., and Ogryzolo, P., 2011. TECHNICAL REPORT ON THE MAIN ZONE OPTIMIZATION HUCKLEBERRY MINE OMINECA MINING DIVISION BRITISH COLUMBIA, CANADA. Prepared for Huckleberry Mines Ltd. and Imperial Metals Corporation November 22, 2011 The effective date of the exploration data is September 1, 2011, Amended May 11, 2016. https://www.imperialmetals.com/assets/docs/2016-hml-43-101-technical-report-on-the-main-zone-optimization.pdf

4 Burga D., Barry J., Grant D., Hutter J., Puritch E., Sutcliffe, R.H., and Wu, Y., 2019. INITIAL MINERAL RESOURCE ESTIMATE AND TECHNICAL REPORT ON THE NUMBER 3 VEIN, SILVER QUEEN PROPERTY, OMINECA MINING DIVISION, BRITISH COLUMBIA, CANADA. Prepared for NEW NADINA EXPLORATIONS LIMITED

NI 43-101 & 43-101F1 TECHNICAL REPORT by P&E Mining Consultants Inc. Effective Date: July 15, 2019 Signing Date: August 29, 2019. https://equitymetalscorporation.com/site/assets/files/3673/sq_ni43-101_aug29_2019.pdf

5https://sunsummitminerals.com/news/2021/sun-summit-drills-31-6-g-t-gold-over-4-0-metres-including-246-g-t-gold-over-0-5-metres-in-the-trench-zone-and-1-07-g-t-gold-over-109-metres-including-7-17-g-t-gold-over-5-2-metres-in-the-horseshoe-zo/

6 https://surgecopper.com/news-releases/surge-copper-intersects-495-metres-of-0.54-cueq-including-126-metres-of-0.85-cueq-at-west-seel-and-previews-upcoming-news-flow/

Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE - Canadian Securities Exchange - als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen - einschließlich dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 - stehen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der beabsichtigten Verwendung des Erlöses aus dem Angebot, der möglichen Übernahme der Projekte, der Erwartung des Unternehmens, dass es bei der Umsetzung seiner Geschäftspläne erfolgreich sein wird, sowie der voraussichtlichen Geschäftspläne und des Zeitplans für zukünftige Aktivitäten des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise gekennzeichnet durch Wörter wie: glaubt, wird, erwartet, antizipiert, beabsichtigt, schätzt, plant, kann, sollte, potenziell, geplant oder Abwandlungen solcher Wörter und Begriffe sowie ähnliche Ausdrücke, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden oder werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, dass das Investoreninteresse ausreicht, um das Angebot abzuschließen, und dass der Erhalt aller notwendigen behördlichen oder unternehmerischen Genehmigungen im Zusammenhang mit dem Angebot und der Zuteilung, dass das Investoreninteresse an zukünftigen Finanzierungen bestehen wird, dass die Fundamentaldaten des Marktes zu einer anhaltenden Nachfrage nach Edelmetallen und entsprechenden Preisen führen werden, dass alle erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und behördlichen Zustimmungen im Zusammenhang mit der zukünftigen Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens rechtzeitig vorliegen, dass Finanzmittel zu angemessenen Bedingungen für die Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens zur Verfügung stehen und dass das Unternehmen in der Lage ist, die Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsgesetze einzuhalten.

Das Unternehmen weist die Investoren darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich betrieblicher und technischer Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Mineralexplorations- und -erschließungsaktivitäten, tatsächlicher Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, der Schätzung oder Realisierung von Mineralreserven und Mineralressourcen, die Unfähigkeit des Unternehmens, die notwendige Finanzierung zu erhalten, die für die Durchführung seiner Geschäfte und Angelegenheiten, wie derzeit geplant, erforderlich sind, die Unfähigkeit, das Angebot abzuschließen, die Unfähigkeit des Unternehmens, endgültige Vereinbarungen in Bezug auf die Absichtserklärungen, die Gegenstand der Abtretung sind, abzuschließen, der Zeitplan und die Höhe der geschätzten zukünftigen Produktion, die Produktionskosten, die Investitionsausgaben, die Kosten und der Zeitplan für die Erschließung neuer Lagerstätten, der Bedarf an zusätzlichem Kapital, zukünftige Edelmetallpreise, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Änderungen der Finanzmärkte und der Nachfrage und des Marktpreises für Rohstoffe, mangelndes Interesse von Investoren an zukünftigen Finanzierungen, Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Finanzierungen oder bei der Fertigstellung von Erschließungs- oder Bauaktivitäten, Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien, die den Bergbau betreffen, Rechtsstreitigkeiten, die Unfähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen, Zulassungen oder Ermächtigungen zu erhalten, einschließlich der Börse, der Zeitpunkt und der mögliche Ausgang von anhängigen Rechtsstreitigkeiten, Umweltfragen und -verbindlichkeiten und Risiken in Zusammenhang mit Joint-Venture-Betrieben sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die im jüngsten Zwischenbericht des Unternehmens über die Geschäftsentwicklung und -analyse (Management's Discussion and Analysis) offengelegt und bei bestimmten Wertpapieraufsichtsbehörden in Kanada eingereicht wurden.Alle vom Unternehmen in Kanada veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.com verfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemeldung veröffentlicht werden bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=62003

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=62003&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA38149V1031

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.