IRW-PRESS: Halo Collective Inc.: Korrektur: Halo Collective plant Erwerb von Williams Wonder Farms

Nicht für die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60654/Williams_PR.FINALV4_DE-nv_DEPRCOM.001.jpeg

Erfahren Sie mehr über Williams Wonder Farms: https://www.youtube.com/watch?v=aXUXnRb_Qh0

Toronto, 26. Juli 2021. Halo Collective Inc. (NEO: HALO, OTCQX: HCANF, Deutschland: A9KN) (Halo oder das Unternehmen), ein vertikal integriertes Cannabisunternehmen, hat per 23. Juli 2021 ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von Aktiva (das Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von Aktiva) unterzeichnet, gemäß dem seine 100-%-Tochtergesellschaft ANM Inc. (ANM) den Cannabisanbaubetrieb Williams Wonder Farms (Williams) in Oregon erwerben wird, einschließlich aller Marken, mittels Lichtentzug hergestellter Blüten, Lizenzen, die von der Oregon Liquor Control Commission (die OLCC) erteilt wurden und noch erteilt werden müssen, der Ausrüstung sowie der entsprechenden Aktiva (die Transaktion).

Der geplante Erwerb von Williams Wonder Farms wird es Halo ermöglichen,

- seine Genetikbibliothek durch das Angebot weiterer exotischer Sorten zu erweitern;

- die gesamte kultivierte Freilandfläche in Oregon, die sich in seinem Besitz befindet und von ihm verwaltet wird, auf 11 ac zu erweitern, wodurch eines der größten Anbauunternehmen des Bundesstaates entsteht;

- das ganze Jahr über frische, qualitativ hochwertige Blüten in Gewächshäusern anzubauen, die in neun Monaten pro Jahr mittels Lichtentzug hergestellte Blüten produzieren;

- genügend Platz zu haben, um potenziell zwei weitere Lizenzen der Stufe 2 am Standort Williams hinzuzufügen, um die Gesamtfläche für den Outdoor- und Gewächshausanbau bei Williams auf 5 ha zu steigern;

- eine Großhandelslizenz für den Standort hinzuzufügen, damit dieser als Drehscheibe für die Blütenverarbeitung, das Trimmen und andere Zusatzleistungen für sämtliche Farmen von Halo im Süden von Oregon fungieren kann;

- sechs weitere Gewächshäuser für mehr ganzjährig mittels Lichtentzug hergestelltes Cannabis hinzuzufügen, wodurch der gesamte Jahresumsatz durch Blüten gesteigert wird;

- eine Produktlinie an vorgerollten Joints und Konzentraten zur renommierten Marke Williams Wonder hinzuzufügen. Vorgerollte Joints und Konzentrate machten im Jahr 2020 über 20 % des Einzelhandelsumsatzes auf dem Markt von Oregon aus. Alle Umsatzzahlen stammen von den BDSA Sales Data vom Mai 2021.

Durch das Hinzufügen neuer Bestandseinheiten in diesen Kategorien ist die Marke Williams Wonder selbst bestens für ein Wachstum gerüstet.

ANM Williams Farm LLC, eine indirekte 100-%-Tochtergesellschaft von Halo, erwirbt drei Lizenzen der Stufe 2 für die Marihuanaproduktion und die entsprechenden Aktiva, einschließlich Vegetations-, Klon- und anderer Vermehrungsausrüstungen sowie Container, die sich auf einem gepachteten Gelände in Grants Pass in Oregon befinden. ANM Williams Farm LLC wird eine Fünfjahrespacht für die entsprechenden Konzessionsgebiete sowie ein Vorkaufsrecht für diese Konzessionsgebiete haben.

Gemäß den untestierten Ergebnissen zum Jahresende 2020 belief sich der Umsatz für Produkte von Williams Wonder in Oregon auf knapp über 2,4 Millionen US$, was zu einem EBITDA von nahezu 0,6 Millionen US$ führte. In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 zeigen die untestierten Ergebnisse einen Umsatz von über 0,8 Millionen US$ - eine Steigerung von 48 % auf annualisierter Basis. Das EBITDA belief sich im selben Zeitraum auf knapp über 0,3 Millionen US$.

Nach der Unterzeichnung des Abkommens hinsichtlich des Erwerbs von Aktiva wird Halo gemäß einem Dienstleistungsvertrag das Tagesgeschäft von Williams Wonder Farms unterstützen und gemäß einem Abnahmeabkommen 100 % der auf dem Gelände angebauten Produkte abnehmen.

Durch die Unterzeichnung der endgültigen Abkommen hinsichtlich Williams Wonder Farms wird die gesamte erntefähige Cannabisanbaufläche von Halo in Oregon für diese Saison auf 11 ac erweitert: 3 ac bei Williams Wonder Farms, 6 ac bei East Evans Creek in Jackson County, 1 zusätzlicher ac, der in Applegate im Voraus erworben wurde und 1 ac bei Winberry Farm in Fall Creek. Williams Wonder Farms befindet sich auf fruchtbarem Boden in der Nähe von Süßwasser vom Applegate River mit etablierten Wasserrechten. Die Marke Williams Wonder ist auf dem Markt in Portland bekannt und etabliert, wo über 70 % der Verkäufe von Williams in Oregon stattfinden.

Halo hat außerdem einen Beratungsdienstleistungsvertrag mit William Hill, CEO und Eigentümer von Williams Wonder Farms, unterzeichnet, um Übergangs- und Betriebsdienstleistungen in Zusammenhang mit dem Erwerb des Geschäfts durch Halo zu erbringen. Halo ist davon überzeugt, dass das Know-how, die Erfahrung sowie der Erfolg von William auf dem Markt in Oregon dazu beitragen werden, seine Pflanzen zu stärken, um den Anbau zu erweitern und den Blütenertrag in diesem Bundesstaat zu steigern.

Details der Transaktion (aktualisiert)

Nach dem Abschluss der Transaktion wird ANM Williams Farms LLC die OLCC-Lizenzen sowie die damit in Zusammenhang stehenden Aktiva von den beiden Unternehmen erwerben, die als Williams Farms tätig sind: Williams Wonder Farms LLC und Set Ventures LLC (die Williams-Wonder-Unternehmen). Die von Halo zu entrichtende Vergütung für den Erwerb der Aktiva der Williams-Wonder-Unternehmen beläuft sich auf etwa 3,8 Millionen US$. 1,0 Millionen US$ werden in bar bezahlt. 500.000 US$ sind sofort und 500.000 $ nach dem Abschluss fällig.

1,8 Millionen US$ werden in Form eines nicht übertragbaren Schuldscheins beglichen Fällig bei Abschluss für eine Laufzeit von 36 Monaten, vollständig amortisiert zu einem jährlichen Zinssatz von 12 % mit Vorfälligkeitsentschädigung abzüglich monatlicher Bareinlagen in Höhe von 60.000 $ pro Monat, die von der Unterzeichnung bis zum Abschluss fällig sind.

, der durch eine fixe Gebühr auf die Aktiva im Rahmen des Abkommens hinsichtlich des Erwerbs von Aktiva gesichert ist. Ausgenommen alle Pflanzen.

Der Rest wird in Form von 25.813.261 Stammaktien Dies basiert auf einem 30-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs der Halo-Stammaktie am 23. Juli 2021 (0,049 C$) und einem C$/US$-Wechselkurs von 1,2563, was etwa 1,0 Millionen US$ entspricht.

von Halo (die Halo-Aktien) bezahlt, die beim Abschluss ausgegeben werden. Darüber hinaus wird die Hälfte der Halo-Aktien, die voraussichtlich ausgegeben werden, nämlich 12.906.630, treuhänderisch hinterlegt werden, um als Quelle für potenzielle Entschädigungsansprüche gegenüber den verkaufenden Parteien zu fungieren. Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Zustimmung der NEO Exchange Inc. und der OLCC sowie der Erfüllung weiterer üblicher Abschlussbedingungen. Der Abschluss wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 erfolgen.

Mit diesem Erwerb fügen wir nun beträchtliche Anbaukapazitäten im Süden von Oregon hinzu und erwerben gleichzeitig eine großartige Marke, die für ihre hochwertigen Produkte bekannt ist, sowie eine erstklassige Outdoor- und Gewächshaus-Genetikbibliothek, sagte Kiran Sidhu, CEO und Co-Founder von Halo. Es ist uns eine Ehre, William Hill, einen Pionier auf dem Cannabismarkt von Oregon, in die Halo-Familie aufzunehmen. Infolgedessen plant Halo, das Produktangebot von William beträchtlich zu erweitern.

Als ich mich entschied, mein Unternehmen zu verkaufen, wusste ich, dass Halo gut zu uns passen würde, zumal es ein Unternehmen ist, das unsere Werte und unser Streben nach Qualität und lokaler Beschaffung teilt. Ich bin begeistert und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Halo, um die Marke Williams Wonder weiter auszubauen, sagte William Earl II, Eigentümer von Williams.

Über Halo Collective Inc.

Halo Labs ist ein führendes, vertikal integriertes Cannabisunternehmen, das hochwertige Cannabisblüten, Öle und Konzentrate anbaut, extrahiert, produziert und vertreibt und seit Firmengründung acht Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Halo baut sein Geschäft kontinuierlich weiter aus und skaliert effizient, indem es Partnerschaften mit vertrauenswürdigen Branchenführern eingeht, die das betriebliche Know-how von Halo und seine Kompetenzen in der Vermarktung erstklassiger Produkte schätzen.

Das Unternehmen ist derzeit in den USA in Kalifornien und Oregon, im südlichen Afrika im Königreich Lesotho, und im Vereinigten Königreich tätig. Das Unternehmen verkauft Cannabis insbesondere an Abgabestellen in den USA unter den Marken Hush, Mojave und Exhale und über Partnerschaften oder Lizenzen mit DNA Genetics, Terphogz, und FlowerShop, eine Cannabis-Lifestyle- und konzeptuelle Wellnessmarke, an der G-Eazy als Partner und Schlüsselmitglied bei FlowerShop* beteiligt ist. Das Unternehmen hat außerdem drei KushBar-Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in der kanadischen Provinz Alberta erworben und hat damit den ersten Schritt für seinen Eintritt in den kanadischen Markt getan, wobei es seine Marken aus Oregon und Kalifornien einsetzen will.

Im Rahmen der fortgesetzten Expansion und vertikalen Integration in den USA verfügt Halo über mehrere Anbaubetriebe in Oregon und zwei weitere sind in Kalifornien in Planung.

In Oregon verfügt das Unternehmen nun über insgesamt 11 ac an eigenen und vertragsgebundenen Outdoor- sowie Gewächshaus-Anbauflächen, die sich im Besitz des Unternehmens befinden und von diesem betrieben oder verwaltet werden. In Kalifornien baut das Unternehmen Ukiah Ventures aus, eine geplante 30.000 Quadratfuß große Indoor-Anbau- und Verarbeitungsanlage für Cannabis, einschließlich bis zu fünf Acres zusätzlicher Industrieflächen um diesen Indoor-Anbaustandort in naher Zukunft zu erweitern. Halo hat vor kurzem zusammen mit Green Matter Holding in Kalifornien die Bar X Farm in Lake County erworben, wo bis zu 80 Acres Anbaufläche entwickelt werden, was den größten lizenzierten Anbau in Kalifornien umfassen würde.

Halo hat auch eine Reihe von Softwareentwicklungen erworben, darunter die Technologieplattformen CannPOS, Cannalift und seit kurzem auch CannaFeels. Zusätzlich besitzt Halo die hochgenauen sublinguale Dosierungstechnologie Accudab. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Vermögenswerte zusammen mit seinem geistigen Eigentum und seinen Patentanmeldungen in seine Tochtergesellschaft Halo Tek Inc. auszugliedern und eine Ausschüttung an die Aktionäre zu einem von Halo festzulegenden Stichtag durchzuführen.

Halo hat kürzlich seine Absicht bekannt gegeben, seine Aktivitäten außerhalb der USA in ein neu gegründetes in Alberta registriertes Unternehmen namens Akanda Corp. zu verlagern (Akanda), dessen Mission es sein wird, qualitativ hochwertige und ethisch einwandfreie medizinische Cannabisprodukte für Patienten weltweit anzubieten. Akanda wird sich bemühen, dieses Versprechen zu erfüllen und gleichzeitig positive Veränderungen im Bereich Wellness voranzutreiben, Menschen in Lesotho zu unterstützen und die Lebensqualität der Mitarbeiter und der lokalen Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, zu verbessern - und gleichzeitig seinen CO2-Fußabdruck zu begrenzen. Akanda wird die skalierten Produktionskapazitäten von Bophelo Bioscience & Wellness Pty. Ltd. (Bophelo), Halos in Lesotho ansässigem Anbau- und Verarbeitungscampus, der sich in der weltweit ersten Sonderwirtschaftszone (SEZ) befindet, in der Cannabis angebaut wird, mit dem Vertrieb und der Markteinführung durch Canmart Ltd. (Canmart), Halos in Großbritannien ansässiger, vollständig zugelassener pharmazeutischer Importeur und Vertreiber, der Apotheken und Kliniken in Großbritannien beliefert, kombinieren. Mit einer potenziellen maximalen lizenzierten Anbaufläche von 200 Hektar (495 Acres) hat Bophelo eine Skalierbarkeit, die heute wohl weltweit unübertroffen ist.

Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den Offenlegungsunterlagen von Halo auf SEDAR unter www.sedar.com.

Treten Sie mit Halo Collective in Verbindung: E-Mail | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

Über Williams Wonder Farms

William Wonder Farms, die führende Cannabis-Farm in Oregon, befindet sich im malerischen Applegate Valley im Süden von Oregon. Williams Wonder Farms hält sich an zu 100 % natürliche Anbaupraktiken, um nachhaltig das hochwertigste Produkt für die medizinische und Freizeitanwendung anzubauen.

Als Familienunternehmen ist Williams von der Unterstützung der lokalen Wirtschaft überzeugt. Aus diesem Grund verwendet Williams, wann immer dies möglich ist, lokale Produkte, die von einem Netzwerk außergewöhnlicher Lieferanten aus Oregon bezogen werden. Unsere reichhaltige organische Erde und all unsere natürlichen Zusatzstoffe stammen von Unternehmen aus Oregon, die Williams kennt, bewundert und denen es vertraut.

Das Personal von Williams besteht aus engen Freunden und Familienmitgliedern, die sein Streben nach Qualität teilen. Sie sind gute, ehrliche Menschen, mit denen man gerne auf ein Bier gehen (oder noch besser, etwas von unserem Produkt probieren) möchte.

Weitere Informationen über Williams Wonder Farms erhalten Sie unter http://www.williamswonderfarms.com

Kontaktinformationen

Halo Collective

Investor Relations

info@haloco.com

www.haloco.com/investors

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von hierin beschriebenen Wertpapieren dar. Auch dürfen in Staaten oder Rechtsprechungen, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wären, keine Verkäufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gemäß dem geltenden Wertpapierrecht eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsprechung erfolgt ist.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Abschluss der Transaktion und deren Auswirkungen auf die Aussichten von Halo, die Ausweitung von Halos Betrieb in Oregon, die Entwicklung und Ausweitung von Bophelos Betrieb, die erwartete Größe und die Fähigkeiten der endgültigen Anlage, die bei Ukiah Ventures geplant ist, die Größe von Halos geplanter Zuchtanlage in Nordkalifornien, die Reorganisation von Halos Vermögenswerten außerhalb der USA und die Fähigkeit von Bophelo und Canmart, den britischen Markt zu bedienen.

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: unvorhergesehene Verzögerungen oder Umstände, die die jeweiligen Börsen daran hindern, den Handel mit den Aktien oder Warrants des Unternehmens aufzunehmen; Verzögerungen bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen oder Genehmigungen, Verzögerungen oder unvorhergesehene Kosten im Zusammenhang mit dem Bau, die Fähigkeit von Wettbewerbern, den Betrieb in Nordkalifornien zu skalieren, Verzögerungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau und der Ernte des Rohmaterials von Halo, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen an den Finanzmärkten; und die anderen Risiken, die im Jahresinformationsformular des Unternehmens vom 31. März 2021 und anderen Offenlegungsformularen, die auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind. Sollten eines/r oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder anderweitige Faktoren eintreten bzw. sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet werden.

Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

Informationen von Dritten

Diese Pressemitteilung enthält Markt- und Branchendaten, die aus Drittquellen, einschließlich Branchenpublikationen, bezogen wurden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Branchendaten zutreffend sind und dass seine Schätzungen und Annahmen angemessen sind, es gibt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Daten. Quellen von Dritten geben im Allgemeinen an, dass die darin enthaltenen Informationen aus Quellen stammen, die als zuverlässig angesehen werden, aber es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der enthaltenen Informationen. Obwohl die Daten als zuverlässig angesehen werden, hat das Unternehmen keine der Daten aus Drittquellen, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, unabhängig verifiziert oder die zugrunde liegenden wirtschaftlichen Annahmen, auf die sich diese Quellen stützen, überprüft.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60654/Williams_PR.FINALV4_DE-nv_DEPRCOM.002.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60654/Williams_PR.FINALV4_DE-nv_DEPRCOM.003.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60654/Williams_PR.FINALV4_DE-nv_DEPRCOM.004.jpeg

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

[1] Alle Verkaufszahlen stammen aus den BDSA-Verkaufsdaten vom Mai 2021.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=60654

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=60654&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA40638K1012

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.