IRW-PRESS: Inca One Gold Corp.: Inca One lanciert XplorTracker als Teil einer neuen Initiative zur Erweiterung der Goldproduktionskapazität in ihren Aufbereitungsanlagen in Peru

VANCOUVER, British Columbia. - 7. Juli 2020 - INCA ONE GOLD CORP. (TSXV: IO) (OTC: INCAF) (Frankfurt: SU9.F) (Inca One oder das Unternehmen) ein Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene, Mineralaufbereitungsanlagen in Peru betreibt, gibt bekannt, dass das Unternehmen ein neues Projekt namens XplorTracker (Xplor) lanciert hat, das darauf abzielt, den Kauf von Mineralien avancieren und die künftigen Lieferungen goldhaltiger Mineralien zur Aufbereitung sicherzustellen.

Inca One stützt sich dabei auf die vorangegangenen 6 Jahre aktiver Untersuchungen und des Einkaufs von Mineralien, die mehr als 20.000 Proben aus dem ganzen Land umfassen. Das Unternehmen hat eine umfangreiche Datenbank mit Proben goldhaltiger Mineralien zusammengestellt, einschließlich Gehalt, Typ, Qualität und Konzessionskoordinaten. Darüber hinaus hat Inca One durch positive und transparente Geschäftsethik und mittels Einsatzes bewährter Praktiken umfangreiche Beziehungen zu den handwerklich und in kleinem Umfang betriebenen Abbaustätten (ASM) aufgebaut, die die Kartierung dieser Minen in ganz Peru ermöglichen. Durch systematische Analyse und Darstellung von Daten innerhalb von Xplor wird das Unternehmen versuchen, weiter mit den Besitzrechtinhabern zusammenzuarbeiten, um zusätzliche und für beide Seiten vorteilhafte Geschäftsvereinbarungen zu treffen.

In der ersten Phase dieses Projekts wird Inca One versuchen, Abbaurechte für Landpositionen in Bezirksgröße innerhalb der Peruvian Gold Belts (PGB, peruanische Goldgürtel) durch Analyse der ASM zu sichern, wo aktiv Gold abgebaut wird und die ihr Erz derzeit entweder in die Aufbereitungsanlage Kori One oder Chala One bringen. Peru ist berühmt für diese Goldgürtel und die drei dominierenden Goldgürtel, die zur peruanischen Goldproduktion beitragen, erstrecken sich von einigen hundert Kilometern Länge bis zu 1.700 Kilometern. Peru hat mehrere Jahrhunderte lang aktiv Bergbau betrieben, ist der größte lateinamerikanische Goldproduzent und wurde 2018 als sechstgrößter Goldproduzent der Welt eingestuft. Sobald diese Landpositionen durch Inca One gesichert sind, wird das Unternehmen begrenzte Explorationsprogramme durchführen, um geeignete Projekte zu bestimmen, die für eine Beteiligung an zukünftigen Arbeitsprogrammen ausgewählt werden können und um letztendlich wirtschaftliche Goldressourcen auf diesen Goldliegenschaften abzugrenzen.

Ziel des Unternehmens mit diesem Programm ist es, Strategien anzuwenden, die den direkten Kauf, die Investition oder andere Partnerschaftsvereinbarungen ermöglichen werden, um diese Bergbauprojekte oder Konzessionen weiterzuentwickeln. Zusätzliche Möglichkeiten für Inca One können darin bestehen, als Vermittler zu fungieren, indem man bei der Formalisierung der Bergleute oder der Besitzrechtinhaber sowie deren Umweltverbesserungen und geologischen Informationen behilflich ist. Das Endziel von Xplor wird darin bestehen, zusätzliche zukünftige Minerallieferungen an Inca Ones Aufbereitungsanlagen zu gewährleisten, die das Wachstum des Unternehmens antreiben.

Es ist etwas mehr als 6 Jahre her, seit wir offiziell den Umstieg von einem Explorationsunternehmen in das Goldmineralaufbereitungsgeschäft vollzogen haben. Damit haben wir unsere Marke als der bevorzugte ASM-Goldmineralaufbereiter in Peru entwickelt", kommentierte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Wir glauben, dass es an der Zeit ist, das XplorTracker-Goldprojekt zu starten und eine Unternehmensinitiative zu verwirklichen, indem wir unsere verbleibenden Überkapazitäten durch den Erwerb dieser Konzessionen füllen und die Beschickung der beiden Inca One-Anlagen mit Golderz auf lange Sicht sichern.

Über Inca One

Inca One Gold Corp ist ein an der TSXV gelisteter Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene Golderzaufbereitungsanlagen in Peru betreibt. Das Unternehmen produzierte im Jahr 2019 fast 25.000 Unzen Gold in seinen Betrieben und generierte in den letzten fünf Jahren Einnahmen von über 100 Millionen USD. Inca One, bereits im sechsten Jahr mit kommerzieller Produktion, wird von einem erfahrenen und kompetenten Managementteam geleitet, das das Unternehmen als vertrauenswürdigen Marktführer im Bereich Dienstleistungen für staatlich zugelassene Kleinbergbaubetriebe in Peru etabliert hat. Peru ist der sechstgrößte Goldproduzent der Welt und sein Kleinbergbausektor wird von Regierungsbeamten auf einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Inca One verfügt in seinen beiden voll integrierten Anlagen, Chala One und Kori One, über eine genehmigte Betriebskapazität von insgesamt 450 Tonnen pro Tag und strebt das vierte Jahr in Folge ein gesteigertes Produktions- und Umsatzwachstum an.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.incaone.com.

Abbildung 1. Inca Ones Goldaufbereitungsanlagen in Peru (links: Anlage Chala One; rechts: Anlage Kori One)

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52531/IO 07-07-2020 PR Final_DE_PRCOM.001.png

Für das Board:

Edward Kelly

President & CEO

INCA ONE GOLD CORP.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Konstantine Tsakumis

Inca One Gold Corp.

ktsakumis@incaone.com

604-568-4877

Für Europa:

Swiss Resource Capital AG

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Aussagen zum Unternehmen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen, wie kann, erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt und weiterhin bzw. deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich in jedem Fall aufgrund folgender Faktoren wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen unterscheiden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) eine Veränderung der Marktlage; (iii) die Tatsache, dass zukünftige Betriebsergebnisse aufgrund der bisherigen begrenzten Datenlage nicht exakt vorhergesagt werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, solche Aussagen im Falle von Änderungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Inca One ist der Auffassung, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, vernünftig sind. Es wird jedoch keine Gewährleistung abgegeben, dass sich diese Erwartungen als richtig herausstellen werden, weshalb die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen nicht als verlässlich angesehen werden sollten.

Diese Pressemitteilung darf nicht als Kauf- oder Verkaufsangebot angesehen werden. Auch dürfen in Staaten, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wären, keine Verkäufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gemäß den jeweils geltenden Wertpapiergesetzen erfolgte.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52531

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52531&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA45328X3058

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.