IRW-PRESS: Jadar Resources Ltd.: Jadar erwirbt Lithium-, Zinn- und Tantalaktiva in East Pilbara

Höhepunkte:

- Jadar hat Abkommen hinsichtlich Erwerb von Projekt Shaw River in East Pilbara unterzeichnet

- Projekt enthält Technologiemetalle - Lithium-, Zinn- und Tantalpegmatite

- Projekt befindet sich in strategisch günstiger Position in Umkreis von 80 km von drei großen Lithium-Erschließungen - der Lithiummine Wodgina, der Lithiummine Pilgangoora und dem Lithiumprojekt Marble Bar

- Lithium findet vor allem in Batterietechnologie Anwendung, während Zinn und Tantal insbesondere in Elektronik- und Automobilbranche eingesetzt werden

- Ergänzt bestehende Lithiumaktiva in Österreich (in Zusammenarbeit mit EUR) und Serbien (22-%-Beteiligung an BMM)

Jadar Resources Limited (ASX: JDR) (Jadar oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von 80 % des Projekts Shaw River in der Region East Pilbara in Western Australia von Calatos Pty Ltd. unterzeichnet hat. Der Erwerb erweitert das Portfolio an Abbauaktiva von Jadar strategisch, um die Batterietechnologie- und die wachstumsstarken Elektroniksektoren zu beliefern. Die Vergütung für den Erwerb beläuft sich auf eine Barzahlung in Höhe von 50.000 $ und Stammaktien von Jadar im Wert von 400.000 $ zu einem Preis von 0,03 $ pro Aktie.

Das Projekt Shaw River, das 220 km von Port Hedland und 70 km von Marble Bar entfernt ist, umfasst einen Antrag auf eine 22 Blöcke umfassende Explorationskonzession. Das Gebiet kann auf eine lange Geschichte mit erfolgreichem Abbau von alluvialem Zinn und Tantal als Teil des Shaw River Tin Field zurückblicken und weist ein nachgewiesenes Potenzial für Lithium und Seltenerdmetalle auf.

Der Antrag auf eine Explorationskonzession wurde im Januar dieses Jahres eingereicht. Jadar geht davon aus, dass der Erteilung der Lizenz bis Anfang 2022 nichts im Wege steht, und prüft zurzeit vorrangige Ziele für sofortige Explorationen, sobald die Lizenz erteilt wird.

Das Projekt Shaw River ergänzt die bestehenden Lithiumaktiva von Jadar in Österreich, die gemeinsam mit European Lithium Limited (ASX: EUR) erschlossen werden, sowie die 22-%-Beteiligung von Jadar an Balkan Mining and Minerals (ASX: BMM), dem Inhaber der serbischen Lithiumaktiva.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62069/JADAR_09-19-21_DE_PRCOM.001.png

Projekt Shaw River

Abb. 1: Standort von Projekt Shaw River mit primären Lithiumprojekten und bekannten Zinn-Tantal-Lithium-Vorkommen (rote Punkte)

Adrian Paul, Executive Director von Jadar Resources, sagte:

Wir freuen uns, unser Portfolio um ein weiteres Zinn-, Tantal- und Lithiumvorkommen zu erweitern, während Jadar sein Hauptaugenmerk weiterhin auf Technologiemetalle richtet. Pilbara beherbergt mehrere bedeutsame Lithiumminen und hat sich rasch zu einem äußerst begehrten Standort entwickelt. Wir freuen uns darauf, mit den Feldexplorationen im Konzessionsgebiet zu beginnen, das weitestgehend unzureichend erkundet ist.

Geschichte von Projekt Shaw River

Das Shaw River Tin Field wurde zwischen 1893 und 1975 mit Unterbrechungen abgebaut, vorwiegend mit alluvialen und eluvialen Methoden, und produzierte 6.584,62 t Zinnkonzentrat sowie 548 t Tantalitkonzentrat mit 20,2 t Tantalpentoxid (Blockley, 1980).

Die Geologie des Konzessionsgebiets wird vom Cooglegong-Monzogranit der Split Rock Supersuite (2.890 bis 2.830 Ma) beherrscht, der von dem in Nordost-Südwest-Richtung verlaufenden, als Black Range Dolerit (2.772 Ma) bekannten Gebirgskamm durchdrungen wird. Anhäufungen von einfachen und komplexen, weniger als 10 cm und bis zu 3 m dicken Pegmatiten stehen mit dem Cooglegong-Monzogranit in Zusammenhang und durchschneiden die Bänder des angrenzenden gneisischen Gesteins. Die Pegmatite, die mit einer Seltenerdmetallmineralisierung in Zusammenhang stehen, weisen eine Aplit-Zusammensetzung mit begleitendem Spessartin, grünem Muskovit, Zinnstein, Zinnwaldit, Lepidolith, Fluorit, Tantalit und Magnetit auf.

Die alluvialen und eluvialen Zinn-Tantal-Lagerstätten sind aus den Pegmatiterzgängen hervorgegangen. Die aus dem Shaw River Tin Field gewonnenen Konzentrate enthalten neben Zinnstein auch Yttrotantalit, Tanteuxenit, Mangan-Columbit, Gadolinit und Monazit.

Das Gebiet wurde bereits in den 1990er Jahren auf Tantal und Seltenerdmetalle erkundet. Im Jahr 1994 führte Mount Edon Gold Mines im Gebiet Eleys Creek ein Explorationsprogramm hinsichtlich Zinn, Tantal und Seltenerdmetalle durch, einschließlich eines alluvialen Großprobennahmeprogramms, um sowohl alluviale als auch primäre Mineralisierungen zu erproben. Obwohl die Großproben anomale Ergebnisse lieferten, stellte das Unternehmen die Explorationsarbeiten aufgrund der niedrigen Rohstoffpreise ein.

Der historische Schwerpunkt lag auf dem Zinn-Tantal-Potenzial. In einem Bericht des WA Geological Survey von Blockley (1980)Fehler! Textmarke nicht definiert. wurden die Pegmatite im Gebiet Shaw River als ähnlich jenen in Moolyella, 50 km weiter nordöstlich, beschrieben, die die Lithiumminerale Zinnwaldit und Lepidolith enthalten. Aufgrund der zahlreichen historisch nachgewiesenen Vorkommen von stark fraktionierten LCD-Pegmatiten bei Shaw River ist davon auszugehen, dass eine Lithiummineralisierung entdeckt wird, sobald mit der gezielten Lithiumexploration begonnen wird.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62069/JADAR_09-19-21_DE_PRCOM.002.png

Abb. 2: Geologie und bekannte Zinn-Tantal-Lithium-Vorkommen bei Shaw River

Bedingungen des Erwerbs

Jadar hat mit dem privaten Bergbauunternehmen Calatos Pty. Ltd. ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von 80 % des Projekts Shaw River unterzeichnet, das einen Antrag auf eine 22 Blöcke umfassende Explorationskonzession beinhaltet. Als Vergütung erhält das Unternehmen bei der Unterzeichnung des Abkommens 50.000 $ in bar und beim Abschluss 13.333.333 Aktien von Jadar Resources Limited zu einem Ausgabepreis von 0,03 $ pro Aktie (400.000 $). Die Aktien sollen im Rahmen der bestehenden Platzierungskapazität gemäß Listing Rule 7.1 des Unternehmens ausgegeben werden.

Der Abschluss unterliegt

- einer 30-tägigen Kaufprüfungsfrist und der Zufriedenheit von Jadar mit den Ergebnissen der Kaufprüfung;

- des Erhalts sämtlicher erforderlicher Genehmigungen der Behörden und der Aktionäre der Vertragsparteien (sofern erforderlich), einschließlich der Anforderungen der ASX Listing Rules und der geltenden Bestimmungen des Corporations Act;

- des Erhalts sämtlicher Zustimmungen Dritter durch die Vertragsparteien, die erforderlich sind, um die Übertragung des Antrags auf eine Explorationskonzession zu für Jadar akzeptablen Bedingungen (in angemessener Weise) durchzuführen, einschließlich einer etwaigen Genehmigung des Ministers oder eines Beauftragten gemäß dem Mineral Titles Act.

ENDE

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Luke Martino

Non-Executive Chairman

Tel: +61 8 6489 0600

E-Mail: luke@jadar.com.au

Adrian Paul

Executive Director

Tel: +61 8 6489 0600

E-Mail: adrian@jadar.com.au

Diese ASX-Meldung wurde vom Board von Jadar Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen bezüglich der Pläne von Jadar in Bezug auf seine Mineralgrundstücke und Programme sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Pläne von Jadar für die Erschließung seiner Mineralgrundstücke wie derzeit erwartet verlaufen werden. Es kann auch nicht zugesichert werden, dass Jadar in der Lage sein wird, das Auftreten zusätzlicher Mineralressourcen zu bestätigen, dass sich eine Mineralisierung als wirtschaftlich erweisen wird oder dass eine Mine auf einem der Mineralgrundstücke von Jadar erfolgreich entwickelt werden wird. Die Leistung von Jadar kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und seiner Directors, Mitarbeiter und Auftragnehmer liegen. Diese Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert bzw. prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: (i) jene, die sich auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen, (ii) Risiken, die sich auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Bergbauverwässerung und des Erzverlustes oder der Gewinnungsraten sowie auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne beziehen, (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder beim Abschluss von Machbarkeitsstudien, (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten, oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten und (vi) andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Liegenschaften und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Unsere Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten, und wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu überarbeiten und zu verbreiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten oder Nichteintreten von Ereignissen zu berücksichtigen.

Erklärung der sachkundigen Person

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf das Projekt Shaw River Projekt, beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Erik Norum, einem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists, zusammengestellt wurden. Herr Norum ist bei Jadar unter Vertrag. Herr Norum verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die er untersucht, sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren. Herr Norum ist damit einverstanden, dass die auf den Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und in dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen, in diese Meldung aufgenommen werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=62069

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=62069&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=AU000000JDR2

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.