IRW-PRESS: Lithium South Development Corporation: Lithium South Development ernennt renommierte Hydrogeologieberaterin

27. Mai 2021 / Vancouver, BC / Lithium South Development Corporation (das Unternehmen) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (Frankfurt OGPQ) gibt die Ernennung von Marcela Casini zur leitenden geologischen Beraterin und qualifizierten Sachverständigen bekannt. Frau Casini hat eine herausragende Karriere in der Lithium-Explorations- und Entwicklungsbranche in Argentinien.

Nach ihrem Abschluss an der Cordoba-Universität in Argentinien arbeitete sie für Rio Tino als Feldgeologin bei der Erkundung von Salaren in der Region Puna im Nordwesten Argentiniens. Seit 2009 arbeitet Frau Casini für das Lithium-Sole-Projekt Cauchari Olaroz, einem Joint-Venture von Lithium Americas Corp. und Ganfeng Lithium Co, wo sie für das Brunnenfeld eines geplanten Lithiumbetriebes mit einer Kapazität von 40.000 Tonnen pro Jahr verantwortlich ist. Darüber hinaus berät sie seit 2016 PepinNini Minerals bezüglich der Exploration sowie Erschließung von Lithiumressourcen in den Salaren Rincon und Pular.

Adrian F.C. Hobkirk, CEO und President von Lithium South, sagte: Wir haben großes Glück, dass Frau Casini uns bei der Weiterentwicklung des HMN-Lithium-Projekts unterstützt und begleitet, unter anderem bei der möglichen Erweiterung der aktuellen Ressource. In den vergangenen fünf Jahren war sie als unabhängige Beraterin für mehrere Unternehmen tätig. Sie beriet diese Unternehmen im Hinblick auf neue Explorationsziele und half ihnen bei der Schätzung des Lithiumpotenzials sowie der Ressourcen-/Reservenschätzung in Salzseen und umliegenden Bereichen. Wir freuen uns auf ihre zukünftigen Beiträge und den Beginn unseres Bohrprogramms.

Über Lithium South

Lithium South konzentriert sich auf die Entwicklung des Lithiumprojektes Hombre Muerto Norte (Li-Projekt HMN), das sich auf dem Hombre Muerto Salar befindet, dem bedeutendsten Lithium produzierenden Salar in Argentinien. Das Konzessionsgebiet grenzt an ein Grundstück, das vom multinationalen koreanischen Konzern POSCO entwickelt wird, der das Gelände für 280 Millionen USD von Galaxy Resources Ltd. erworben hat.

Lithium South hat 2019 eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des HMN-Lithiumprojektes unter Verwendung der konventionellen Verdunstungsextraktion durchgeführt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bewertung alternativer Extraktionsmethoden für das HMN-Lithiumprojekt und plant, auf Projektebene führend bei der Anwendung der direkten Lithiumextraktionstechnologie zu werden.

Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Herrn William Feyerabend, einem beratenden Geologen und qualifizierten Sachverständigen gemäß NI 43-101, überprüft. Herr Feyerabend beteiligte sich an der Erstellung dieser Pressemitteilung.

Für das Board of Directors

Adrian F. C. Hobkirk

President und Chief Executive Officer

Hotline für Investoren/Aktionäre: 855-415-8100 / Website: www.lithiumsouth.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 21E des United States Securities and Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Bestimmte Informationen in dieser Mitteilung - ausgenommen Aussagen über historische Fakten in Bezug auf das Unternehmen - stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und sind einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten bzw. anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Der Leser wird davor gewarnt, sich bedenkenlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwogene Transaktion, der Verkauf des Lithiumprojekts HMN, wie angekündigt oder überhaupt abgeschlossen wird. Wir bemühen uns um das Safe Harbor-Zertifikat.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58638

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58638&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA53680U1093

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.