IRW-PRESS: Mindset Pharma Inc.: Mindset Pharma gibt überzeugende Bestätigung des In-vivo Proof-of-Concept für sein gesamtes Portfolio an neuen Arzneimitteln bekannt

Toronto, Ontario, 20. April 2021 - Mindset Pharma Inc. (CSE:MSET) (FSE:9DF) (OTCQB:MSSTF) (Mindset oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass basierend auf Daten aus dem In-vivo-Testprogramm von Mindset (d. h. Studien an Versuchstieren), das von InterVivo Solutions Inc. durchgeführt wurde, das Unternehmen bestätigen kann, dass der Großteil seiner zum Patent angemeldeten Verbindungen aus vier chemischen Grundstruktur-Familien positive Effekte in In-vivo-Modellen zeigen, die eine hohe Korrelation zu psychedelischen Wirkungen beim Menschen aufweisen.

Als Ergebnis der vielversprechenden Daten aus dem In-vivo-Programm von Mindset hat das Unternehmen nun einen umfangreichen Pool an differenzierten, proprietären Verbindungen mit starken psychedelischen Wirkungen identifiziert, die in vivo bestätigt wurden, um Hauptarzneimittelkandidaten für den Übergang zu Studien mit neuen Prüfpräraten (IND-ermöglichende Studien) auszuwählen. Bis heute hat das Unternehmen 19 Verbindungen in vivo getestet, und 15 dieser Verbindungen haben gezeigt, dass sie als Reaktion bei Mäusen Kopfzucken auslösen, was ein etablierter Verhaltensmarker für den 5-HT2A-Agonismus ist und der mit dem Hervorrufen einer psychedelischen Wirkung beim Menschen assoziiert ist. Das Erreichen dieser hohen Erfolgsrate in präklinischen Arzneimittelstudien wird vom Management und wissenschaftlichen Beirat von Mindset als außergewöhnliche Leistung angesehen und spiegelt die Expertise von Mindset in Bezug auf Wirkstoffdesign und Verhaltensbewertung wider. Darüber hinaus ist die Konsistenz zwischen den In-vitro- und In-vivo-Daten des Unternehmens eine wesentliche Bestätigung für die In-vitro-Screening-Protokolle von Mindset.

Malik Slassi, Senior VP of Innovation bei Mindset, kommentierte: Wir freuen uns über eine so konstant hohe Erfolgsrate unseres In-vivo-Screening-Programms, das eine Reihe von phänotypischen Nagetierscreenings umfasst, um die funktionellen Agonisten-Eigenschaften bei den 5-HT2A-Rezeptor-Studien zu verdeutlichen. Während wir zusätzliche Verbindungen aus unseren neueren psychedelischen Arzneimittelfamilien untersuchen, liefern unsere präklinischen Studien weiterhin positive Ergebnisse. Mindset ist gut positioniert, um vielversprechende Hauptarzneimittelkandidaten auszuwählen, um mit einem starken Pool an neuartigen Verbindungen IND-ermöglichende Studien zu beginnen. Dazu gehören nicht nur Familie 1 und Familie 2, die sich als hochwirksame Psilocybin-Analoga zeigen, sondern auch Familie 3 und Familie 4, die Mindset weiterentwickelt und definiert."

Um die Aktivität des 5-HT2A-Rezeptors in vivo zu bestimmen, hat das Unternehmen Tests zum Kopfzucken bei Mäusen durchgeführt und plant, Verhaltenstests und Arzneimitteldiskriminierungstests bei Ratten durchzuführen. Diese Tests liefern nicht nur Hinweise auf funktionelle Agonisten-Eigenschaften am 5-HT2A-Rezeptor, sondern liefern auch Einblicke bzgl. Potenz, Penetration in das zentrale Nervensystem, orale Bioverfügbarkeit, Wirkdauer, halluzinogenen Eigenschaften sowie die Sicherheit. Mehrere der Verbindungen schnitten bei allen derzeit getesteten Metriken positiv ab und zeigen vielversprechende physikalisch-chemische Eigenschaftsprofile für die Entwicklung als orale Medikamente bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Wirksamkeit von 5-HT2A bestätigt, indem es einen selektiven 5-HT2A-Antagonisten, M-100,907, verabreicht und bestätigt hat, dass er die Reaktion des Kopfzuckens bei Mäusen blockiert.

James Lanthier, Chief Executive Officer von Mindset, fügte hinzu: Sobald Mindset das In-vivo-Screening seiner Verbindungen abgeschlossen hat, wird der vielversprechendste Kandidat aus jeder Familie als Lead ausgewählt und dann in IND-ermöglichenden Studien untersucht. Das Unternehmen geht davon aus, in Kürze einen ersten Lead-Kandidaten auszuwählen und plant, bis Mitte 2022 IND-ermöglichende Studien abschließen zu können.

Das Management von Mindset möchte die Leser warnen, dass alle Aussagen zu seinen neuartigen Wirkstoffkandidaten auf vorläufigen Testdaten basieren und der klinische Erfolg solcher Verbindungen spekulativer Natur ist. Für vollständigere und spezifischere Informationen über das Unternehmen, seine Aussichten und die mit diesen Aussichten verbundenen Risiken, sollten die Leser die Website des Unternehmens und andere zuverlässige Quellen konsultieren.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

James Lanthier

Chief Executive Officer

jlanthier@mindsetpharma.com

Jason Atkinson

Corporate Development

jatkinson@mindsetpharma.com

Über Mindset Pharma

Mindset Pharma ist ein Unternehmen zur Arzneimittelforschung und -entwicklung, das sich auf die Entwicklung optimierter und patentierbarer Psychedelika der nächsten Generation zur Behandlung neurologischer und psychiatrischer Störungen mit ungedeckten Bedürfnissen konzentriert. Mindset wurde gegründet, um pharmazeutische Assets der nächsten Generation zu entwickeln, die das bahnbrechende therapeutische Potenzial psychedelischer Medikamente nutzen. Mindset entwickelt mehrere neuartige Familien von psychedelischen Wirkstoffen der nächsten Generation sowie ein innovatives Verfahren zur chemischen Synthese von Psilocybin sowie seinen eigenen proprietären Verbindungen. www.mindsetpharma.com

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potentiell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Aussagen handelt es sich lediglich um Prognosen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung dieser Informationen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen prognostiziert werden. Leser finden eine Beschreibung der Risiken und Unsicherheiten, mit denen das Unternehmen in Ausübung seiner Geschäftstätigkeit konfrontiert ist, in den Besprechungen und Analysen der Unternehmensführung (Managements Discussion & Analysis). Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind.

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=57938

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=57938&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA60268M1023

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.