IRW-PRESS: Mydecine Innovations Group Inc.: Mydecine nimmt am ROTH Virtual Healthcare Private Company Forum am 28. Juni teil

DENVER, 23. Juni 2021 - Mydecine Innovations Group (NEO: MYCO) (OTC: MYCOF) (FWB: 0NFA) (Mydecine oder das Unternehmen), ein aufstrebendes Biopharma- und Life Sciences-Unternehmen, das sich der Forschung, Entwicklung und Akzeptanz von alternativen Arzneimitteln natürlichen Ursprungs für den breitflächigen Einsatz widmet, gibt heute bekannt, dass Josh Bartch, CEO von Mydecine, am virtuell ausgerichteten ROTH Virtual Healthcare Private Company Forum am Montag, den 28. Juni 2021 teilnehmen wird.

Herr Bartch wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem Titel Next Wave of Psychedelic Drug Developers [Die nächste Welle der Entwickler von psychedelischen Arzneimitteln] um 11 Uhr ET (17 Uhr MEZ) sprechen. Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte hier (https://wsw.meetmax.com/webcast/roth39/register.aspx?conf=roth39&page=panel3&url=https://wsw.meetmax.com/webcast/roth39/panel3/index.aspx) an.

Die Unternehmenspräsentation von Herrn Bartch steht auf Abruf ab 13 Uhr ET (19 Uhr MEZ) zur Verfügung. Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte hier (https://hcwevents.com/psychedelics/) an.

Um nähere Informationen über die ROTH-Konferenz anzufordern oder ein persönliches Gespräch mit dem Management von Mydecine zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte KCSA Strategic Communications unter MYCE@kcsa.com.

Über Mydecine Innovations Group

Mydecine Innovations Group (NEO: MYCO) (OTC:MYCOF) (FWB:0NFA) ist ein aufstrebendes Biotech- und Life-Sciences-Unternehmen, das sich der Entwicklung und Vermarktung innovativer Lösungen zur Behandlung psychischer Probleme und zur Verbesserung der Vitalität verschrieben hat. Der weltweit renommierte medizinische und wissenschaftliche Beirat des Unternehmens baut eine robuste F&E-Pipeline mit natürlichen psychedelisch unterstützten Therapeutika, neuartigen Verbindungen, Therapieprotokollen und einzigartigen Verabreichungssystemen auf. Mydecine hat exklusiven Zugang zu einer vollständigen cGMP-zertifizierten pharmazeutischen Produktionsanlage mit der Fähigkeit, aktive Pilzverbindungen mit voller behördlicher Genehmigung durch Health Canada zu importieren/exportieren, zu kultivieren, zu extrahieren/zu isolieren und zu analysieren. Mydecine besitzt auch ein hochmodernes Mykologielabor in Denver, Colorado/USA, um sich auf genetische Forschung für die Skalierung des kommerziellen Anbaus seltener (nicht-psychedelischer) medizinischer Pilze zu konzentrieren.

Im Mittelpunkt der Philosophie von Mydecine steht, dass die psychedelisch unterstützte Psychotherapie in der medizinischen Fachwelt weiter an Akzeptanz gewinnen wird, da viele der weltweit besten akkreditierten Forschungsorganisationen ihre bemerkenswerte klinische Wirksamkeit unter Beweis stellen. Mydecine ist sich der Verantwortung bewusst, die mit psychedelisch assistierten Therapien verbunden ist, und wird sich weiterhin als langfristiger Marktführer im Bereich klinischer Studien, Forschung, Technologie und globaler Versorgung positionieren. Darüber hinaus hat Mydecine seit seiner Gründung auch mehrere Übernahmen erfolgreich abgeschlossen.

Mehr erfahren können Sie unter https://www.mydecine.com und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Medienkontakt

Anne Donohoe / Nick Opich

KCSA Strategic Communications

myco@kcsa.com

1-212-896-1265 / 1-212-896-1206

Kontakt für Anleger

Charles Lee, Investor Relations

corp@mydecineinc.com

1-720-277-9879

Allison Soss / Erika Kay

KCSA Strategic Communications

myco@kcsa.com

1-212-896-1267

Für das Board of Directors:

Joshua Bartch, Chief Executive Officer

contact@mydecineinc.com

Für weitere Informationen über Mydecine Innovations Group Inc. besuchen Sie bitte das Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com oder besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.mydecine.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze in Bezug auf das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Zukunftsgerichtete Informationen können oft, aber nicht immer an der Verwendung von Wörtern wie erwarten, beabsichtigen, annehmen, glauben oder Variationen (einschließlich Verneinungen) solcher Worte und Begriffe erkannt werden oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien sind und Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken in Bezug auf die COVID-19-Pandemie, die Verfügbarkeit und Kontinuität der Finanzierung, die Fähigkeit des Unternehmens, sein geistiges Eigentum angemessen zu schützen und durchzusetzen, die Fähigkeit des Unternehmens, seine Produkte zur kommerziellen Produktion zu bringen, den anhaltenden Wachstum der globalen adaptiven patientenorientierten Medizin, die natürlichen Gesundheitsprodukte und die digitalen Gesundheitsindustrien sowie die Risiken, die der stark regulierte und wettbewerbsorientierte Markt bezüglich Entwicklung, Produktion, Verkauf und Verwendung der Produkte des Unternehmens darstellt. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Informationen prognostiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=59131

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=59131&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA62848R1064

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.