IRW-PRESS: Norsemont Mining Inc. : Norsemont beginnt mit geophysikalischen Untersuchungen und stellt ein Update zu seinem Gold-Silber-Projekt Choquelimpie bereit

Vancouver, British Columbia, 1. Juni 2021 - Norsemont Mining Inc. (CSE: NOM, OTCQB: NRRSF, FWB: LXZ1) (Norsemont oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es mit einer geophysikalischen Untersuchung beginnt und für seine Aktionäre ein Update zu dem Gold-Silber-Projekt Choquelimpie (das Projekt) in der Provinz Parinacota in der Region XV im Norden Chiles bereitstellt. Die ehemalige produzierende Mine befindet sich ungefähr 115 km ostnordöstlich der Küstenstadt und des Hafens von Arica. Norsemont ist über seine hundertprozentige chilenische Tochtergesellschaft Sociedad Contractual Minera Vilacollo (SCM Vilacollo) zu 100 % an dem Projekt beteiligt.

Trotz der schwierigen Bedingungen aufgrund von Covid-19 macht Norsemont in einer Reihe von Bereichen weiterhin hervorragende Fortschritte und hat erhebliche Fortschritte in Richtung eines Bohrprogramms sowie der bevorstehenden Veröffentlichung seiner ersten offiziellen NI-43-101-konformen Ressourcenschätzung erzielt.

Der frühe Fokus auf die Entwicklung einer umfassenden Datenbank erfordert die Digitalisierung und Validierung umfangreicher Archive mit historischem Material, was noch nicht abgeschlossen ist.

Die Mitarbeiter der Feldteams halten sich strikt an die COVID-19-Protokolle. Um die Erstellung eines NI 43-101-konformen Ressourcenberichts in den kommenden Monaten zu unterstützen, hat Norsemont ein umfangreiches Programm zur erneuten Analyse begonnen; dabei sollen historische Daten bestätigt und eine zusätzliche Qualitätssicherung und -kontrolle bereitgestellt werden. Es wurden Proben aus auf dem Konzessionsgebiet niedergebrachten Bohrungen entnommen, die unterschiedliche mineralisierte Zonen, Oxidationsstufen und Probentypen (Bohrkerne aus Kernbohrungen/RC-Bohrklein) widerspiegeln. Bis dato wurden rund 9.500 von geschätzten 16.000 Proben zur erneuten Analyse eingereicht.

Norsemont hat die Firma SouthernRock Geophysics (SG) aus Antofagasta, Chile, damit beauftragt, geophysikalische Untersuchungen mittels induzierter Polarisation/Resistivität (PDIP) und Magneto-Tellurik (MT) über dem Projektgebiet durchzuführen. Der Erkundungslinienplan sieht elf Erkundungslinien mit einem Abstand von 250 m bis zu jeweils 2,6 km vor, die gegebenenfalls aufgrund des topografischen Reliefs und der Genehmigungsbereiche angepasst werden. Jede zweite Linie mit einer Gesamtlänge von 13,7 km wird alle 500 m mittels PDIP-MT untersucht, wobei fünf dazwischenliegende Linien nur über 11,8 km Länge mittels MT untersucht werden. Das voraussichtliche Datum für die Mobilisierung der Teams vor Ort ist der 5. Juni 2021. Das Ziel der Untersuchung ist es, das Mineralsystem kostengünstig in 3D zu charakterisieren und möglicherweise seitliche und vertikale Ausläufer der aktuellen mineralisierten Zonen zu identifizieren.

Es wurden virtuell Treffen mit mehreren Stakeholdern abgehalten, darunter Vertreter der Gouverneursbüros von Arica und Parinacota, der Gemeinden von Arica, Putre und Camarones sowie Vertreter verschiedener Regierungsbehörden - SEREMI (Regionales Bergbauministerium), SEA (Umweltprüfung), SERNAGEOMIN (Geologie und Bergbau), SAG (Landwirtschaft), CONAF (National Forest), DGA (Wasser) - und der lokalen Gemeinden. Dies erfolgte, um sicherzustellen, dass die Pläne kommuniziert werden und vor allen Aktivitäten ein Feedback erhalten wird. Diese Konsultation wird regelmäßig fortgesetzt.

Marc Levy, CEO von Norsemont, sagte: Unser Team ist vor Ort und macht solide Fortschritte und baut die Dynamik für unser erwartetes Bohrprogramm, vorbehaltlich der Genehmigung, und für unsere erste NI 43-101-konforme Ressource auf.

John Currie, VP Exploration von Norsemont in Chile, erklärt: Der Aufbau einer soliden, transparenten Arbeitsbeziehung mit allen Regierungsbehörden, Gemeinden, Bergbauministerien und lokalen indigenen Gemeinschaften ist ein wesentlicher Bestandteil unserer unmittelbaren und zukünftigen Pläne für eine harmonische und erfolgreiche Bewertung dieses Edelmetallprojekts.

Die Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Art Freeze, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift NI 43-101, geprüft und genehmigt.

Für das Board of Directors,

NORSEMONT MINING INC.

Marc Levy

CEO & Chairman

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter:

Telefon: (604) 669-9788; Fax: (604) 669-9768

NORSEMONT MINING INC.

Suite 610, 700 West Pender Street

Vancouver, BC, V6C 1G8

Tel: 604-669-9788

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Norsemont erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen Änderungen der Rohstoffpreise; die Abbau- und metallurgischen Ausbeute; Betriebs- und Kapitalkosten; Wechselkurse; die Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen rechtzeitig zu erhalten; Abbau- und Explorationserfolge; die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58690

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58690&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA65652P1080

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.