IRW-PRESS: Origen Resources Inc. : Origen erwirbt vielversprechenden Lithiumgürtel in Argentinien

Vancouver (British Columbia), 13. Oktober 2021. Origen Resources Inc. (CSE: RGN, FWB: 4VXA) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs des vielversprechenden lithiumhaltigen Salars Los Sapitos in der argentinischen Provinz San Juan von zwei Privatpersonen unterzeichnet hat. Das aktuelle Schürfrechtepaket umfasst insgesamt 26.962 ha und befindet sich im nördlichen Teil der Provinz San Juan entlang eines relativ unerkundeten tektonischen Korridors. Innerhalb dieses tektonischen Korridors befindet sich eine Reihe von Salaren, heißen Quellen und Geysiren, die geologisch mit bekannten lithiumhaltigen Umgebungen in den Provinzen Salta und Jujuy vergleichbar sind.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61968/Origen_10132021_DEPRcom.001.jpeg

Abb. 1: Standortkarte von Los Sapitos

Eingeschränkte Soleprobennahmen im Konzessionsgebiet während der Regenzeit im Jahr 2018 ergaben einen Wert von 390 mg/L Lithium von einer Probe, die von einer oberflächennahen Grube entnommen worden war. Dieser Wert lässt sich mit dem Lithiumgehalt in einer Reihe von Salaren vergleichen, die zurzeit innerhalb des Lithiumdreiecks erschlossen werden. Das Gebiet beherbergt umfassende alluviale Sand- und Tonlagerstätten, die noch nie auf ihren Lithiumgehalt untersucht wurden. Seit dem Erwerb des Projekts durch die Verkäufer wurden nur eingeschränkte Explorationsarbeiten durchgeführt und das Unternehmen wird sein Hauptaugenmerk zunächst nicht nur darauf richten, systematische Probennahmen bei den Solen durchzuführen, sondern auch das Potenzial für das Vorkommen von lithiumreichem Ton zu untersuchen. Ulexit (ein Bor-Evaporit-Mineral) wurde ebenfalls auf dem Grundstück identifiziert und deutet darauf hin, dass konzentrierte borhaltige Solen vorhanden waren, was ein Indikator für Lithium-Prospektivität ist.

Unser Team hat sich weltweit auf die Suche nach qualitativ hochwertigen Explorationsmöglichkeiten begeben und seine umfassende Erfahrung in der Lithiumexploration und -erschließung genutzt, um das Projekt Los Sapitos auf regionaler Ebene zu identifizieren und zu sichern. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen mit der Erschließung des Potenzials dieser Region zu beginnen, sagte Blake Morgan, President des Unternehmens.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61968/Origen_10132021_DEPRcom.002.jpeg

Abb. 2: Luftaufnahme des Projekts Los Sapitos

Im Rahmen des Erwerbs hat Origen einen Antrag auf den Erwerb der Rechte an weiteren 21.363 ha an offenem Gelände, dem sogenannten Explorationsgebiet La Rioja, innerhalb dieses neuen vielversprechenden Lithiumgürtels eingereicht. Die Genehmigung dieser Anträge ist noch ausstehend.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61968/Origen_10132021_DEPRcom.003.jpeg

Abb. 3: Schürfrechtebeteiligungen im tektonischen Korridor

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.origenresources.com. Ganfeng Lithium Corp., einer der größten Lithiumlieferanten der Welt, besitzt eine Aktienbeteiligung von 4,3 % an Origen.

Die Probenahmen im Rahmen der Feldarbeiten 2018 wurden von Mitarbeitern durchgeführt, die über Erfahrung mit der Exploration von Lithiumsalaren verfügen, und sie folgten den in der Branche anerkannten Best Practices für die Exploration dieser Art von Zielen im Frühstadium. Die Analysen wurden von Alex Stewart International Argentina S.A. (Alex Stewart) durchgeführt, einem international anerkannten Labor mit umfangreicher Erfahrung in der geochemischen Analyse. Die Lithiumanalyse wurde mit einem 32-Elemente-ICP-OES-Paket (Alex Stewart-Laborcode LMMT01) durchgeführt. Alex Stewart ist vom Unternehmen unabhängig. Das Unternehmen hat die vom Verkäufer und seinen Beratern vorgelegten Ergebnisse noch nicht überprüft.

John Harrop, P Geo., ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101, hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt bzw. genehmigt. Herr Harrop ist ein Angestellter der Firma Coast Mountain Geological Ltd. Er steht gemäß NI 43-101 in einem Nahverhältnis zum Unternehmen.

Bedingungen des Erwerbs

Um eine 100-%-Beteiligung an Los Sapitos zu erwerben, wird Origen an die Verkäufer 50.000 USD bezahlen, 200.000 Aktien ausgeben und im ersten Jahr des Abkommens 200.000 USD für Explorationsarbeiten aufwenden. Origen könnte weiterhin vier jährliche Zahlungen in Höhe von 75.000 USD leisten, 200.000 Aktien ausgeben und über einen Zeitraum von vier Jahren insgesamt 4,8 Millionen USD aufwenden oder im Fall einer Umstrukturierung seiner Lithiumaktiva zur Gründung eines neuen Unternehmens wählen, ob es 1 Million Aktien des neuen Unternehmens oder die Anzahl von Stammaktien im Wert von 1 Million USD ausgeben möchte.

Über Origen

Origen ist ein Explorationsunternehmen, das sich mit der Erschließung, dem Erwerb und der Weiterentwicklung von Grund-, Edelmetall- und Lithiumkonzessionsgebieten beschäftigt. Das Unternehmen besitzt derzeit ein Konzessionsportfolio, das vier zu 100 Prozent unternehmenseigene Edel- und Basismetallprojekte im Süden von British Columbia, eine 100-prozentige Beteiligung am 26.771 ha großen Projekt LGM und eine Option auf den Erwerb einer 100-prozentigen Beteiligung am 3.971 ha großen Konzessionsgebiet Wishbone in der mineralienreichen Region Golden Triangle in British Columbia, eine 100-prozentige Beteiligung am Goldprojekt Middle Ridge sowie eine 100-prozentige Beteiligung an 10 Lithiumprospektionsgebieten in Neufundland umfasst.

Für Origen,

Blake Morgan

President

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte President Blake Morgan unter 236-878-4938 oder CEO Gary Schellenberg unter 604-681-0221.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung.

Bestimmte der hier gemachten Aussagen und enthaltenen Informationen könnten zukunftsgerichtete Informationen darstellen. Insbesondere Verweise auf die Privatplatzierung und zukünftige Arbeitsprogramme oder Erwartungen hinsichtlich der Qualität oder der Ergebnisse solcher Arbeitsprogramme unterliegen Risiken, die mit dem Betrieb des Konzessionsgebiets, den Explorationsaktivitäten im Allgemeinen, den Beschränkungen der Ausrüstung und der Verfügbarkeit sowie anderen Risiken, die uns derzeit möglicherweise nicht bekannt sind, verbunden sind. Dementsprechend wird den Lesern geraten, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=61968

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=61968&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA68622Y1007

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.