IRW-PRESS: Traction Uranium Corp.: Traction Uranium schließt Dienstleistungsabkommen mit Forschungsteam der University of Saskatchewan zur Nutzung einer innovativen Uran-Vectoring-Technik mittels strahlungsinduzierter Defekte in Quarz ab

6. Juli 2022. Vancouver, British Columbia - Traction Uranium Corp. (das Unternehmen oder Traction) (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K), ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada konzentriert, einschließlich seiner beiden Vorzeige-Uranprojekte in der weltbekannten Athabasca-Region, freut sich, den Abschluss eines Dienstleistungsrahmenvertrags mit der University of Saskatchewan bekannt zu geben, der die Explorationsprogramme des Unternehmens in Hearty Bay und Lazy Edward Bay ergänzen wird.

Lester Esteban, Chief Executive Officer, sagte: Das Fachwissen von Saskatchewan in den Bereichen Bergbau und Uran macht diese Provinz zu einem der am besten bewerteten Rechtsgebiete für Bergbau und Exploration. Die von der University of Saskatchewan ausgehende Innovation bringt die Branche voran und die von Dr. Yuanming Pan entwickelte neue Technik wird uns dabei unterstützen, festzustellen, ob in einem Zielgebiet uranhaltige Flüssigkeiten vorhanden sind oder nicht. Sie wird unserem Team dabei helfen, die Zufuhrkanäle der uranhaltigen Flüssigkeiten abzugrenzen und zu verfolgen. Die aus der Arbeit abgeleiteten Daten werden dazu beitragen, ein kosteneffizienteres und genaueres Bohrprogramm als unsere Konkurrenten durchzuführen, indem wir die Quarzdegradation, die durch die vom Uranzerfall abgegebene Strahlung verursacht wird, als weiteren Vektor in unserem Programms untersuchen. Indem wir unsere Bemühungen auf die richtigen Gebiete konzentrieren und diese neue Technologie mit den aus unseren Bohrprogrammen gewonnenen Daten kombinieren, maximieren wir für unsere Investoren die in den Boden gesteckten Dollars.

Technischer Überblick:

Die geplante Forschungskooperation zwischen der University of Saskatchewan und Traction Uranium Corp. wird strahlungsinduzierte Defekte in Quarz als neuen Vektor für die Uranexploration in den Konzessionsgebieten Hearty Bay und Lazy Edward Bay im Norden von Saskatchewan nutzen. Diese Forschung basiert auf der Entdeckung einiger strahlungsinduzierter Defekte in Quarz, die durch den Beschuss mit Alphateilchen entstehen, die beim Zerfall der Uran- (und Thorium-) Isotopen freigesetzt werden. Die Menge dieser strahlungsinduzierten Defekte in Quarz gibt daher oft Aufschluss über die Menge/Dauer der uranhaltigen Flüssigkeiten, die in der Vergangenheit in diesem Gebiet vorhanden waren.

Diese Methode geht auf Forschungen in den Minen Key Lake und McArthur River zurück und wurde auf die Maw-Zone, die Lagerstätte Phoenix und die Lagerstätte Arrow angewandt.

Die wichtigsten Analysetechniken, die für diese Forschung eingesetzt werden, sind die Kathodolumineszenz-(CL) -Bildgebung und die paramagnetische Elektronenresonanz-(EPR) -Spektroskopie. Die erstgenannte Technik weist strahlungsinduzierte Defekte in Mineralien visuell nach, ist aber weniger empfindlich, während die Letztere empfindlicher ist und quantitative Schätzungen der strahlungsinduzierten Defekte ermöglicht.

Das Programm beginnt mit einer systematischen Probenentnahme in den Konzessionsgebieten Hearty Bay und Lazy Edward Bay, gefolgt von einer sorgfältigen Probenvorbereitung und Datenanalyse (polierte Dünnschliffe für die CL-Bildgebung und Mineralienseparate für die EPR). Die erwarteten Ergebnisse dieser Forschung werden in Form einer detaillierten Dokumentation der Verteilung (sowohl 2D als auch 3D) der strahlungsinduzierten Defekte in Quarz in beiden Konzessionsgebieten vorgelegt, die mit Daten aus anderen Techniken (z. B. Geophysik und Geochemie) integriert werden können, um das Explorationsprogramm zu steuern (d. h. um die Ziele für weitere Explorationsarbeiten einzugrenzen).

Über Traction Uranium Corp.

Traction Uranium (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K) ist in den Bereichen Mineralexploration und Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada tätig und verfügt unter anderem über zwei Uran-Vorzeigeprojekte in der weltbekannten Region Athabasca.

Wir laden Sie ein, unter www.tractionuranium.com mehr über unsere Aktivitäten im Explorationsstadium in der westlichen Region Kanadas zu erfahren.

Für das Board of Directors

Lester Esteban

Chief Executive Officer

+1 (604) 561 2687

info@tractionuranium.com

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen über die erwartete Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsführung des Unternehmens wider, die auf den ihr derzeit verfügbaren Informationen basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich jener, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=66567

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=66567&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA89239Q1081

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.