IRW-PRESS: Trench Metals Corp: Trench Metals schließt Sommer-Explorationsprogramm 2021 im Uranprojekt Gorilla Lake (Athabasca, Saskatchewan, Kanada) ab

Vancouver, Kanada - 9. September 2021 - Trench Metals Corp. (das Unternehmen) (TSXV: TMC, FWB: 33H2) freut sich, den Abschluss des Phase-I-Sommer-Explorationsprogramms 2021 auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Uranprojekt Gorilla Lake im Nordwesten von Saskatchewan bekannt zu geben. Zusätzlich zu eingehenden Prospektierungen hat das Feldpersonal das Projekt Clear Access abgeschlossen. Damit erhält das Unternehmen vollständigen Zugang zum Uranprojekt Gorilla Lake für die zukünftige Erschließung. Auf den Claims wurden eine Reihe von radioaktiven Findlingen identifiziert und insgesamt 74 Gesteins- und Bohrproben entnommen, die zur Analyse an den Saskatchewan Research Council (SRC) überstellt wurden. Die höchste Szintillometermessung, die mit einem Szintillometer vom Typ RS125 an den Proben vorgenommen wurde, betrug 4.400 cps (Zählungen pro Sekunde). Das Unternehmen ist äußerst zufrieden mit diesen ersten Ergebnissen. Die Analyseergebnisse werden in Kürze erwartet.

Peter Born P.Geo., ist der designierte qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Er zeichnet für die technischen Informationen in dieser Pressemeldung verantwortlich und hat diese genehmigt.

Über Trench Metals Corp

Trench Metals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen. Wir schaffen durch die Beteiligung an vielversprechenden Mineralexplorationsmöglichkeiten Werte für unsere Aktionäre. Unser Hauptziel besteht darin, verschiedene Projekte von der Entdeckung bis hin zur Produktion auszubauen. Mit dieser vertikal integrierten Strategie kann Trench Metals über den gesamten Lebenszyklus des Bergbauprozesses eine hervorragende Wertschöpfung für die Aktionäre erzielen.

Trench Metals Corp. hat das Recht auf den Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) am Uranprojekt Gorilla Lake. Gorilla Lake befindet sich im Gebiet Cluff Lake innerhalb des Athabasca-Urandistrikt in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Der Athabasca-Distrikt ist der Standort der hochgradigsten Uranlagerstätten der Welt und liefert 18 % der globalen Uranproduktion. Das Projekt Gorilla Lake erstreckt sich über nahezu 7.000 Hektar im Northern Mining District von Saskatchewan in der Nähe der Uranlagerstätte Shea Creek.

Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie per E-Mail unter info@trenchmetals.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.trenchmetals.com.

Für das Board,

Trench Metals Corp.

Simon Cheng, Chief Executive Officer

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Bei Verwendung in dieser Pressemeldung dienen die Wörter annehmen, glauben, schätzen, erwarten, anzielen, planen, vorhersagen, könnte, Zeitplan und ähnliche Wörter oder Begriffe der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf die Durchführung eines Arbeitsprogramms auf dem Projekt Gorilla Lake, den erwarteten Zeitpunkt des Eingangs der Analyseergebnisse dieses Programms sowie andere Faktoren oder Informationen beziehen. Diese Aussagen stellen die aktuellen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die das Unternehmen zwar für angemessen hält, die jedoch naturgemäß beträchtlichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und gesellschaftlichen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterworfen sind. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die von zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden oder werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und verpflichtet sich nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen bei den Annahmen oder Umständen bzw. anderen Ereignissen, die sich auf diese Aussagen und Informationen auswirken, Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=61369

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=61369&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA89485U1003

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.