IRW-PRESS: Tudor Gold Corp.: Tudor Gold erweitert das Diamantbohrprogramm auf vier Bohrgeräte bei der Goldstorm-Lagerstätte auf Treaty Creek im Nordwesten von B.C., Kanada

VANCOUVER, BC, 7. Juni 2021 - Tudor Gold Corp. (TSXV: TUD) (Frankfurt: TUC) (das "Unternehmen" oder "Tudor Gold" - https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tudor-gold-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass zwei weitere Bohrgeräte bei Treaty Creek (das Projekt), das sich im Herzen des Goldenen Dreiecks im Nordwesten von British Columbia befindet, angekommen sind. Die Diamantbohrungen werden mit vier Bohrgeräten auf der Goldstorm-Lagerstätte fortgesetzt, die im Trend des fünf Kilometer südwestlich gelegenen KSM-Projekts von Seabridge Gold liegt. Während der ersten zwei Wochen der Bohrungen auf dem vollständig finanzierten 30.000 Meter umfassenden Phase-I-Explorationsprogramm (das Programm) wurden hervorragende Fortschritte erzielt. Bei diesem Programm zur Abgrenzung der Lagerstätte und zur Exploration der Konzessionsflächen sollen bis zu sechs Bohrgeräte verwendet werden.

Ken Konkin, P.Geo., Vizepräsident für Exploration und Projektentwicklung bei Tudor Gold, erklärt: Trotz einer überdurchschnittlich hohen Schneedecke haben die Teams den Schneeaushub schnell vorangetrieben, um Bohrstellen freizulegen, sodass vier Diamantbohrgeräte den Betrieb aufnehmen können. Wir planen, diesen Monat Pad-Standorte bei anderen Bohrzielen wie Perfect Storm (PSZ) und Eureka vorzubereiten und werden zwei zusätzliche Diamantbohrgeräte einsetzen.

Wir freuen uns über die Bohrungen bei diesen vielversprechenden neuen Bohrzielen, jedoch liegt die Priorität unseres Explorationsprogramms darin, die Grenzen der Goldstorm-Lagerstätte zu definieren, da sie derzeit für eine Erweiterung in alle Richtungen und in die Tiefe offen bleibt. Zusätzlich zum potentiellen Hinzufügen neuer Unzen Goldäquivalent (Gold Eq) zur Ressource werden wir versuchen, einen möglichst großen Teil der 7,9 Millionen Unzen Gold Eq der abgeleiteten Ressourcen in die Kategorien der gemessenen und angezeigten Ressourcen umzuwandeln, die derzeit 19,41 Millionen Unzen Gold Eq umfassen. Gleichzeitig mit dem Bohrprogramm werden umweltbezogene Basisstudien weiter durchgeführt, einschließlich unserer Wasserprobenentnahmeprogramme und der Installation einer Wetterüberwachungsstation in der Nähe unseres unteren Exploration-Camps.

Tudor Gold Corp und unsere verbundenen Dienstleistungsunternehmen haben extreme Maßnahmen ergriffen, um die höchsten professionellen Standards aufrechtzuerhalten, während sie im Rahmen der COVID-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle arbeiten. Nur das notwendige Personal darf das Lager und die Bereitstellungsbereiche betreten. Von den Arbeitnehmern, die sich am Projekt- und Bereitstellungsort befinden, wird eine strikte tägliche Überwachung der Körpertemperaturen und des allgemeinen Gesundheitszustands durchgeführt. Wir haben einen zertifizierten Sanitäter im Bereitstellungsbereich, der alle ein- und ausgehenden Tudor-Mitarbeiter und alle Mitarbeiter der Dienstleistungsunternehmen untersucht.

Walter Storm, Präsident und CEO, erklärte: Ich freue mich sehr über den sicheren Start des 2021er Explorationsprogramms auf unserem Flaggschiff-Projekt Treaty Creek dank der harten Arbeit und Ausdauer unserer Teammitglieder. Wir freuen uns darauf, das Tempo und die Leistung des diesjährigen Programms zu erhöhen, indem wir die Anzahl der Bohrgeräte auf den Treaty Creek Konzessionsgebieten zu erweitern. Dieser Start wird uns helfen, die erforderlichen Bohrungen abzuschließen, die für eine potenzielle Erweiterung und Aktualisierung der aktuellen Ressourcenschätzung erforderlich sind. Das Ziel ist es, im Jahr 2022 eine aktualisierte Ressourcenschätzung für die Goldstorm-Lagerstätte abzuschließen. Wir sind zuversichtlich, dass dies uns ermöglichen wird, das Projekt mit einer für 2022 geplanten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertungsstudie voranzubringen.

Qualifizierte Person

Die qualifizierte Person für diese Pressemitteilung im Sinne des National Instrument 43-101 ist der Vizepräsident für Projektentwicklung des Unternehmens, Ken Konkin, P.Geo. Er hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen gelesen und genehmigt, die die Grundlage für die Offenlegung in dieser Pressemitteilung bilden.

Über Tudor Gold

Tudor Gold ist ein Edelmetall- und Basismetall-Explorations- und Projektentwicklungsunternehmen mit Konzessionsflächen im Goldenen Dreieck von British Columbia (Kanada), einem Gebiet, in dem produzierende und in der Vergangenheit produzierende Minen sowie mehrere große Lagerstätten liegen, die sich einer potenziellen Entwicklung nähern. Das 17.913 Hektar große Treaty Creek-Projekt (an dem TUDOR GOLD zu 60% beteiligt ist) grenzt im Südwesten an das KSM-Grundstück von Seabridge Gold Inc. und im Südosten an das Brucejack-Grundstück von Pretium Resources Inc. Im April 2021 veröffentlichte Tudor seinen technischen Bericht 43-101 Technical Report and Initial Mineral Resource Estimate of the Treaty Creek Gold Property, Keena Mining Division, British Columbia Canada vom 1. März 2021 im Sedar-Profil des Unternehmens. Darüber hinaus kontrolliert das Unternehmen 100% des CROWN-Projektes und 100% des Eskay North- Projektes, die sich beide in der Goldenen Dreieck Region befinden.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS OF TUDOR GOLD CORP.

"Walter Storm"

Walter Storm.

Präsident and Chief Executive Officer

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

Chris Curran

Head of Corporate Development and Communications

Phone: (604) 559 8092

E-Mail: chris.curran@tudor-gold.com

oder

Carsten Ringler

Head of Investor Relations and Communications

Telefon: +49 151 55362000

E-Mail: carsten.ringler@tudor-gold.com

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Cautionary Statements regarding Forward-Looking Information

This news release contains "forward-looking information" within the meaning of applicable Canadian Securities legislation. Forward-looking information includes, but is not limited to, statements with respect to the activities, events or developments that the Company expects or anticipates will or may occur in the future, including the Companys plan to file a technical report within 45 days of this news release, the plan for the Company to complete the drilling of the Goldstorm Zone and define the limits of the 300 Horizon, the CS-600 and DDS-5 Zones and the plan to drill the Perfect Storm Zone and the Eureka Zone in 2021. Generally, but not always, forward-looking information and statements can be identified by the use of words such as plans, expects, is expected, budget, scheduled, estimates, forecasts, intends, anticipates, or believes or the negative connotation thereof or variations of such words and phrases or state that certain actions, events or results may, could,would, might or will be taken, occur or be achieved or the negative connotation thereof.

Such forward-looking information and statements are based on numerous assumptions, including among others, that the Companys will file a technical report within 45 days of this news release, the Company will complete the drilling of the Goldstorm Zone and will define the limits of the 300 Horizon, the CS-600 and DS-5 Zones and the Company will drill the Perfect Storm Zone and the Eureka Zone on the timeline anticipated by management. Although the assumptions made by the Company in providing forward-looking information or making forward-looking statements are considered reasonable by management at the time, there can be no assurance that such assumptions will prove to be accurate.

There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company's plans or expectations include that the Companys will not file a technical report within 45 days of this news release or at all, the Company will not complete the drilling of the Goldstorm Zone and will be unable to define the limits of the 300 Horizon, the CS-600 and DS-5 Zones and the Company will not drill the Perfect Storm Zone and the Eureka Zone on the timeline anticipated by management or at all and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators.

Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially from those contained in the forward-looking information or implied by forward-looking information, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that forward-looking information and statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated, estimated or intended. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward-looking statements or information.

The Company expressly disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements whether as a result of new information, future events or otherwise except as otherwise required by applicable securities legislation

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58867

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58867&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA89901P1071

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.