IRW-PRESS: Tudor Gold Corp.: Tudor Gold kündigt vorgeschlagenen Spin-Off der Crown Konzessionsflächen an

VANCOUVER, BC, 13. Juli 2021 - Tudor Gold Corp. (TSXV: TUD) (Frankfurt: TUC) (das Unternehmen oder Tudor Gold) freut sich, den geplanten Spin-Off seiner sechs zusammenhängenden Mineralkonzessionsgebiete im Wege eines Arrangement-Plans (das "Arrangement") nach dem Business Corporations Act (British Columbia) bekanntzugeben. Die Konzessionsflächen befinden sich in der Goldenen Dreieck Region im Nordwesten von British Columbia.

Um dies voranzutreiben, hat das Unternehmen eine Vereinbarung (die "Vereinbarung") mit Goldstorm Metals Corp. ("Goldstorm"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Unternehmens, abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst unter anderem:

- Die Aktionäre von Tudor Gold erhalten ungefähr 0,253 einer Stammaktie von Goldstorm (eine jede ganze Stammaktie der "Goldstorm-Aktie") für jede gehaltene Stammaktie von Tudor Gold; und

- Goldstorm wird die sechs zusammenhängenden Mineralkonzessionsgebiete im Golden Dreieck des Unternehmens erwerben, nämlich die Konzessionsgebiete Mackie East, Mackie West, Fairweather, High North, Delta und Orion sowie Electrum (zusammen das "Konzessionsgebiet Crown") und im Gegenzug wird Goldstorm 44.999.999 Goldstorm-Aktien an Tudor-Gold ausgeben.

Die Vereinbarung sieht auch den Abschluss einer zusätzlichen nicht vermittelten Privatplatzierung von Goldstorm-Aktien mit einem Bruttoerlös von mindestens 3 Millionen $ vor. Der Vorstand von Tudor Gold hat entschieden, dass die Vereinbarung im besten Interesse des Unternehmens ist. Unter anderem wird der Spin-Off der Crown Konzessionsflächen in eine separate Aktiengesellschaft dazu führen, dass diese Vermögenswerte auf eigenständiger Basis bewertet werden. Darüber hinaus ermöglicht die Transaktion dem Management von Tudor Gold, seine Bemühungen auf die Entwicklung seines Flaggschiff-Projektes Treaty Creek zu konzentrieren, während sich das Management von Goldstorm auf die Exploration und Entwicklung der Crown Konzessionsflächen konzentrieren kann.

Walter Storm, Präsident und Chief Executive Officer von Tudor Gold, erklärte: Wir freuen uns, diese Vereinbarung bekannt zu geben, die unserer Meinung nach dazu beitragen wird, den Wert für unsere Aktionäre zu erschließen und zu maximieren. Nach Abschluss wird Goldstorm mit einer starken Bilanz und einem erfahrenen Managementteam gut aufgestellt sein, um unsere Bestrebungen in der Goldenen Dreieck Region voranzutreiben. Wir freuen uns darauf, die Aktionäre im weiteren Verlauf dieser Transaktion auf dem Laufenden zu halten.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Notierung der Goldstorm-Aktien an der TSX Venture Exchange (die TSX-V) zu beantragen. Eine solche Notierung setzt voraus, dass Goldstorm alle Anforderungen der TSX-V erfüllt.

Es wird derzeit erwartet, dass die Direktoren von Goldstorm nach Abschluss der Vereinbarung aus Walter Storm, Sean Pownall, Ken Konkin, Helmut Finger und Ronald-Peter Stöferle bestehen werden, wobei Herr Konkin als Präsident und Chief Executive Officer und Scott Davis als Chief Financial Officer fungieren soll.

Darüber hinaus werden Inhaber von Tudor Gold-Optionen gemäß der Vereinbarung diese Wertpapiere gegen neue Optionen von Tudor Gold eintauschen. Die Vereinbarung wird voraussichtlich im Wege eines Vereinbarungsplans gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) durchgeführt und unterliegt weiterhin den üblichen Bedingungen, darunter unter anderem die Genehmigung durch die TSX-V, die Genehmigung durch ein positives Votum von 66 2/3 % der Aktionäre des Unternehmens, die an einer Versammlung der Aktionäre von Tudor Gold (die "Versammlung") teilnehmen, und die Zustimmung des Obersten Gerichtshofs von British Columbia.

Weitere Einzelheiten der Vereinbarung werden in dem Informationsrundschreiben enthalten sein, das den Aktionären von Tudor Gold im Zusammenhang mit der oben genannten Versammlung zugesandt wird.

Über Tudor Gold

Tudor Gold ist ein Edelmetall- und Basismetall-Explorations- und Projektentwicklungsunternehmen mit Konzessionsflächen im Goldenen Dreieck von British Columbia (Kanada), einem Gebiet, in dem produzierende und in der Vergangenheit produzierende Minen sowie mehrere große Lagerstätten liegen, die sich einer potenziellen Entwicklung nähern. Das 17.913 Hektar große Treaty Creek-Projekt (an dem TUDOR GOLD zu 60% beteiligt ist) grenzt im Südwesten an das KSM-Grundstück von Seabridge Gold Inc. und im Südosten an das Brucejack-Grundstück von Pretium Resources Inc. Im April 2021 veröffentlichte Tudor seinen technischen Bericht 43-101 Technical Report and Initial Mineral Resource Estimate of the Treaty Creek Gold Property, Keena Mining Division, British Columbia Canada vom 1. März 2021 im Sedar-Profil des Unternehmens. Darüber hinaus kontrolliert das Unternehmen 100% des CROWN-Projektes und 100% des Eskay North- Projektes, die sich beide in der Goldenen Dreieck Region befinden.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS OF TUDOR GOLD CORP.

"Walter Storm"

Walter Storm.

Präsident and Chief Executive Officer

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

Chris Curran

Head of Corporate Development and Communications

Phone: (604) 559 8092

E-Mail: chris.curran@tudor-gold.com

oder

Carsten Ringler

Head of Investor Relations and Communications

Telefon: +49 151 55362000

E-Mail: carsten.ringler@tudor-gold.com

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Cautionary Statements regarding Forward-Looking Information

This news release contains "forward-looking information" within the meaning of applicable Canadian securities legislation. "Forward-looking information" includes, but is not limited to, statements with respect to the Companys intention to complete the Arrangement and proposed financing of Goldstorm on the terms and timing as anticipated by management, the activities, events or developments that the Company expects or anticipates will or may occur in the future, including the completion and anticipated results of planned exploration activities. Generally, but not always, forward-looking information and statements can be identified by the use of words such as "plans", "expects", "is expected", "budget", "scheduled", "estimates", "forecasts", "intends", "anticipates", or "believes" or the negative connotation thereof or variations of such words and phrases or state that certain actions, events or results "may", "could", "would", "might" or "will be taken", "occur" or "be achieved" or the negative connation thereof.

Such forward-looking information and statements are based on numerous assumptions, including among others, that the Company will complete the Arrangement and proposed financing of Goldstorm on the terms and timing as anticipated by management, that the Company's planned exploration activities will be completed in a timely manner. Although the assumptions made by the Company in providing forward-looking information or making forward-looking statements are considered reasonable by management at the time, there can be no assurance that such assumptions will prove to be accurate.

There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company's plans or expectations include the risk that the Company will not complete the Arrangement and proposed financing of Goldstorm on the terms and timing as anticipated by management or at all, that the TSX Venture Exchange or the Supreme Court of British Columbia will not provide final approval to complete the Arrangement, risks relating to the actual results of current exploration activities, fluctuating gold prices, possibility of equipment breakdowns and delays, exploration cost overruns, availability of capital and financing, general economic, market or business conditions, regulatory changes, timeliness of government or regulatory approvals and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators.

Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially from those contained in the forward-looking information or implied by forward-looking information, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that forward-looking information and statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated, estimated or intended. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward-looking statements or information.

The Company expressly disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements whether as a result of new information, future events or otherwise except as otherwise required by applicable securities legislation.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=59480

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=59480&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA89901P1071

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.