IRW-PRESS: WELL Health Technologies Corp.: WELL Health gibt Geschäftsbericht mit starkem Wachstum der Patientenbesuche und verbessertem Umsatzausblick für Q4-2021 bekannt

- WELL erwartet für Q4-2021 ein starkes, rekordverdächtiges finanzielles Ergebnis mit einer annualisierten Umsatzrate von mehr als 450 Millionen CAD, was besser ist als die zuvor gegebene Prognose. WELL rechnet außerdem damit, in Q4-2021 eine annualisierte Run-Rate des bereinigten EBITDA von annähernd 100 Mio. CAD zu erreichen.

- Die gesamten Patientenbesuche über alle Kanäle(1) in Q4-2021 stiegen im Vergleich zu Q4-2020 um 121 % auf 692.913 und stellten einen Anstieg von 19 % im Vergleich zu Q3-2021 dar.

- CRH Medical (CRH) verzeichnete ein solides Q4-2021 und liegt weiterhin voll im Plan. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, für das Gesamtjahr 2021 einen freien Cashflow vor Steuern und Finanzierungskosten in Höhe von rund 43 Mio. USD zu erzielen.

- WELL erwartet für Q4-2021 ein starkes Wachstum seiner auf die USA fokussierten virtuellen Dienstleistungen, wobei sich die Umsätze von Circle Medical und Wisp zusammen einer jährlichen Umsatzrate von 70 Mio. USD nähern. Es wird erwartet, dass die kombinierten Umsätze von Circle Medical und Wisp im Laufe des Jahres 2022 die Marke von 100 Mio. USD überschreiten.

- WELL plant, sein bereits genehmigtes Aktienrückkaufprogramm zu aktivieren, nachdem es seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und 2021 veröffentlicht hat und keine Beschränkungen mehr bestehen.

Vancouver, B.C., 20. Januar 2022 - WELL Health Technologies Corp. (TSX: WELL) (WELL oder das Unternehmen), ein Unternehmen, das sich auf die positive Veränderung der Ergebnisse im Gesundheitswesen konzentriert, mithilfe von Technologien, die Ärzte und ihre Patienten weltweit unterstützen, freut sich, die vorläufigen Ergebnisse für das am 31. Dezember 2021 endende vierte Quartal bekannt zu geben. Die Ergebnisse werden voraussichtlich eine starke finanzielle Leistung zeigen, die durch ein deutliches Wachstum der Patientenbesuche untermauert wird. Das Unternehmen beendete das vierte Quartal und das Jahr 2021 mit einer annualisierten Umsatzrate von über 450 Mio. CAD und einer annualisierten operativen bereinigten EBITDA-Rate von nahezu 100 Mio. CAD. Das Umsatzwachstum des Unternehmens war besser als die zuvor abgegebene Prognose von annähernd 450 Mio. CAD annualisierter Umsatz-Run-Rate. Die Ergebnisse für Q4-2021 profitierten von einem starken organischen Wachstum in den beiden Geschäftssegmenten Omnikanal-Patientenservices und virtuelle Dienstleistungen. Darüber hinaus schloss WELL zu Beginn von Q4-2021 die Kontrollübernahme von Wisp ab, einer führenden virtuellen Pflege- und E-Apotheke, die sich auf die Gesundheit von Frauen spezialisiert hat, was neben anderen kleineren ergänzenden Transaktionen ebenfalls zu den positiven Ergebnissen des Quartals beitrug.

WELL erzielte in Q4-2021 insgesamt 692.913 Omnikanal-Patientenbesuche(1), was einem Anstieg von 121 % im Vergleich zu Q4-2020 und 19 % im Vergleich zu Q3-2021 entspricht. Darüber hinaus führte MyHealth in Q4-2021 146.116 Diagnosebesuche durch, während Wisp 126.265 asynchrone Patientenberatungen durchführte. Kombiniert man die Omnikanal-Patientenbesuche von WELL(1), die Diagnosebesuche von MyHealth und die asynchronen Patientenberatungen von Wisp, so erzielte WELL in Q4-2021 insgesamt 965.294 Patienteninteraktionen, was einer jährlichen Run-Rate von 3,86 Mio. Patienteninteraktionen entspricht.

Wir freuen uns sehr, den Aktionären dieses Update zur Verfügung stellen zu können, da das Geschäft von WELL noch nie so stark war, wie unsere soliden Kennzahlen zu den Patientenbesuchen zeigen, die angesichts der historisch robusten Wirtschaftlichkeit unseres Patientenservicegeschäfts pro Einheit ein wichtiger Indikator für unsere finanzielle Leistung und Rentabilität sind, sagte der Chairman und CEO von WELL Health, Hamed Shahbazi. Mit unserer starken Bilanz und unserem positiven Liquiditätsprofil ist WELL gut positioniert, um sowohl organisch als auch anorganisch weiter zu wachsen. Wir glauben, dass Umsatz, bereinigtes EBITDA und Cashflow wichtige Kennzahlen sind, die wir im Auge behalten sollten, da wir erwarten, dass sie auf Aktienbasis weiter steigen werden. Wir freuen uns auf die Veröffentlichung unserer Finanzzahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr, die unserer Meinung nach weiterhin eine starke finanzielle Leistung und solide Cashflow-Kennzahlen aufweisen werden.

Update zu CRH

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von WELL, CRH, entwickelt sich weiterhin nach Plan und ist auf dem besten Weg, im Jahr 2021 einen freien Cashflow vor Steuern und Finanzierungskosten in Höhe von etwa 43 Mio. USD zu erzielen. Im vierten Quartal 2021 schloss CRH außerdem die 100-prozentige Übernahme von Utah Anaesthesia ab, einer in Utah ansässigen Anästhesiegruppe, die voraussichtlich ein jährliches EBITDA von etwa 2,5 Mio. USD erzielen wird. Darüber hinaus zeigt WELL weiterhin Netzwerkeffekte aus der Übernahme von CRH, eröffnete eine neue Klinik für Hämorrhoiden-Behandlung in Toronto und schloss die Übernahme eines weiteren Hämorrhoiden-Behandlungszentrums in Surrey, BC, ab. Beide Kliniken sind mehrheitlich im Besitz von WELL als 51%ige Partnerschaften. WELL plant, in den nächsten Monaten mehrere weitere neue Hämorrhoiden-Kliniken in BC und Ontario sowie in den Vereinigten Staaten zu eröffnen.

Update zu Circle Medical und Wisp

Das in den USA ansässige virtuelle Dienstleistungsgeschäft von WELL, zu dem Circle Medical und Wisp gehören, wiesen auch im vierten Quartal 2021 ein starkes Wachstum auf. Der kombinierte Umsatz dieser beiden Unternehmen näherte sich in Q4-2021 der 70-Mio.-USD-Grenze und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr die 100-Mio.-USD-Grenze überschreiten. Darüber hinaus verzeichnete Circle Medical in Q4-2021 ein Wachstum, da die Patientenbesuche in Q4-2021 im Vergleich zu Q4-2020 um 144 % anstiegen. Die Anzahl der Ärzte, die mit Circle Medical zusammenarbeiten, stieg in Q4-2021 um 173 % im Vergleich zu Q4-2020.

Normal Course Issuer Bid (Aktienrückkaufprogramm)

Gemäß der Pressemitteilung zum Normal Course Issuer Bid (NCIB) vom 28. April 2021 freut sich WELL bekannt zu geben, dass der Vorstand (der Vorstand) das Unternehmen ermächtigt hat, Kapital zuzuteilen und sein Aktienrückkaufprogramm nach der Veröffentlichung der geprüften konsolidierten Abschlüsse für Q4 und 2021 zu reaktivieren, solange das Unternehmen ohne Einschränkung solche Käufe tätigen kann. Der Vorstand ist der Ansicht, dass die jüngsten Marktpreise der Stammaktien des Unternehmens (die Aktien) den zugrunde liegenden Wert dieser Aktien nicht richtig widerspiegeln. Infolgedessen ist der Vorstand der Ansicht, dass der Kauf und die Annullierung solcher Aktien in Abhängigkeit von zukünftigen Preisbewegungen und anderen Faktoren, wie dem verfügbaren Budget von WELL, eine wünschenswerte Verwendung von Unternehmensmitteln im besten Interesse des Unternehmens und seiner Aktionäre darstellen würde.

Eva Fong, Chief Financial Officer von WELL, erklärte: Die Bilanz und die Cashflows von WELL sind solide und versetzen das Unternehmen in die Lage, eine Reihe von strategischen Zielen durch unser Kapitalallokationsprogramm zu erreichen, darunter: (i) Rückkauf unserer Aktien im Rahmen unseres genehmigten NCIB-Programms; (ii) Fortsetzung unseres M&A-Programms durch Übernahmen mit hohem Wertzuwachs; und (iii) Investitionen in Wachstumsmöglichkeiten in unserem eigenen Geschäftsportfolio, die eine hohe Rendite erzielen können. Wir sind in der Lage, durch unsere bevorstehenden Gewinnbekanntgaben ein gesundes organisches Wachstum, solide Cashflows und eine starke Finanzlage zu demonstrieren.

Fußnoten:

1- Multikanal-Patientenbesuche: bedeutet alle Patientenbesuche, die über alle Quellen und Kanäle generiert werden. Dies schließt alle Patientenbesuche ein, die von einem WELL- Gesundheitspraktiker (persönlich oder virtuell) oder einem Nicht-WELL-Experten durchgeführt werden, aber durch die virtuellen WELL-Versorgungstools unterstützt werden. Diese Zahl umfasst keine Besuche für diagnostische Tests oder asynchrone Arztkonsultationen.

WELL HEALTH TECHNOLOGIES CORP.

Per: Hamed Shahbazi

Hamed Shahbazi

Chief Executive Officer, Chairman und Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Pardeep S. Sangha

Vice President Investor Relations

investor@well.company

604-572-6392

Über WELL

WELL ist ein technologiegestütztes Unternehmen im Gesundheitswesen, dessen übergreifendes Ziel es ist, die Gesundheitsergebnisse positiv zu beeinflussen, indem es Ärzte und ihre Patienten stärkt und unterstützt. WELL hat eine innovative Plattform zur Befähigung von Ärzten entwickelt, die umfassende End-to-End-Tools für das Praxismanagement, einschließlich virtueller Pflege und digitaler Patientenbindung, sowie elektronische Krankenakten (EMR), Revenue Cycle Management (RCM) und Datenschutzdienste umfasst. WELL nutzt diese Plattform, um Gesundheitspraktiker sowohl innerhalb als auch außerhalb der WELL-eigenen Omnichannel-Patientenserviceangebote zu unterstützen. Weiters besitzt und betreibt WELL Kanadas größtes Netzwerk ambulanter medizinischer Kliniken für primäre und spezialisierte Gesundheitsdienste und ist der Anbieter eines führenden multinationalen, multidisziplinären Telemedizin-Angebots. WELL wird an der Börse von Toronto unter dem Symbol "WELL" gehandelt und ist Teil des TSX Composite Index. Um mehr über das Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.well.company.

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung kann "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Informationen zu den Zielen, Strategien und Wachstumsplänen des Unternehmens; einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Umsatzerlöse von Circle Medical und WISP, die sich auf einer gemeinsamen Basis einem jährlichen Umsatz von 70 Mio. US$ nähern und später im Jahr 2022 100 Mio. US$ überschreiten werden, sowie die Pläne von CRH's WELL, sein zuvor genehmigtes Aktienrückkaufprogramm zu aktivieren, nachdem es sein Finanzergebnis für das vierte Quartal und das Jahr 2021 veröffentlicht hat, die zukünftigen Umsatzprognosen von Wisp und Circle Medical und die erwarteten Vorteile und Synergien der abgeschlossenen Übernahmen sowie die Pläne von WELL, in den nächsten Monaten mehrere neue Kliniken zur Behandlung von Hämorrhoiden in BC und Ontario sowie in den USA zu eröffnen. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar von der Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Eventualitäten unterliegen. Zukunftsgerichtete Informationen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "können", "sollten", "werden", "könnten", "beabsichtigen", "schätzen", "planen", "antizipieren", "erwarten", "glauben" oder "fortsetzen" oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, und die zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Die Aussagen von WELL, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Bedingungen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von WELL liegen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Informationen sind in ihrer Gesamtheit durch inhärente Risiken und Ungewissheiten qualifiziert, darunter: direkte und indirekte wesentliche negative Auswirkungen der COVID-19-Pandemie; ungünstige Marktbedingungen; Risiken, die dem primären Gesundheitssektor im Allgemeinen inhärent sind; regulatorische und gesetzgeberische Änderungen; die Tatsache, dass künftige Ergebnisse von historischen Ergebnissen abweichen können; die Unfähigkeit, erforderliche künftige Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu erhalten; die Unfähigkeit, die erwarteten Vorteile und Synergien von Akquisitionen zu realisieren; die Tatsache, dass der Marktwettbewerb das Geschäft, die Ergebnisse und die finanzielle Lage von WELL beeinträchtigen kann, sowie andere Risikofaktoren, die in den von WELL unter seinem Profil auf www.sedar.com, einschließlich des jüngsten Jahresinformationsblatts. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt WELL keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Finanzinformationen und Finanzprognosen (zusammen "FOFI") über geschätzte jährliche Umsatzzahlen und das bereinigte EBITDA, die alle denselben Annahmen, Risikofaktoren, Einschränkungen und Qualifikationen unterliegen, wie sie im obigen Absatz dargelegt sind. Die tatsächlichen Finanzergebnisse von WELL können von den hier dargelegten Beträgen abweichen, und diese Abweichungen können wesentlich sein. WELL und sein Management sind der Ansicht, dass der FOFI auf einer angemessenen Grundlage erstellt wurde und die bestmöglichen Einschätzungen und Beurteilungen des Managements widerspiegelt. Da diese Informationen jedoch subjektiv sind und zahlreichen Risiken unterliegen, sollten sie nicht unbedingt als Indikator für zukünftige Ergebnisse herangezogen werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist WELL nicht verpflichtet, diese FOFI zu aktualisieren. Der in dieser Pressemitteilung enthaltene FOFI wurde zum Datum dieser Pressemitteilung erstellt und dient dem Zweck, weitere Informationen über den erwarteten zukünftigen operativen Betrieb von WELL auf Jahresbasis bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen FOFI nicht für andere Zwecke verwendet werden sollten als die, für die sie hier offengelegt wurden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63738

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63738&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA94947L1022

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.