ROM (dpa-AFX) - In Italien hat sich die Unternehmensstimmung im November etwas aufgehellt, während sich das Verbrauchervertrauen eingetrübt hat. Die Unternehmensstimmung stieg im Monatsvergleich um 0,1 Punkte auf 115,1 Zähler, wie das Statistikamt Istat am Freitag in Rom mitteilte.

In der Industrie stieg der entsprechende Stimmungsindikator um 0,9 Punkte auf 116,0 Punkte. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang auf 114,0 Punkten gerechnet.

Die Verbraucherstimmung in Italien trübte sich hingegen ein. Im Monatsvergleich fiel der Indikator um 0,9 Punkte auf 117,5 Zähler. Analysten hatten allerdings mit einem stärkeren Rückgang auf 117,0 Punkte gerechnet./jsl/bgf/stk