Larry Fink, CEO des weltgrößten Finanzverwalters BlackRock, erwartet eine „grundlegende Umgestaltung der Finanzwelt“. Im aktuellen Brief an die Aktionäre heißt es, gerade jetzt müsse man langfristig denken.

Der berühmteste „Brief an die Aktionäre“ stammt von Warren Buffett, der Investorenlegende aus dem abgelegenen Omaha. Buffett als Gründer der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway beteiligt sich an Unternehmen, weswegen seine Zeilen genauestens studiert werden mit der Absicht, Hinweise auf Buffetts Shortlist zu erhalten. Vom „Orakel von Omaha“ als Investment ausgewählt zu werden gilt als Ritterschlag, häufig explodieren die Kurse nach seinem Einstieg.



Den vollständigen Artikel lesen ...