Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) ist ein weit fortgeschrittener Junior-Produzent der absoluten Extraklasse, bei dem einfach alles stimmt.

Liebe Leserinnen und Leser,

mit Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) stellen wir Ihnen heute ein aussichtsreiches Goldexplorations- und -produktionsunternehmen aus Kanada vor.

Die beiden wichtigsten Goldproduktionsbetriebe des Unternehmens sind seine 100% igen Anteile an der Beta Hunt Mine und den Higginsville Gold Operations, die sich beide in Westaustralien, etwa 60 km von Kalgoorlie entfernt, entlang des produktiven Norseman-Wiluna Greenstone Belt befinden.

Nach Abschluss eines transformativen Geschäftsjahres 2020 mit niedrigeren Lizenzgebühren und einem deutlichen Reservewachstum ist Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) stark in das neue Jahr gestartet.

Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) veröffentlichte seine vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal Anfang letzten Monats und meldete eine vierteljährliche Goldproduktion von ~ 24.700 Unzen, was im Jahresvergleich im Wesentlichen unverändert blieb (Q1 2020: ~ 24.800 Unzen).

Während die Produktion im Einklang mit den Ergebnissen des letzten Jahres lag, sollte das Unternehmen ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnen, wobei der Goldpreis ( GLD ) gegenüber dem Vorjahr erheblich gestiegen ist .

Angesichts der starken Ergebnisse behielt das Unternehmen seine branchenführende Bilanz bei kleineren Herstellern bei und beendete das Quartal mit rund 62 Millionen US-Dollar in bar, verglichen mit 64 Millionen US-Dollar im Vorquartal, obwohl die endgültige Zahlung der Rückkaufvereinbarung für Beta zurückgezahlt wurde!

Schauen wir uns die folgenden Ergebnisse genauer an:

Vor drei Jahren sah es ziemlich trostlos aus, bevor der derzeitige CEO Paul Huet das Ruder mit Nettoverlusten pro Aktie übernahm und plant, die "nicht zum Kerngeschäft gehörende" Beta-Jagdmine zu verkaufen, um sich auf Dumont zu konzentrieren.

Glücklicherweise haben wir seitdem eine wesentliche Trendwende bei den Betriebsergebnissen des Unternehmens, das wahre Potenzial von Beta Hunt und eine Verlagerung hin zur Generierung eines positiven Free Cashflows gesehen.

CEO Paul Huet ist unseren Lesern ein Begriff: Er hat in der Vergangenheit bereits Klondex Mines aufgebaut und mit großem Gewinn für die Aktionäre verkauft.

Mit der Hinzufügung eines neuen Bergbauzentrums (HGO) ist die Produktion nicht nur erheblich gewachsen, sondern die Betriebsergebnisse sind von Quartal zu Quartal viel weniger volatil, da der Betrieb nicht nur auf Beta Hunt beruht.

Zu Beginn dieses Jahres rechnete Karora mit einer Goldproduktion von ca. 110.000 Unzen zu Gesamtkosten von 1.035 USD / Unze.

Während die Produktion nur bei ~ 22,5% der jährlichen Prognose zur Mitte liegt, geht das Unternehmen davon aus, dass in Higginsville Central höherwertige Gebiete abgebaut werden, und das Spargos-Projekt des Unternehmens wird voraussichtlich vor Jahresende online gehen.

Daher sollte Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) eine viel stärkere zweite Jahreshälfte haben, wobei das Unternehmen das erste Halbjahr voraussichtlich mit einer Goldproduktion von über 50.000 Unzen abschließen wird, bevor es im zweiten Halbjahr 2021 über 60.000 Unzen produziert.

Während die Produktion im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr unverändert blieb, stieg der Umsatz glücklicherweise leicht an und sollte zu einem deutlich höheren Goldpreis erzielt werden.

Dies liegt daran, dass der im ersten Quartal gemeldete Durchschnittspreis ~ 1.800 USD / Unze betrug, was deutlich über den im ersten Quartal 2020 gemeldeten 1.493 USD / Unze liegt.

Der Goldabsatz stieg von ~ 24.600 Unzen auf ~ 25.500 Unzen. Dies sollte zu einem starken Umsatzwachstum führen, wobei der Umsatz voraussichtlich über 45,1 Mio. USD liegen wird, vorausgesetzt, der durchschnittliche realisierte Goldpreis beträgt 1.770 USD / Unze.

Dies ist im Vergleich zu den im Vorjahreszeitraum ausgewiesenen ~ 36,8 Mio. USD recht günstig, was einem Wachstum von mehr als 22% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Neue Entdeckung in seiner Beta Hunt Mine

Neben einem starken operativen Quartal meldete das Unternehmen auch eine neue Entdeckung in seiner Beta Hunt Mine mit einem Highlight-Loch von 4,6 Metern und 11,6% Nickel.

Diese Zone wurde "50C" genannt und befindet sich weniger als 150 Meter von der bestehenden Minenentwicklung entfernt.

Angesichts der Nähe zur bestehenden Entwicklung und der Bonanza-Qualitäten könnte diese Entdeckung dazu beitragen, Karoras zukünftige Kosten durch zusätzliche Gutschriften für Nebenprodukte zu senken.

Das Unternehmen meldete auch einige Abschnitte mit mittelschwerem Gold südlich des Gamma Island Fault, was für das Unternehmen eine Überraschung war, die es untersuchen wollte.

In Higginsville meldete Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) ein Highlight-Loch von 14 Metern mit einem Goldabfall von 6,1 Gramm pro Tonne und einen weiteren soliden Abschnitt in der gleichen Umgebung von 6,3 Metern mit 14,0 Gramm pro Tonne Gold in Spargos.

Diese Lagerstätte wird ziemlich aufregend, da Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) weiterhin oberflächennahes, hochwertiges Gold abfängt und frühere Ergebnisse validiert, die das hochgradige Potenzial der Lagerstätte hervorheben.

Derzeit gibt es zu Spargos eine Reservenschätzung mit einer Ressource von nur ~ 112.000 Unzen bei 4,4 Gramm pro Tonne Gold.

Angesichts der beeindruckenden Infill- und Step-out-Bohrungen wären wir jedoch nicht überrascht, wenn das Unternehmen hier in diesem Jahr eine Reserve von ~ 100.000 Unzen und bis zum nächsten Jahr bis zu ~ 200.000 Unzen nachweisen würde.

Jochen Staiger von der Swiss Resource Capital AG geht in diesem Newsflash auf die guten Quartalszahlen von Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) ein:

Steigen Sie noch heute ein, denn diese Aktie könnte in den nächsten Tagen und Wochen kräftig zulegen!

Wenn wir Ihnen sagen, das Timing für den Einstieg in eine Aktie ist perfekt, dann haben wir dank der Hintergrundinformationen unseres globalen Netzwerks aus Profi-Investoren, Analysten und CEOs in der Regel recht damit.

Aufgrund des starken Starts in das Geschäftsjahr 2121 sowohl operativ als auch vom Standpunkt der Exploration aus sehen wir Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1)  weiterhin als eine der besseren Wetten im Bereich der Junior-Produzenten.

Basierend auf ~ 144 Millionen ausstehenden Aktien, einem Aktienkurs von aktuell 3,85 US-Dollar und ~ 76 Millionen US-Dollar in bar beträgt der aktuelle Unternehmenswert von Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) rund 563 Millionen US-Dollar.

Wenn wir dies durch die Reservebasis des Unternehmens von ~ 1,3 Millionen Unzen dividieren, wird Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) mit nur ~ 331,00 USD / Unze bewertet!

Angesichts der starken Bilanz des Unternehmens würden wir argumentieren, dass Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) die Möglichkeit hat, auf seinen Reserven aufzubauen, und kein Problem damit haben sollte, die Reserven im Reserve-Update für das Geschäftsjahr 2021 (Q1 2022) nach Erschöpfung um mehr als ~ 150.000 Unzen zu erhöhen.

Langfristig verfügt das Unternehmen bei HGO über ein enormes ungenutztes Potenzial mit mehreren Zielen wie Aquarius und potenziellen neuen Zielen nördlich von Trident.

Karora Resources (WKN: A2QAN6  | Symbol: 5RN1) ist ein weit fortgeschrittener Junior-Produzent der absoluten Extraklasse, bei dem einfach alles stimmt.

Nutzen Sie die aktuelle Konsolidierungsphase für Ihren günstigen Einstieg!

Wie immer mit spekulativen Grüßen

Aus der Hotstock Investor Redaktion

 

Disclaimer

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Karora Resources wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken.

Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält.

Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind. Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen.

Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten. Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können. Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt. Urheberrecht Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt.

Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22 N1 7GU

London Kontakt:

Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

 

 


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz