STUTTGART (dpa-AFX) - Der künftige VW -Chef und bisherige Porsche-Chef Oliver Blume will auch Porsche langfristig führen. Darauf könne sich das Porsche-Team verlassen, sagte Blume laut einer Mitteilung am Freitagabend. Das gelte auch nach einem möglichen Börsengang. "Wir haben Porsche technologisch, wirtschaftlich und kulturell erfolgreich aufgestellt", sagte Blume. Er freue sich sehr, die Porsche AG und den Volkswagen -Konzern gemeinsam zu führen. Der Sportwagenhersteller ist Teil des VW-Konzerns.

Der amtierende VW-Chef Herbert Diess hatte sich mit dem Aufsichtsrat darauf verständigt, zum 1. September auszuscheiden, wie VW zuvor überraschend mitgeteilt hatte. Nachfolger Blume werde den Vorstandvorsitz übernehmen und seine Funktion als Porsche-Chef fortführen./rwi/DP/ngu