Das deutsche Bergbauunternehmen K+S startet mit einem deutlichen Kurssprung ins Jahr 2021. Seit Montag gewinnt die Aktie schlappe 20 Prozent an Wert. Gegenwärtig verzeichnet sie ein Plus von 8,88 Prozent und kostet 9,76 Euro. Damit erreichen die Kasseler Kali- und Salzförderungsexperten den höchsten Stand seit Februar vergangenen Jahres. 

Grund für den Aufwärtstrend 

Warum der K+S-Aktienkurs aktuell steigt, erklärt der Analyst vom Investmenthaus Bernstein, Jonas Oxgaard, folgendermaßen: „Die Landwirte haben 2020 mit viel Cash abgeschlossen und hatten die höchsten Nettoeinkommen seit 2012“. Er betont, dass davon eben gerade die Produzenten von Kali und Phosphaten profitieren sollten, aber auch andere Unternehmen im Agrarsektor. 

Ein weitere Erklärung könnte darin liegen, dass der Konzern nun einige Produktionsprobleme lösen konnte. Diese hielten ihn beispielsweise davon ab, vom letzten Düngerpreisaufschwung zu profitieren. 

K+S-Aktienperformance

Zu einer der stärksten Aktien des Tages zählt heute das Papier von K+S (früher Kali und Salz AG). Der Aktienkurs notiert derzeit mit einem Anstieg von satten 8,88 Prozent bei 9,76 Euro. Zuletzt wechselten 1.805.542 K+S-Aktien den Besitzer und der bisherige Tageshöchstwert liegt bei 9,79 Euro. Damit hat der Titel heute besser performt als der MDAX, welcher bei 31.025 Punkten notiert und mit 0,11 Prozent im Minus liegt. 

Zu Handelsschluss am Dienstag notierte das Papier des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs bei 8,99 Euro. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 5,99 Prozent im Vergleich zum Montag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 8,99 Euro und wurde gestern notiert. Das 7-Tagetief vom 30. Dezember wird bei 7,79 beziffert. 

Das letzte Allzeithoch wurde am 9. Januar 2020 mit einem Kurs von 11,07 Euro erreicht. Das Allzeittief liegt bei 4,50 Euro (16. März 2020).

K + S erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 88,9 Millionen Euro. Der Umsatz erreichte 4,07 Milliarden Euro. Es wird erwartet, dass am 11. März 2021 neue Geschäftsdaten veröffentlicht werden.