Cyber-Security Aktien mit Perspektive. Aktien kaufen und für die nächsten zehn Jahre halten? Das ist etwas, das die wenigsten Anleger derzeit im Kopf haben. Zu bedrohlich erscheint der Angriffskrieg von Russland in Europa. Zu unkalkulierbar die Inflation.

Bleibt man als Trendinvestor seiner Anlagestrategie treu, so sollte man den Blick auf Megatrend-Aktien behalten. Diese könnten nach den aktuellen Marktturbulenzen einen Blick wert sein.

Megatrend Cyber-Security

Zu einem Megatrend, den man nicht unterschätzen sollte, gehört Cyber-Security. Besonders der Krieg in der Ukraine lässt die Bedrohung für Cyber-Attacken weltweit steigen und den Sektor attraktiv erscheinen.

Die Liste der Unternehmen, die vom Anlagetrend Cyber-Security profitieren, ist lang. Zu den größten von ihnen gehören Palo Alto Networks (WKN: A1JZ0Q) und Fortinet (WKN: A0YEFE). Beide besitzen eine Marktkapitalisierung von über 50 Mrd. US-Dollar und konnten im letzten Quartal ein gutes Wachstum präsentieren.

Palo Alto Networks Aktie

Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen Palo Alto Networks ist am Finanzmarkt schon länger für seine Plattform bekannt, die Firewalls und cloudbasierte Angebote bereitstellt.

Den Turbulenzen an den Finanzmärkten konnte die Palo Alto Aktie mit neuen Allzeithochs entgegentreten. Mit einem erwarteten KGV von über 80 ist die Aktie jedoch schon sehr teuer (Stand: 3.3.2022, Reuters).

Dafür überzeugt Palo Alto Networks mit einem starken Wachstum. Alleine in den letzten fünf Jahren wurden die Umsätze um durchschnittlich 25 % gesteigert.

Das Wachstumstempo blieb auch im letzten Quartal hoch. So erhöhte sich der Umsatz im zweiten Quartal 2022 (Quartalsende: 31.1.22) um 30 % auf einen Rekordwert von 1,3 Mrd. US-Dollar.

Trotz guter Umsatzzuwächse belief sich der Quartalsverlust noch auf knapp 74 Mio. US-Dollar. Palo Alto generiert aber hohe Free Cashflows.

Für das Gesamtjahr werden Umsätze von rund 6,8 Mrd. US-Dollar erwartet bei einer bereinigten Free-Cashflow-Marge zwischen 32 und 33 %.

Fortinet Aktie

Die im Jahr 2000 gegründete Fortinet entwickelt ebenfalls Produkte und Services für mehr IT-Sicherheit. Auch diese Aktie konnte sich ein wenig den Marktturbulenzen entziehen und notiert nicht weit von seinen Allzeithochs.

Ebenfalls hoch ist Bewertung der Fortinet Aktie mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 68. Das durchschnittliche Wachstum der letzten fünf Jahre beläuft sich auf über 21 %, was ähnlich stark ist wie bei Palo Alto Networks.

Das Wachstumstempo konnte im Gesamtjahr 2021 nochmals zulegen. Hier erhöhten sich die Umsätze um 29 % auf 3,3 Mrd. US-Dollar. Der Free Cashflow belief sich auf 1,2 Mrd. US-Dollar.

Für das Gesamtjahr werden Umsatzerlöse von rund 4,3 Mrd. US-Dollar erwartet, was einem Wachstum von rund 30 % entsprechen würde.

Fazit

Trotz Megatrend und hohen Wachstumsraten sollte man die Bewertungen der beiden Unternehmen Palo Alto Networks und Fortinet kritisch sehen.

Der Tech-Crash hat nur zu gut gezeigt, was mit hoch bewerteten wachstumsstarken Aktien passieren kann. Dazu braucht sich nicht einmal das eigene Wachstum abzuschwächen. Allein ein Anstieg der Inflation oder ein Krieg genügen, um Aktienbewertungen zu halbieren.

Der Artikel Kaufen und Halten: 2 Megatrend-Aktien für die nächsten 10 Jahre! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Fortinet.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Frank Seehawer, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (TMFSeehawer)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen