Qualität zum Top-Preis: Warren Buffett hat einst gesagt, dass er sowohl bei Socken als auch Aktien gerne diese zwei Merkmale berücksichtigt. Das Problem für viele Investoren ist einfach, dass sie, wenn es Qualität zu günstigen Konditionen gibt, ängstlich sind.

Derzeit befinden wir uns in einem allgemeinen Sell-Off, der insbesondere Tech-Aktien erwischt hat. Deshalb gibt es schon jetzt günstige, starke Chancen zu deutlich preiswerteren Konditionen.

Blicken wir heute daher nicht auf Socken, sondern eben auf Aktien. Sowie auf Qualität, die man langfristig orientiert zu einem Top-Preis kaufen kann.

Aktie zum Top-Preis mit Qualität: PayPal

Eine erste Aktie zum Top-Preis mit jeder Menge Qualität ist derzeit PayPal (WKN: A14R7U). Auch diese Anteilsscheine haben inzwischen ca. drei Viertel ihres Börsenwertes eingebüßt. In Teilen vielleicht zu Recht, die fundamentale Bewertung war einfach ein wenig teuer. Das hat sich inzwischen jedoch geändert. Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp unter 4 bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 22 ist nicht gerade teuer. Das bedeutet: Es gibt Value mit einem moderaten Wachstum zu einer günstigen Bewertung.

Bleiben wir beim moderaten Wachstum: Zwar soll der Gewinn in diesem Jahr auf einen Wert zwischen 2,19 und 2,34 US-Dollar nach 3,52 US-Dollar zurückgehen. Aber dafür wächst der Umsatz erneut im Jahresvergleich zwischen 11 und 13 %. Um den Weggang bei eBay bereinigt läge das Plus sogar bei 15 bis 17 %. Das ist weiterhin sehr solide und sogar ein zweistelliges prozentuales Wachstum. Qualität, die der Markt bei diesem Top-Preis offensichtlich vergisst.

Aber es geht um mehr. PayPal hat es geschafft, dass Hunderte Millionen Verbraucher auf das Ökosystem vertrauen. 426 Mio. Nutzer, um genau zu sein, die pro Jahr zuletzt mehr als 1,2 Billionen US-Dollar Transaktionsvolumen abgewickelt haben. Mit dieser Perspektive ist die Ausgangslage für zeitlose, solide Renditen gegeben. Kehrt das Gewinnwachstum zurück, so wäre es an der Zeit für eine Neubewertung.

Etsy: KGV 22 für fast 100 Mio. Käufer

Die Etsy-Aktie (WKN: A14P98) ist ebenfalls eine, die ein Ökosystem und damit Qualität besitzt. Wir dürfen nicht vergessen, dass der E-Commerce-Akteur inzwischen fast 100 Mio. Käufer und rund 7,5 Mio. Verkäufer auf seiner Plattform besitzt. Das ist eine solide Basis, die eben nicht mehr eine Nische bedient, sondern rund um den Globus eigentlich im Mainstream fußt.

Die Etsy-Aktie stagniert zwar im Moment weitgehend. Der Nettogewinn ging im ersten Quartal um ca. 40 % zurück. Auch Gross Merchandise Volume und Umsatz kletterten im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Aber das kann nur eine temporäre Momentaufnahme sein. Mit derzeit ca. 12,2 Mrd. US-Dollar Gross Merchandise Volume auf der Etsy-Plattform (ca. 13 Mrd. US-Dollar im gesamten Kosmos) kratzt das Management erst an der Oberfläche des adressierbaren Gesamtmarktes im Billionen-Bereich oder mindestens Hunderte von Milliarden US-Dollar Marktpotenzial.

Qualität für ein solides Wachstumspotenzial gibt es bei einem Aktienkurs von 76,41 zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von gerade einmal 22. Vielleicht stagniert das Wachstum im Moment. Aber während der Pandemie hat das Management ein starkes Fundament errichtet, das langfristig orientiert ebenfalls Werte und Gewinnrenditen schaffen kann. Und das jetzt eben zu einem spannenden Top-Preis.

Der Artikel Keine Socken, sondern Aktien: Hier kaufst du Qualität zum Top-Preis! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Etsy und PayPal. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und PayPal.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen