Medical Properties (WKN: A0ETK5) ist eine günstige, dividendenstarke Aktie. Als Real Estate Investment Trust ist ein solcher Fokus sehr häufig gegeben. Es gibt jedoch eine besondere Eigenschaft, die bei diesem speziellen REIT die Ausgangslage noch attraktiver werden lässt: ein moderates Wachstum.

Auch im dritten Quartal kann Medical Properties zeigen, dass hinter der Dividendenaktie ein funktionierendes, wachsendes Geschäftsmodell steckt. Blicken wir auf die spannenden Zahlen, die das doch unterm Strich sehr deutlich unterstreichen.

Medical Properties: Erneut starke Q3-Zahlen!

Medical Properties hat im dritten Quartal erneut den Umsatz stark von 329 Mio. US-Dollar ein Jahr zuvor auf 390 Mio. US-Dollar steigern können. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern liegt mit fast 182 Mio. US-Dollar deutlich über dem Vorjahreswert mit 147,3 Mio. US-Dollar. Auch das Nettoergebnis liegt mit 171,1 Mio. US-Dollar stark über dem 2020er-Niveau von 131,1 Mio. US-Dollar. Je Aktie entspricht das einem Ergebnis von 0,29 US-Dollar nach 0,25 US-Dollar ein Jahr zuvor.

Allerdings wissen Foolishe Investoren: Die Funds from Operations sind bei Real Estate Investment Trusts das Zünglein an der Waage. So auch hier. Medical Properties kommt im dritten Quartal auf einen Wert von ziemlich exakt 260 Mio. US-Dollar bei den Funds from Operations. Im dritten Vierteljahr des Jahres 2020 lag der Wert bei 212,4 Mio. US-Dollar. Definitiv ein weiteres solides Wachstum, was zeigt: Die Investitionen zahlen sich aus.

Blicken wir auf die Ergebnisse je Aktie. Der US-REIT kommt auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,44 US-Dollar. Ein Jahr zuvor lag der Wert noch bei 0,41 US-Dollar. Das bedeutet, dass es erneut ein Wachstum auf Basis jeder einzelnen Aktie von 7,3 % gegeben hat. Im Quartalsvergleich liegt das Plus wiederum bei 2,3 %.

Für das Wachstum weiterhin günstig!

Die Aktie von Medical Properties ist für das moderate Wachstum außerdem überaus preiswert. Gemessen an einem Aktienkurs von 21,73 US-Dollar (28.10.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentale Kennzahlen) und auf Basis dieser Funds from Operations liegt das Kurs-FFO-Verhältnis bei gerade einmal 12,3. Zudem liegt die Dividendenrendite bei einer Quartalsdividende von derzeit 0,28 US-Dollar bei 5,15 %. Beides ziemlich attraktive Werte. Zumal das Management auch die Dividende im Moment jährlich um jeweils einen Cent, beziehungsweise ca. 3,5 % pro Jahr, erhöht.

Das Ausschüttungsverhältnis der über 5 % Dividendenrendite liegt mit Blick auf das dritte Quartal zudem bei 63,6 %. Ein eher geringer Wert, der noch Potenzial bedeuten könnte. Ohne Zweifel eine interessante, günstige und sogar moderat wachsende Dividendenaktie. Medical Properties könnte für so manche Foolishe Einkommensinvestoren daher weiterhin einen näheren Blick wert sein.

Der Artikel KGV 12,3, Dividendenrendite 5,15 % & moderates Wachstum: Medical Properties nach Q3 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)

Jetzt den vollständigen Artikel lesen