Als Artikel-8-Fonds nach EU-Offenlegungsverordnung gilt der LEADING CITIES INVEST als nachhaltiger Fonds, der „ökologische und soziale Aspekte bei der Auswahl der Investments“ berücksichtigt. Wie das Fondsmanagement dies umsetzt, erfahren Sie hier.

Das zentrale Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015 ist klar. Innerhalb des aktuellen Jahrhunderts soll der globale Temperaturanstieg auf deutlich unter zwei Grad Celsius begrenzt werden. Bis 2030 steht die Reduktion der Treibhausgase um 55 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990 auf dem Programm. Die Klimaneutralität der Europäischen Union soll bis 2050 erreicht sein. Ambitionierte Ziele der EU – und damit auch für die gesamte Immobilienbranche. Denn knapp 40 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen werden durch Immobilien verursacht.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de