MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse <DE000KBX1006> hat sich einen Auftrag für Bremszylinder im niedrigen dreistelligen Millionenbereich gesichert. In den kommenden acht Jahren werde ein großer europäischer Kunde im Truck- und Busmarkt mit über drei Millionen Bremszylindern beliefert, teilte das MDax <DE0008467416>-Unternehmen am Montag in München mit. Der Auftrag umfasse neben Federspeicherbremszylindern auch Optimierte Bremszylinder und laufe bis Ende 2027, hieß es weiter. Die Aktie lag am Montagmittag rund 0,8 Prozent im Plus./eas/mis