Kommt jetzt endlich der nächste Crash? Es sieht zum Anfang der Woche zumindest ein kleines bisschen danach aus. Viele globale Indizes haben inzwischen korrigiert. Dazu gehören insbesondere die techlastigen Börsenbarometer sowie vereinzelte Wachstumsaktien, die zuletzt massiv zulegen konnten.

Foolishe Investoren wissen natürlich: Das kann eine gute Chance sein, bei solchen Wachstumsaktien günstig nachzukaufen. Hier sind jedenfalls drei spannende Chancen, bei denen ich überlege, sie bei weiter fallenden Kursen ein weiteres Mal zu erwerben.

Zalando: Spätestens im Crash eine spannende Wachstumsaktie

Eine erste Aktie, die ich überlege, im Falle eines Crashs ein weiteres Mal nachzukaufen, ist die von Zalando (WKN: ZAL111). Die Aktie ist eine überaus spannende Möglichkeit, um jetzt noch von einer chancenreichen Ausgangslage im E-Commerce-Markt zu profitieren. Der Onlinemodehandel wird schließlich ebenfalls den Siegeszug weiter fortsetzen. Vermutlich in Zeiten von COVID-19 umso mehr, das Momentum könnte sich jedoch auch längerfristig durchziehen.

Die Zalando-Aktie korrigierte in diesen Tagen ebenfalls. Derzeit notieren die Anteilsscheine auf einem Aktienkurs von 88,90 Euro und somit mehr als 10 % unter den jeweiligen Hochs. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 22,7 Mrd. Euro wird die Ausgangslage zunehmend wieder attraktiver. Womöglich ist es ratsam, noch die frischen Quartalszahlen in Zeiten des Lockdowns abzuwarten. Keine Frage: Hier könnte ein besonderes Momentum bei dieser Wachstumsaktie warten. Solange das Netzwerk jedoch konsequent stärker wird und der Megatrend E-Commerce ausgereizt werden kann, dürfte langfristig wenig gegen eine intakte Wachstumsgeschichte sprechen. Die jetzt womöglich wieder preiswerter wird.

Roku: Sehen wir wieder günstige Bewertungen?

Eine zweite Aktie, die mächtig unter die Räder gekommen ist, ist die von Roku (WKN: A2DW4X). Derzeit notiert die Aktie noch auf einem Aktienkurs von ca. 339 Euro. Seit den jüngsten Hochs bei über 393 Euro liegt die Aktie damit fast 14 % im Minus. Sollte die Performance weiter nach unten gehen, so bin ich überzeugt: Auch diese Aktie werde ich ein weiteres Mal kaufen.

Die Roku-Aktie ist als Wachstumsaktie langfristig weiterhin aussichtsreich. Wie gesagt: Vor allem im Crash. Im Streaming entwickelt sich die Plattform zu einem großen Anbieter. Das Management scheint außerdem in den Content-Markt eintreten zu wollen. Langfristig kann die Internationalisierung noch vorangetrieben werden. Roku kommt in den USA bereits auf einen Marktanteil von ca. 38 %. Oder, wenn ich mich recht entsinne, ist das Betriebssystem auf ca. 38 % aller derzeit verkauften Smart-TVs installiert gewesen.

Die derzeitige Marktkapitalisierung von Roku ist mit 51 Mrd. US-Dollar wieder etwas preiswerter. Ich glaube an die langfristige Chance dieser Wachstumsaktie. Zumal auch der Streaming-Markt weiterhin ein gigantisches Potenzial implizieren dürfte.

Axon Enterprise: Wachstumsaktie mit viel Potenzial

Zu guter Letzt würde ich vermutlich auch die Wachstumsaktie Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) in einem Crash nachkaufen. Seit dem Hoch bei ca. 163 Euro sind die Anteilsscheine inzwischen um ca. 16 % gefallen. Das könnte, wenn die Abwärtsdynamik weitergeht, ebenfalls eine wieder günstigere Ausgangslage schaffen.

Ich bin jedenfalls überzeugt: Axon Enterprise kann der Mission, Kugeln im Bereich der Sicherheitsbehörden überflüssig zu machen, einen wertvollen Beitrag leisten. Immer mehr Behörden und selbst private Sicherheitsunternehmen setzen auf die Lösungen. Ja, sogar US-amerikanische bundesstaatliche Behörden. Das schafft eine wirklich solide Wachstumsperspektive.

Bei Axon Enterprise ist die Marktkapitalisierung außerdem wirklich niedrig. Derzeit kommt das Unternehmen auf einen Börsenwert von 10,6 Mrd. US-Dollar. Auch hier bin ich überzeugt: Langfristig geht mehr. Günstig im Crash wird bei dieser Wachstumsaktie ebenfalls nachgekauft.

The post Kommt jetzt endlich der Crash? 3 Wachstumsaktien, die ich nachkaufen werde! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise, Roku und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Axon Enterprise, Roku und Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen