BERLIN (dpa-AFX) - Das Wirtschaftsministerium arbeitet derzeit an der Prognose zur Entwicklung der deutschen Wirtschaft im kommenden Jahr. "Die Zahlen stehen aktuell noch nicht final fest", sagte eine Sprecherin am Freitag. Die Vorhersage werde am kommenden Donnerstag vorgestellt. Die Sprecherin reagierte damit auf einen Bericht des "Spiegel", nach dem die Bundesregierung ihre Wachstumserwartung für das kommende Jahr deutlich nach unten korrigiert. Für 2020 werde nur noch ein Plus von 1,1 Prozent erwartet, heißt es in dem Bericht. Die großen Wirtschaftsforschungsinstitute hatten ihre Prognose bereits Anfang Oktober auf diesen Wert gesenkt./tam/DP/jha