BERLIN (dpa-AFX) - Verbraucherinnen und Verbraucher sind einer aktuellen Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) zufolge derzeit bei Einkäufen und Anschaffungen so zurückhaltend wie lange nicht mehr. Hintergrund sind demnach die Unsicherheiten rund um die künftige Energiepreisentwicklung, wie der HDE am Montag mitteilte. Auch in den kommenden drei Monaten sei mit einer schwachen Konsumstimmung zu rechnen, hieß es. "Hinzu kommt, dass sich die eigenen Einkommenserwartungen im Vergleich zum Vormonat verschlechtern und somit weniger Spielraum für Konsumaktivitäten oder den Ausbau von Ersparnissen besteht."

Der HDE misst die Verbraucherstimmung auf Basis der Umfrage in Form eines Index-Werts im sogenannten Konsumbarometer. Dieser Wert ist Anfang August auf unter 87 gefallen und damit auf ein Allzeittief, wie der Verband weiter mitteilte./maa/DP/mis