(Korrigiert wurden die Referenzwerte zum dritten Quartal des Vorjahres. Entsprechend fällt die prozentuale Entwicklung der Zuwächse deutlich stärker aus.)

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Ölkonzern Totalenergies profitiert von steigenden Energie- und Gaspreisen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum vervielfachte sich der bereinigte Gewinn im dritten Quartal auf 4,8 Milliarden US-Dollar (4,1 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte. Das war deutlich mehr als von Analysten erwartet. Vor allem im abgeschlossenen Jahresviertel sei Totalenergies seine weltweite Marktführerschaft bei Flüssigerdgas zugutegekommen, sagte Konzernchef Patrick Pouyanne laut Mitteilung.

Das operative Ergebnis des Quartals war mit fast 11,2 Milliarden US-Dollar mehr als doppelt so hoch wie noch vor einem Jahr. Unterdessen kündigte Totalenergies an, seinen Aktionären eine Zwischendividende von je 66 Cent je Aktie zahlen zu wollen./ngu/eas/mis