DUBLIN (dpa-AFX) - Die irische Regierung hat angesichts stark gestiegener Kraftstoffpreise eine Senkung der Steuern auf Benzin und Diesel angekündigt. Wie Irlands Finanzminister Paschal Donohoe am Dienstag sagte, soll die Steuer bei Benzin um 20 Cent sinken, bei Diesel sind es 15 Cent. Die Maßnahme soll bis 31. August gelten. Pro Tankfüllung für einen 60-Liter-Tank können Autofahrer dadurch zwölf Euro bei einem Benziner sparen, bei einem Dieselfahrzeug sind es neun Euro. Die Regierung kostet der Schritt den Angaben nach 320 Millionen Euro./cmy/DP/ngu